Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neues zum Fahrplanwechsel Dezember 2014
geschrieben von Stara Gamma 
Na, dann bleibt mir, als recht häufiger Nutzer der 8112 374 nur zu hoffen, das dann nicht die Dahmetal nach Bagdad fährt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.2014 13:15 von STZFa.
Bitte nicht Dahmetal...
Zu viele nicht so gute Erfahrungen...
Hallo,

auf der Seite der KVG Stade sind schon einige neue Fahrpläne für Linien im Raum Harburg zu finden, u.a. der neuen Linie 543 von Emmelndorf zum
Nachtigallenweg, die von der KVG betrieben werden wird. Unter dieser Liniennummer werden auch einige Fahrten vom Einhausring zum Bf. Harburg durchgeführt.
Zum @stellers posting:

Link zum Fahrplan: [www.kvg-bus.de]

Gruß,
srbinas
Bei der VHH ist nun auch eine Zusammenfassung - sogar mit Druckfehlern im Fahrplanbuch!
Alle alten und neuen Fahrpläne der von der Autokraft (DB) bedienten Linien in SH - einige davon sind im HVV-Gebiet:

[www.bahn.de]
Nächster Halt U Altona. Übrigens stimmt diese Zeile gar nicht, denn hier könnte man entnehmen, dass jede Fahrt, die auch nach S Klein Flottbek geht, auch über S Othmarschen geht, dabei geht sie entweder dort oder dorthin.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.2014 09:25 von Stara Gamma.


.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.2014 09:25 von Stara Gamma.
Zitat
Stara Gamma
Nächster Halt U Altona. Übrigens stimmt diese Zeile gar nicht, denn hier könnte man entnehmen, dass jede Fahrt, die auch nach S Klein Flottbek geht, auch über S Othmarschen geht, dabei geht sie entweder dort oder dorthin.

Derartige Fehler sind mir mehrere aufgefallen.
Da muß wohl irgendein Legastheniker auf die Schilderdruckmaschine losgelassen worden sein...
Manchmal sind es nur Rechtschreibfehler (fehlende oder doppelte Buchstaben), manchmal neue Verkehrsmittel (hier: die U-Bahn in Altona), aber auch ganz neue Linienwege habe ich schon gesehen.

Da ich das bisher für Einzelfälle gehalten habe, habe ich mir keine Notizen darüber gemacht. Weil es nun aber immer mehr Fehler werden, muß ich es mir wohl aufschreiben, um dann hier im Forum darüber schreiben zu können -- und den VU Hinweise zu mailen.

Mich wundert dabei, daß dies nicht mal denjenigen auffällt, die die Schilder austauschen. Das aber könnte an einer Betriebsblindheit liegen, daß man den Linienweg soundso im Kopf hat, aber nicht auf Feinheiten achtet.

Übrigens (bezogen auf das Foto): Am Bahnhof Othmarschen hat es noch keine Umbauarbeiten gegeben, daß dort in Fahrtrichtung der M15 überhaupt um die Ecken kommt (auf der M15 sind viele Langeisen und Gelenkzüge unterwegs). Nur wenn der M15 dort wie der 286 verkehrt (also "verkehrtherum" durch die Kehre), geht das überhaupt. Andererseits enden ja kaum noch Fahrten der 286 an S-Othmarschen -- nach meinen Informationen keine während der Betriebszeiten der M15.

Gruß Ingo
Die 286 endet und beginnt nur in den Hauptverkehrszeiten an der Trabrennbahn, hat also oft genug ihren Endpunkt auch an Othmarschen. Aber bitte was muss denn für die drei stündlichen Fahrten da umgebaut werden? Zur Fussballanreise geht es doch auch... Und die Busse der 286 können doch auch genauso gut hinter dem Klohäuschen überliegen.

Abgesehen davon gehe ich ohnehin davon aus, dass in erster Linie die Überläufer von/zur 186 für die 15 "missbraucht" werden, was nicht selten zu verschleppten Verspätungen führen dürfte...aber zumindest platzmässig in Othmarschen nicht ins Gewicht fällt.
Das mit den Überläufern zwischen den Linien 15 und 186 ist so gedacht. Wo soll den sonst die 15 kehren? In Othmarschen ist ja kein zusätzlicher Platz.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Im Moment werden am Bahnhof Rahlstedt Umbauarbeiten durchgeführt, sieht aber eher nach einer Erneuerung der Haltestelle aus.
Was mir in dem Zusammenhang aber einfällt: Die M26 wird ja in zwei Wochen auf Gelenkbusbetrieb umgestellt, ich frage mich nur, wo die ganzen Fahrzeuge am Bf. Rahlstedt Pause machen sollen. Zurzeit ist es oftmals schon ziemlich knapp, sodass teilweise die Fahrzeuge auf der Haltestelle warten müssen, bis ein Platz frei wird, Wenn statt den Solowagen 3-4 Gelenkwagen dazukommen, frag ich mich, wie das funktionieren sollte...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.2014 14:54 von Sebastian.
Von welchem Unternehmen wird eigentlich die 543 gefahren? Hochbahn oder KVG? Ich frag nur, weil bei der DB die 543 als 9543 eingetragen ist, mit der 9XXX kommt ja gut und gern die KVG mal an. Beispiel: [reiseauskunft.bahn.de];



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.2014 14:57 von Pille.
KVG, wenn ich mich recht entsinne.

Gruß Cedric
Zitat
cedric30003
KVG, wenn ich mich recht entsinne.

Hittfeld oder Buxtehude?
Zitat
Sebastian
Im Moment werden am Bahnhof Rahlstedt Umbauarbeiten durchgeführt [...] Wenn statt den Solowagen 3-4 Gelenkwagen dazukommen, frag ich mich, wie das funktionieren sollte...

Durch die laufenden Umbauarbeiten enstehen links im Einfahrbereich der Busanlage zwei neue Überliegeplätze.
Zitat
Partner im HVV
Ich habe gerade gelesen, daß das ganze Teilnetz Bargeteheide von Autokraft an Dahmetal geht, so auch die 8113. Ob auch die neue Schul-8112 Dahmetal wird oder VHH bleibt, weiß ich nicht.

Entgegen dessen gehen im Teilnetz Reinfeld alle Konzessionen von Dahmetal an Autokraft.

Hat jemand über den Sinn und Zweck Vermutungen oder (noch besser) Informationen?
Kleine Frage:

Laut den Linienfahrplänen für den neuen Fahrplan (ab 14. Dezember) im Internet für die U1 und U3 fallen dann die zusätzlichen Fahrten in der Berufsverkehrszeit weg. Ab dann soll nur noch im 5 Minuten Takt gefahren werden, egal zu welcher Zeit?

Ist dies immer noch so, dass nur zur bestimmten Jahreszeit diese zusätzlichen Fahrten auf der U1 und U3 eingesetzt werden?

Zudem ist mir aufgefallen, dass der 20 Minuten Takt im Nachtverkehr (nicht abends) am Wochenende auf der U2 Richtung Niendorf Nord um 10 Minuten verschoben wird. Welchen Sinn hat dies?

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.2014 14:06 von Norderstedt.
Das mit der U1 und U3 War mir auch schon ausgefallen. Könnte sein dass die Verstärker nicht mehr drin stehen wie es jetzt noch der Fall ist. Oder man spart. Mal sehen was in NimmBus stehen wird.


Zur U2 stelle ich die These auf, dass es um bessere Anschlüsse in Niendorf Nord gehen dürfte.

DT5 Online - Der Blog rund um Hamburgs Nahverkehr: [www.dt5online.de]
Zitat
DT5-Online
Das mit der U1 und U3 War mir auch schon ausgefallen. Könnte sein dass die Verstärker nicht mehr drin stehen wie es jetzt noch der Fall ist. Oder man spart. Mal sehen was in NimmBus stehen wird.


Zur U2 stelle ich die These auf, dass es um bessere Anschlüsse in Niendorf Nord gehen dürfte.

Das mit der U2 kann sein. Doch dann würden alle anderen Anschlüsse die man zur Zeit im Nachtverkehr auf der U2 hat nicht mehr passen.

Doch die zusätzlichen Verstärkerfahrten sind im Linienfahrplan im Internet beim HVV zu sehen. Man darf nicht den neuen Fahrplan auswählen, sondern muss den Regelfahrplan auswählen. Macht man dies beim Linienfahrplan tauchen diese Fahrten in rot und mit der Fußnote nur bis 13. Dez 2014 auf.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.2014 14:33 von Norderstedt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen