Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
VHH kopiert Jasper...
geschrieben von Erol 
VHH kopiert Jasper...
18.10.2019 18:08
Nämlich in Sachen Stehbusse. Hatte Jasper bei seinen Wagen von 2007 auf Sitzplätze verzichtet und diese auch bei deren 2005ern und 2006ern rausgerissen, kommt nun die VHH mit dem gleichen Mist daher. Die Gelenkbusse der 18er Serie haben nämlich im Vorderteil auf der rechten Seite ebenfalls keine Sitzplätze mehr. Und es sind auch weniger Stangen zum Festhalten da.
Na Prost Mahlzeit. Laß mal einen vollbesetzten Bus eine Vollbremsung machen. Alle Fahrgäste, die stehen müssen, kullern übereinander und verletzen sich.
Die VHH wird natürlich jede Verantwortung zurückweisen, denn die „Fahrgäste haben sich nicht festgehalten.“ Ja wo denn?

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Re: VHH kopiert Jasper...
20.10.2019 11:51
Kann es vielleicht auch an den verschärften Regeln für die Rollstuhlmitnahme liegen? So kann man auch mal 2 Rollstühle (oder eben auch den einen oder anderen Kinderwagen etc.) mehr mitnehmen?

Tobias
Wie viele Sitzplätze hat so ein Bus insgesamt noch?
Re: VHH kopiert Jasper...
23.10.2019 19:03
Zitat
Herbert
Wie viele Sitzplätze hat so ein Bus insgesamt noch?

Laut Sticker am Eingang 37. Frage mich aber, wie sie diese in den Nachläufer gequetscht haben.
Dann müßten da ja nur noch Liliputaner Platz kriegen...

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Zitat
Erol
Zitat
Herbert
Wie viele Sitzplätze hat so ein Bus insgesamt noch?

Laut Sticker am Eingang 37. Frage mich aber, wie sie diese in den Nachläufer gequetscht haben.
Dann müßten da ja nur noch Liliputaner Platz kriegen...


Oh, da hat man den Sitzplatz vom Fahrer wohl mitgezählt. ;-) Ich komme im Vorderwagen auf 15 Fahrgastsitzplätze und im Nachläufer auf 21. Diese dusselige vierte Tür kostet ja auch nochmal 3-4 Sitzplätze. Seit den O405N2 frage ich mich jedes Jahr, es kann doch nicht mehr schlimmer kommen mit dem Sitzplatzabbau in unseren Bussen. Nun ist es wohl endlich soweit, denn die 18er MAN-Gelenkwagen zeigen eindrucksvoll, dass es nur noch dort Sitzplätze gibt, wo man von der Fahrzeugkonstruktion her auch keine Stehplätze bzw. Mehrzweckflächen mehr schaffen könnte.
Zitat
Bergedorfer
Diese dusselige vierte Tür kostet ja auch nochmal 3-4 Sitzplätze. Seit den O405N2 frage ich mich jedes Jahr, es kann doch nicht mehr schlimmer kommen mit dem Sitzplatzabbau in unseren Bussen. Nun ist es wohl endlich soweit, denn die 18er MAN-Gelenkwagen zeigen eindrucksvoll, dass es nur noch dort Sitzplätze gibt, wo man von der Fahrzeugkonstruktion her auch keine Stehplätze bzw. Mehrzweckflächen mehr schaffen könnte.

Abgesehen davon, dass es ohne die 4. Tür oft gar nicht erst möglich wäre überhaupt den hinteren Teil des Busses aufzusuchen sind die Busse 3/4 Meter länger als die üblichen. Ergo rekompensiert sich der Sitzplatzschwund. Natürlich sind die Mehrzweckflächen hier übertrieben ausgefallen, andererseits gibt es immer mehr Menschen im Rollstuhl / mit Gehhilfe, Eltern mit Kinderwagen, Fahrräder, Gepäck etc. wofür auch entsprechend Platzbedarf besteht. Heutzutage fahren sowieso überwiegend Fahrgäste nur wenige Haltestellen, was einen schnellen Fahrgastfluss gewähren muss. Und da in Hamburg nun mal die zurückgebliebene Regel des vorne einsteigens gilt, muss eben das Fahrzeug so konzipiert sein wie es eben ist.

-
Zitat
Deniz90
Natürlich sind die Mehrzweckflächen hier übertrieben ausgefallen, andererseits gibt es immer mehr Menschen im Rollstuhl / mit Gehhilfe, Eltern mit Kinderwagen, Fahrräder, Gepäck etc. wofür auch entsprechend Platzbedarf besteht. Heutzutage fahren sowieso überwiegend Fahrgäste nur wenige Haltestellen, was einen schnellen Fahrgastfluss gewähren muss. Und da in Hamburg nun mal die zurückgebliebene Regel des vorne einsteigens gilt, muss eben das Fahrzeug so konzipiert sein wie es eben ist.

Fahrräder haben im Bus ja schonmal gar nichts zu suchen und auch Gepäck sollte kein Anlass für den Verzicht auf Sitzplätze sein. Bei Thema "nur wenige Haltestellen fahren" kann man auch schnell Ursache und Wirkung vertauschen. Früher bin ich auch mal längere Strecken bequem mit dem Bus gefahren; seit man oftmals nur noch stehen kann, verkneife ich mir das. Und gerade beim Zwang des Vorne-Einsteigens samt (eigentlich) Fahrkartenkontrolle ergeben die bis zu drei Türen zum Aussteigen überhaupt keinen Sinn zur Erhöhung der Fluktuation.

Letztlich ist alles nur eine Schönrederei der ständig zunehmenden Stehplätze. Auf dem Papier erhöht man so halt die Fahrzeugkapazitäten ganz enorm und das muss verteidigt werden.
Zitat
Thomy71
Fahrräder haben im Bus ja schonmal gar nichts zu suchen
Sagt wer?

Zitat
Thomy71
Früher bin ich auch mal längere Strecken bequem mit dem Bus gefahren
"Früher".. Wann? Als es noch Hochflurbusse gab? Als es noch bequeme Sitze in Fahrtrichtung gab und nicht entgegen, seitwärts oder "für besonders Dicke"?

Zitat
Thomy71
Und gerade beim Zwang des Vorne-Einsteigens samt (eigentlich) Fahrkartenkontrolle ergeben die bis zu drei Türen zum Aussteigen überhaupt keinen Sinn zur Erhöhung der Fluktuation.
Genau da haben wir doch das Problem: Durch den idiotischen Zwangseinstieg vorne erreicht man die hinteren Plätze sowieso nicht, da niemand freiwillig eine Völkerwanderung unternimmt um nach hinten zu gehen. Viele bleiben vorne stehen.
Daher macht die 4. Tür insoweit schon Sinn, da die Sackgasse und dadurch entstandener Angstraum beseitigt wird.
Zudem ist der hintere Bereich dadurch offener und die Trinkerszenarien sowie Party-Ecken werden dadurch gar nicht erst angeboten.

-
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen