Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
HVV-Card
geschrieben von flor!an 
Re: HVV-Card
21.01.2019 18:58
Zitat
zurückbleiben-bitte
Zitat
flor!an
Zitat
Busfahrer1136
Meine Vermutung: Entweder der Scanner in der 35 war kaputt (was allerdings unwahrscheinlich ist, da beide Scanner meine HVV-Card nicht akzeptierten), oder die Geräte akzeptieren in Schnellbussen tatsächlich nur ein 1.Klasse-Ticket (welches ich nicht besitze).

Gruß Busfahrer1136

Höre?! Versteh ich jetzt nicht. Du hast versucht eine HVV Card zu benutzen, die in diesem Bus ungültig ist und wunderst dich, dass es nicht "grün" angezeigt hat? Somit hat das Gerät/ die Karte doch wie erwartet funktioniert?!

??? Natürlich muss die Karte grün werden, wenn sie gültig ist. Ich kann mir ja einen Zuschlag kaufen. Die HVV Card wäre dann immer noch nicht "mit Schnellbus", aber durch den Zuschlag gültig.

Versteh ich nicht. Im Beitrag wird nicht erwähnt, dass schon eine Zuschlagskarte (vorallem nicht mit eben selber HVV Card) gekauft wurde.
Ergo wurde die Karte (die keinen Zuschlag erhällt) in einem Schnellbus abgelehnt (da nicht gültig in diesem Verkehrsmittel).

Ungeklärt bleibt ob, wenn man mit der HVV Card, einen 1.Klasse-/Schnellbus Zuschlag gekauft hätte ob der Kartenleser dann nicht grün gezeigt hätte.
Re: HVV-Card
24.01.2019 16:02
Sind die Fahrer jetzt angewiesen auf die Automaten hinzuweisen?
Re: HVV-Card
25.01.2019 08:43
Zum Thema dadrüber:
Ich bin gestern auch Schnellbus gefahren. Habe dort meine HVV Card gegen den Scanner gehalten und er hat (wie erwartet) rot angezeigt bzw "Nicht Gültig" angezeigt. Dadrüber war ein Knopf eingeblendet der "Fahrkarte kaufen" hieß.
Auf diesen könnte ich klicken und verschiedene Fahrkarten wurden angeboten (verwirrender Weise aber auch sowas wie Tageskarte Hamburg AB, obwohl ich eine Monatskarte auf der HVV Card habe. Aber eben auch "Zuschlag Schnellbus/1.Klasse". Nach erneuten "scannen" der Karte wurde mit selbiger der Zuschlag bezahlt und das Terminal leuchtete grün.
Also so wie ich es erwartet hab. Eigentlich ein super System. Zudem konnte ich bargeldlos bezahlen.
Re: HVV-Card
25.01.2019 10:12
Als Tourist mal eine Verständnisfrage.

Träger der HVV-Card sind nur Abo-Inhaber?
Tagestickets also weiterhin als Papierversion?
Re: HVV-Card
25.01.2019 10:25
Zitat
micha774
Als Tourist mal eine Verständnisfrage.

Träger der HVV-Card sind nur Abo-Inhaber?
Tagestickets also weiterhin als Papierversion?

Ja, du kannst aber auch eine HVV-Card als Nicht-Abonnement kostenlos bestellen und erhältst dann drei Prozent Rabatt auf Einzel- und Tageskarten.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.2019 10:40 von Der Hanseat.
Re: HVV-Card
25.01.2019 10:34
Zitat
Der Hanseat
Ja, du kannst aber auch ein HVV-Card als Nicht-Abonnement kostenlos bestellen und erhältst dann drei Prozent Rabatt auf Einzel- und Tageskarten.

Wobei ich in dem Fall die Smartphone App vorziehen würde. Keine weitere Karte im Portemonnaie und auch die 3% Rabatt. Zusätzlich die weiteren Funktionen wie die Verbindungssuche.
Re: HVV-Card
25.01.2019 16:29
Zitat
Der Hanseat
Zitat
micha774
Als Tourist mal eine Verständnisfrage.

Träger der HVV-Card sind nur Abo-Inhaber?
Tagestickets also weiterhin als Papierversion?

Ja, du kannst aber auch eine HVV-Card als Nicht-Abonnement kostenlos bestellen und erhältst dann drei Prozent Rabatt auf Einzel- und Tageskarten.

Für drei, viermal im Jahr Besuch eurer Stadt etwas teuer oder? ;-)

EDIT: Sorry. Hab das falsch verstanden.
Ich dachte wirklich das ein Abo oder ein Monatsticket Voraussetzung ist für die HVV-Card. Aber nein, selbst als Tourist kann man die nutzen wenn ich das auf hvv.de richtig verstehe.
Sorry.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.2019 16:33 von micha774.
Re: HVV-Card
25.01.2019 18:45
Zitat
micha774
Zitat
Der Hanseat
Zitat
micha774
Als Tourist mal eine Verständnisfrage.

Träger der HVV-Card sind nur Abo-Inhaber?
Tagestickets also weiterhin als Papierversion?

Ja, du kannst aber auch eine HVV-Card als Nicht-Abonnement kostenlos bestellen und erhältst dann drei Prozent Rabatt auf Einzel- und Tageskarten.

Für drei, viermal im Jahr Besuch eurer Stadt etwas teuer oder? ;-)

EDIT: Sorry. Hab das falsch verstanden.
Ich dachte wirklich das ein Abo oder ein Monatsticket Voraussetzung ist für die HVV-Card. Aber nein, selbst als Tourist kann man die nutzen wenn ich das auf hvv.de richtig verstehe.
Sorry.

Das "Ja" bezog sich auf die Frage, ob es Tageskarten noch in Papierform gibt. Entschuldige die etwas missverständliche Antwort.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Re: HVV-Card
26.01.2019 10:17
Alles gut. Hab mich ja ein wenig eingelesen.
Aber die 3% Rabatt für meine benötigten Tageskarten i.H.v. 6,50€ sind verschwindend gering (0,20€) und dafür meine Daten? Zudem bin ich ein Gegner vom Onlinebanking...
Also Papiertickets.
Re: HVV-Card
07.02.2019 18:47
Ich bin gerade mit einem Bus gefahren.

2 Personen vor mir: Jemand mit HVV-Card: Er hält es gegen den Scanner. Scanner leuchtet Grün und zeigt OK an.
1 Person vor mir: Er zeigt eine HVV-Card dem Fahrer. Der sagt, er muss es gegen den Scanner halten. Er legt es aufs Display. Fahrer sagt er soll es unten gegen halten. Er legt die HVV-Card auf den Scanner. Display leuchtet Rot und zweigt "Nicht Gültig" an. Fahrer sagt er soll weitergehen.
Ich: Halte die HVV-Card an den Scanner. Scanner leuchtet Grün und zeigt OK an.


Was ich damit sagen ist, dass der Scanner auf jeden Fall nicht defekt war.
Meine Frage aber: Warum interessiert sich der Fahrer für das "richtige" vorzeigen, aber ob gültig oder nicht gültig ist ihm egal?
Möchte man aktuell nur eine Statistik von gültigen und ungültigen aufstellen o.ä.?
Re: HVV-Card
07.02.2019 21:07
Zitat
flor!an
Ich bin gerade mit einem Bus gefahren.

2 Personen vor mir: Jemand mit HVV-Card: Er hält es gegen den Scanner. Scanner leuchtet Grün und zeigt OK an.
1 Person vor mir: Er zeigt eine HVV-Card dem Fahrer. Der sagt, er muss es gegen den Scanner halten. Er legt es aufs Display. Fahrer sagt er soll es unten gegen halten. Er legt die HVV-Card auf den Scanner. Display leuchtet Rot und zweigt "Nicht Gültig" an. Fahrer sagt er soll weitergehen.
Ich: Halte die HVV-Card an den Scanner. Scanner leuchtet Grün und zeigt OK an.


Was ich damit sagen ist, dass der Scanner auf jeden Fall nicht defekt war.
Meine Frage aber: Warum interessiert sich der Fahrer für das "richtige" vorzeigen, aber ob gültig oder nicht gültig ist ihm egal?
Möchte man aktuell nur eine Statistik von gültigen und ungültigen aufstellen o.ä.?

Ähnliche Phänomen beobache ich täglich auf der Linie 171. Hier sind praktisch alle Busse schon mit dem Scanner ausgerüstet. Auch wenn der Scanner rot aufleuchtet, werden die Leute trotzdem durchgewunken. In geschätzten 90 % der Fälle interessieren sich die Busfahrer aber gar nicht erst ob die HVV Card überhaupt an das Gerät gehalten wird.
Re: HVV-Card
08.02.2019 15:58
Hm, haben vielleicht mal wieder irgendwelche schlauen Leute etwas entschieden und Unsummen für Prüfgeräte ausgegeben und dabei wieder mal die Rechnung ohne den Wirt, bzw. Busfahrer, gemacht? Sieht ganz so aus.

Es hat sich wohl immer noch nicht weit genug rumgesprochen, dass der Busfahrer einen Fahrplan und nicht ständig Zeit für solche Kinkerlitzchen hat.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.2019 16:01 von Wolf Tiefenseegang.
Re: HVV-Card
08.02.2019 19:29
Hallo flor!an,

Zitat
flor!an
Möchte man aktuell nur eine Statistik von gültigen und ungültigen aufstellen o.ä.?

Kann man eher ganz ausschließen, da dafür noch zu wenige Wagen das PKS haben und es wohl auch gar keine Einrichtungen für solche Erhebungen gibt (geben wird).

Grüße
Boris
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen