Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Zugverkehr Pinneberg-Elmshorn im November und Anfang Dezember
geschrieben von Busbetriebshof 
Laut DB Navigator gibt es vom 10.11. bis 4.12. keine Zugverbindungen zwischen Pinneberg und Elmshorn. Weiss jemand warum? Leider konnte ich keine Informationen im Internet finden. Es fallen scheinbar alle RB 61 und RB 71 aus. Ersatzverkehr ist auch nicht eingetragen. Im Gegensatz zur Sperrung im Dezember/ Januar halten die RE70 nicht in Pinneberg.
Zitat
Busbetriebshof
Laut DB Navigator gibt es vom 10.11. bis 4.12. keine Zugverbindungen zwischen Pinneberg und Elmshorn. Weiss jemand warum?

Lokführermangel?
Zitat
bahnnutzer
Zitat
Busbetriebshof
Es fallen scheinbar alle RB 61 und RB 71 aus.

Lokführermangel?

Die komplette Nordbahn?

Kommen die Kamele an die Macht, muß Wasser gespart werden.
Zitat
Busbetriebshof
Laut DB Navigator gibt es vom 10.11. bis 4.12. keine Zugverbindungen zwischen Pinneberg und Elmshorn. Weiss jemand warum? Leider konnte ich keine Informationen im Internet finden. Es fallen scheinbar alle RB 61 und RB 71 aus. Ersatzverkehr ist auch nicht eingetragen. Im Gegensatz zur Sperrung im Dezember/ Januar halten die RE70 nicht in Pinneberg.

Ist mir auch heute aufgefallen. Komisch ist folgendes: Bei Zugausfällen in der Vergangenheit fuhr immer der RE7 nur von norden bis Neumünster und der RE6 fiel auch häufig aus, der einzige der bis HH fuhr, war der RE70.
Diesmal ist es aber so (ich habe in der App geguckt) das die RE6, die RE7 und die RE 70 alle ganz normal fahren aber nur die Nordbahn komplett ausfällt.

Aber auch ich habe weder online, noch in Ersatzfahrplänen o.Ä. annähernde Informationen hierzu gefunden. Es könnte sein, dass das mit dem Ausbau des Bahnhof Pinneberg zusammenhängt, muss es aber nicht. Aber es kann niemals am Lokführermangel liegen.
Zitat
Daniel H
Zitat
Busbetriebshof
Laut DB Navigator gibt es vom 10.11. bis 4.12. keine Zugverbindungen zwischen Pinneberg und Elmshorn. Weiss jemand warum? Leider konnte ich keine Informationen im Internet finden. Es fallen scheinbar alle RB 61 und RB 71 aus. Ersatzverkehr ist auch nicht eingetragen. Im Gegensatz zur Sperrung im Dezember/ Januar halten die RE70 nicht in Pinneberg.

Ist mir auch heute aufgefallen. Komisch ist folgendes: Bei Zugausfällen in der Vergangenheit fuhr immer der RE7 nur von norden bis Neumünster und der RE6 fiel auch häufig aus, der einzige der bis HH fuhr, war der RE70.
Diesmal ist es aber so (ich habe in der App geguckt) das die RE6, die RE7 und die RE 70 alle ganz normal fahren aber nur die Nordbahn komplett ausfällt.

Aber auch ich habe weder online, noch in Ersatzfahrplänen o.Ä. annähernde Informationen hierzu gefunden. Es könnte sein, dass das mit dem Ausbau des Bahnhof Pinneberg zusammenhängt, muss es aber nicht. Aber es kann niemals am Lokführermangel liegen.

Könnte freilich mit dem Ausbau des Bahnhof Pinneberg zutun haben. Merkwürdig ist nur der fehlende Ersatzverkehr.
Es könnte auch ein Fehler in der App sein, vermutlich wurden die falschen Daten geliefert. Da auf der Nordbahn-Seite bzw dem Newsletter nichts vergleichbares zulesen ist.

Mfg

Sascha Behn
Ja. Das stimmt. Wäre aber eine krasser Fehler. In der HVV App fehlen die Verbindungen auch. Auch in der DB Reiseauskunft im Web genau das gleiche. Laufen die Daten da zentral ein?
Zur Zeit ruhen die Bauarbeiten im Bahnhof.
Zitat
Busbetriebshof
Zur Zeit ruhen die Bauarbeiten im Bahnhof.

Zur Zeit, ja. Aber die Nordbahnen fahren zur Zeit ja auch noch.
Die Bauarbeiten sollen bald auch weiter gehen, mit dem Ausheben des Tunnels. Und ich weiß nicht wieviel Last die Gleis-Hilfsbrücken aushalten, welche unter die Gleise gesetzt wurden. Vllt deshalb keine Nordbahnen. Aber dann wäre es verwunderlich dass alle RE's fahren und nur die Nordbahn nicht, welche ja die leichteren Triebwagen hat.

Zitat
Sascha Behn
Es könnte auch ein Fehler in der App sein, vermutlich wurden die falschen Daten geliefert.

Gut möglich. Aber der Zeitraum in dem die Nordbahnen nicht fahren, ist ein sehr komischer (10.11. - 4.12.). Da sehe ich irgendwie keinen sinnvollen Zusammenhang mit irgendetwas, auch nicht mit den restlichen Bauarbeiten.
Und vor und nach diesem Zeitraum sind auch alle Nordbahnen planmäßig in den Apps einsehbar. Das müsste heißen, dass die "falschen Daten" nur für diesen schrägen Zeitraum "falsch" geliefert wurden, was für mich aber dennoch nicht gerade logisch erscheint.

Es gibt wohl keine einleuchtende Erklärung. Das einzige was man machen kann ist
a) Eine E-Mail an die Nordbahn schreiben
b) ab dem 10.11. die Lage vor Ort beobachten
c) 040 19 449 oder 040 303 977 333 waehlen
Ein Anruf bei der Nordbahn hat alles geklärt und man hat wieder dazugelernt.

Ja, als die Fahrplandaten zuletzt eingespielt wurden, ist der entsprechende Server abgestürzt und die Daten wurden nicht übernommen. Die DB zieht die jeweils neuen Fahrplandaten immer am Ende der Woche ab; also sollten die App-Auskünfte laut meinem Gesprächspartner am Telefon spätestens Freitag wieder normal abrufbar sein.

Wer bis dahin die Fahrzeiten benötigt, möge sich bitte über die PDF Fahrpläne informieren, die unter nordbahn.de verlinkt sind; die Züge fahren alle planmäßig.
Besten Dank für die Infos
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen