Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Planungen zum Fahrplan 2021
geschrieben von Jan Gnoth 
Ich würde vorschlage das Linie 1 bis nach S-Wedel verlängert wird und ab Schulauer Moorweg über das Industriegebiet Wedel geführt mit der Haltestellenbedienung Industriestraße (Nord), Fachhochschule Wedel, Tinsdaler Straße, Elbstraße, Bei der Doppeleiche bis nach S-Wedel geführt und umgekehrt wird diese Linie über die Schulau (Fähre) geführt, Elbstraße, Pulversweg, Feldstraße und Schulauer Moorweg und eine direkte Schleifenfahrt über Moorwegsiedlung geführt, ab nicht über Markt geführt sondern über Roland, Gärtnerstraße usw. wie die Linie 389 teilweise geführt wird! Die Linie 289 verkehrt dann nur noch am Wochenende die Schleifenfahrt Moorwegsiedlung über Markt nämlich! Die Linie 189 wird überarbeitet und übernimmt eventuell die Linienabschnitz der geänderte Linie 286 bis nach S-Klein Flottbek/EEZ, die Linie 286 übernimmt dann die Streckenführung der SchnellBus-Linie 36 zwischen Teufelsbrück (Fähre) und S-Blankenese und die Mitbedienung über S-Klein Flottbek entfällt dann!

Linie 1 S-Wedel - Bf. Altona
Linie 189 S-Wedel - S-Klein Flottbek - (Elbe-Einkaufszentrum)
Linie 289 S-Wedel - Moorwegsiedlung - S-Wedel (nur Sa+So über Wedel, Markt)
Linie 389 wird eingestellt
Linie 489 Bf. Elmshorn (ZOB) - S-Wedel
Linie 589 S-Wedel - Uetersen, Buttermarkt
Linie 194 U-A-Norderstedt Mitte - Quickborn-Heide - A-Quickborn - A-Barmstedt
Linie 294 A-Quickborn - Holm - S-Wedel (exStreckenführung A-Quickborn- A-Barmstedt - Rantzauer See entfällt)
Linie 594 S-Wedel - Wedel, Fährenkamp - Appen-Etz - A-Quickborn - U-A-Norderstedt Mitte

Gruss Lanci
Zitat
Lanci
Das die Liniennummerschema verwässert wird, findet ich nicht sehr gut und warum behalten Sie sich nicht auf das alte Liniennummerschema vor der Metrobus-Einführung 2008
M1 VHH (ex187) richtig
M2 VHH (ex188) richtig
M3 VHH (ex111) richtig
M4 Hochbahn (ex104) 182
M5 Hochbahn (ex102) 102,191
M6 Hochbahn (ex???) 108
M7 Hochbahn (ex???) 272
M8 Hochbahn (ex???) 165
M9 Hochbahn (ex???) 164
M10 Hochbahn (ex???) 163,263
M11 VHH (ex132) 133
M12 VHH (ex131) 132/131
M13 Hochbahn (ex???) 155
M14 Hochbahn (ex???) 243
M20 Hochbahn (ex113) richtig
M21 PVG (ex184) richtig
M22 PVG/Hochbahn (ex189/ex190)
M23 Hochbahn (ex161/ex291?) 213
M24 Hochbahn (ex175) 291, 374, 274, 174, 175
M25 Hochbahn (ex113) 106
M26 Hochbahn (ex???) 268
M27 Hochbahn (ex167)

Wann war überhaupt die Einführung in den Metrobus-Netzes genau gewesen?
Gruss Lanci

Das Metrobus-Netz wurde 2001 eingeführt.

Mfg

Sascha Behn
Zitat
Sascha Behn
Zitat
Lanci
Das die Liniennummerschema verwässert wird, findet ich nicht sehr gut und warum behalten Sie sich nicht auf das alte Liniennummerschema vor der Metrobus-Einführung 2008
M1 VHH (ex187) richtig
M2 VHH (ex188) richtig
M3 VHH (ex111) richtig
M4 Hochbahn (ex104) 182
M5 Hochbahn (ex102) 102,191
M6 Hochbahn (ex???) 108
M7 Hochbahn (ex???) 272
M8 Hochbahn (ex???) 165
M9 Hochbahn (ex???) 164
M10 Hochbahn (ex???) 163,263
M11 VHH (ex132) 133
M12 VHH (ex131) 132/131
M13 Hochbahn (ex???) 155
M14 Hochbahn (ex???) 243
M20 Hochbahn (ex113) richtig
M21 PVG (ex184) richtig
M22 PVG/Hochbahn (ex189/ex190)
M23 Hochbahn (ex161/ex291?) 213
M24 Hochbahn (ex175) 291, 374, 274, 174, 175
M25 Hochbahn (ex113) 106
M26 Hochbahn (ex???) 268
M27 Hochbahn (ex167)

Wann war überhaupt die Einführung in den Metrobus-Netzes genau gewesen?
Gruss Lanci

Das Metrobus-Netz wurde 2001 eingeführt.

Und die einzige Linie, die 2008 zum MetroBus wurde, ist hier gar nicht aufgeführt.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Stimmt aber es fehlt auch die 2018 und 2019 eingeführten Linien. ;)

Mfg

Sascha Behn
Hallo,

Zitat
Lanci
Das Probleme war früher gewesen das die Autokraft in Bahnhof Ahrensburg bei der DFI-Masten der Hochbahn...

Das Gehäuse sagt nichts darüber aus, wem der DFI-Anzeiger gehört hat. Es wird am Bahnhof Ahrensburg keinen Anzeiger der Hochbahn gegeben haben. Wozu auch?

Es wird wie beim Anzeiger am Elbe-Einkaufszentrum gewesen sein. Da befindet sich der Anzeiger Richtung stadtauswärts auch in einem Gehäuse, dass für die Trapeze Anzeiger typisch ist, die Technik stammt aber von PSI und wird von der VHH betrieben.

Abgesehen davon, geht es nicht darum, ob und welche Betriebe da mitmachen wollten oder nicht. Es lag an den Ausschreibungen im Kreis Stormarn, wo dieser Service nicht gefordert und daher nicht bezahlt wurde.

Grüße
Boris



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2020 21:23 von Boris Roland.
Zitat
Sascha Behn
Stimmt aber es fehlt auch die 2018 und 2019 eingeführten Linien. ;)

Jup, aber Lanci schrieb ja oben:

"[...] warum behalten Sie sich nicht auf das alte Liniennummerschema vor der Metrobus-Einführung 2008"

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
Lanci
warum behalten Sie sich nicht auf das alte Liniennummerschema vor der Metrobus-Einführung 2008

Weil die HVV-Planer dachten dass das alte Liniennummernschema zu verwirrend war, und dass sich durch herausheben der Hauptbuslinien Fahrgäste gewinnen lassen.

Und ich denke damit haben sie auch recht gehabt. Am Anfang war es ja wirklich hauptsächlich nur eine Umbenennung, die Taktfrequenz wurde in nur wenigen Fällen verbessert (insbesondere werktags tagsüber). Und trotzdem kam es zu messbaren Fahrgastzugewinnen.
Durch die Haldesdorfer Straße soll eine neue Linie 117 verkehren. Weiß jemand mehr darüber?
Zitat
Stara Gamma
Durch die Haldesdorfer Straße soll eine neue Linie 117 verkehren. Weiß jemand mehr darüber?
Wo hast du diese Info aufgeschnappt?
Die Nimmbus Seite mit der Zusammenfassung der Änderungen für den Fahrplan 2021 sind nun online.
Zitat
Andreas1
Die Nimmbus Seite mit der Zusammenfassung der Änderungen für den Fahrplan 2021 sind nun online.

Und zwar hier: [nimmbus.de]
Da muß ich als Touri mal fragen.
Der 388er fährt mit Kleinbussen oder?

Und wo der 112er bis Övelgönne tlw.alle 7/8min soll der 113er wie bisher alle 20/30min fahren?
Ist es denn sinnvoll den 112er vom Bf.Altona wegzunehmen?

Wird es auch Änderungen bei den Fähren geben?
Die 388 fährt mit Sprinter-Bussen.

Die 113 wird im Abschnitt Bf.Altona-Övelgönne etwa genauso häufig fahren wie heute die 112.

Die 112 wird nicht vom Bf.Altona weggenommen, sondern erhält einen neuen Linienzweig ab S Reeperbahn bekommen, der direkt zur Elbchaussee fährt.
wie ist denn die Endstelle am Dammtor für den 114er geplant? aus Richtung Rothenbaumchaussee kommt man nicht auf den "Tankstellenplatz" und von der Haltestelle Dammtor (von der 4 und 5) nicht in den Mittelweg auf den "Tankstellenplatz".
Zitat
Kirk
wie ist denn die Endstelle am Dammtor für den 114er geplant? aus Richtung Rothenbaumchaussee kommt man nicht auf den "Tankstellenplatz" und von der Haltestelle Dammtor (von der 4 und 5) nicht in den Mittelweg auf den "Tankstellenplatz".

Von der Rothenbaumchaussee über die Moorweidenstraße und die Tesdorpfstraße in den Mittelweg und von dort zur jetzigen SchnellBus-Haltestelle.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
danke,

sieht eng aus. Wird auf dem Weg Richtung Dammtor die Haltestelle "Fontenay" mit bedient, ähnlich wie beim 172/3 "Uferstraße" ?
Ich hätte eher vermutet, dass durch die Johnsallee zum Mittelweg gefahren wird.
Zitat
Kirk
danke,

sieht eng aus. Wird auf dem Weg Richtung Dammtor die Haltestelle "Fontenay" mit bedient, ähnlich wie beim 172/3 "Uferstraße" ?

Nein.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
jor
Die 112 wird nicht vom Bf.Altona weggenommen, sondern erhält einen neuen Linienzweig ab S Reeperbahn bekommen, der direkt zur Elbchaussee fährt.

Es kann mir zwar mittlerweile egal sein, weil ich dort nicht mehr hin muss. Die letzte Zeit war die 111 eine willkommene Erweiterung des E86, um außerhalb von dessen Fahrplan von Teufelsbrück zum Bf. Altona zu kommen. Jetzt wird also 112 nach Teufelsbrück fahren, aber nicht nach Altona, sondern (wie vorher 36) nach Reeperbahn, und man müsste am Rathaus Altona aussteigen und zu Fuß weitergehen (oder auf einen Bus hoffen), um zum Bahnhof zu kommen. Für manch einen von Airbus, der entlang der Bahnstrecke Rtg. Pinneberg, Elmshorn usw. wohnt, ist da ärgerlich.


Gruß, Matthias
Zitat
masi1157
Zitat
jor
Die 112 wird nicht vom Bf.Altona weggenommen, sondern erhält einen neuen Linienzweig ab S Reeperbahn bekommen, der direkt zur Elbchaussee fährt.

Es kann mir zwar mittlerweile egal sein, weil ich dort nicht mehr hin muss. Die letzte Zeit war die 111 eine willkommene Erweiterung des E86, um außerhalb von dessen Fahrplan von Teufelsbrück zum Bf. Altona zu kommen. Jetzt wird also 112 nach Teufelsbrück fahren, aber nicht nach Altona, sondern (wie vorher 36) nach Reeperbahn, und man müsste am Rathaus Altona aussteigen und zu Fuß weitergehen (oder auf einen Bus hoffen), um zum Bahnhof zu kommen. Für manch einen von Airbus, der entlang der Bahnstrecke Rtg. Pinneberg, Elmshorn usw. wohnt, ist da ärgerlich.


Gruß, Matthias

Neu ist ja die Möglichkeit außerhalb des Fahrplans der X86, ab Dezember mit der 21 nach Klein Flottbek zu fahren. Dort ist ja sogar ein MetroBus Takt vorgesehen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen