Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn-Planung
geschrieben von UHM 
Wer braucht schon ein 3. Gleis?
S-Bahn logo drauf und fertig ist´s, hat man bisher ja auch immer gemacht. Funktioniert auch super...

Die einzige S-Bahn in Nürnberg ist für mich die S2 und S1 OST bis Lauf links.
Bin aber mal gespannt, wann die S6 dann wirklich kommt.
Die S5 lässt ja auch auf sich warten. 1440 sind schon 2 Stück da (einer mit LZB, einer ohne), machen aber anscheinend nur Probleme
Re: S-Bahn-Planung
19.01.2020 13:27
Jetzt gibt es zum 3. Gleis nach Siegelsdorf einen weiteren Artikel der Fürther Nachrichten:

>> Zenngrundbahn: Das dritte Gleis muss her

Verbesserungen kann es nur geben, wenn die Strecke zwischen Fürth und Siegelsdorf entlastet wird - vor 3 Stunden

FÜRTH/LANGENZENN - Was hat der "Deutschlandtakt" mit den Pendlern im Landkreis Fürth zu tun? Ziemlich viel, zumindest wenn es um Verbesserungen auf der Schiene geht – und das auch bei der Zenngrundbahn. <<

[www.nordbayern.de]

Der ältere Artikel vom 7. Januar: [www.nordbayern.de]
Re: S-Bahn-Planung
20.01.2020 14:30
Zitat
Selbstblocksignal
Die S5 lässt ja auch auf sich warten. 1440 sind schon 2 Stück da (einer mit LZB, einer ohne), machen aber anscheinend nur Probleme

...und momentan ist noch Winter. Wenn ich daran denke welche Probleme die 440 letzten Sommer auf der S4 gemacht haben...
Re: S-Bahn-Planung
20.01.2020 14:31
Zitat
Selbstblocksignal
Die S5 lässt ja auch auf sich warten. 1440 sind schon 2 Stück da (einer mit LZB, einer ohne), machen aber anscheinend nur Probleme

...und momentan ist noch Winter. Wenn ich daran denke welche Probleme die 440 letzten Sommer auf der S4 gemacht haben...
Zitat
marco2206
Zitat
Selbstblocksignal
Die S5 lässt ja auch auf sich warten. 1440 sind schon 2 Stück da (einer mit LZB, einer ohne), machen aber anscheinend nur Probleme

...und momentan ist noch Winter. Wenn ich daran denke welche Probleme die 440 letzten Sommer auf der S4 gemacht haben...

Der 440 ist meiner Meinung nach auch nicht für den S-Bahn Verkehr gemacht. Bis zum nächsten Sommer sind sie ja hoffentlich wieder in ihrer gewohnten Umgebung :)
Re: S-Bahn-Planung
20.01.2020 23:03
Zitat
Selbstblocksignal
Zitat
marco2206
Zitat
Selbstblocksignal
Die S5 lässt ja auch auf sich warten. 1440 sind schon 2 Stück da (einer mit LZB, einer ohne), machen aber anscheinend nur Probleme

...und momentan ist noch Winter. Wenn ich daran denke welche Probleme die 440 letzten Sommer auf der S4 gemacht haben...

Der 440 ist meiner Meinung nach auch nicht für den S-Bahn Verkehr gemacht. Bis zum nächsten Sommer sind sie ja hoffentlich wieder in ihrer gewohnten Umgebung :)

Ob der 1440 aber da soviel anders ist? Im Gegenteil: laut Fahrzeugbeschreibung hat der 1440 ja eine nochmal geringfügig kleinere Dauerleistung als der 440...
Aus dem RathausReport der Stadt Erlangen vom 10.02.2020:

Die Nacht S-Bahn kommt

Ab 2022 werden auch zwischen Bamberg, Erlangen und Nürnberg Nacht-S-Bahnen verkehren. Eine entsprechende Zusage haben die Städte in der Metropolregion jetzt vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr erhalten. Eine Verbindung von Nürnberg in die Hugenottenstadt und umgekehrt soll es sogar noch nach 3:00 Uhr morgens geben. Nicht nur die Hugenottenstadt soll von den Nacht-S-Bahnen profitieren, sondern das gesamte Netz in der Metropolregion. „Unser Einsatz und Drängen hat sich gelohnt“, freut sich Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik. „Das sind gute Nachrichten für alle Nachtschwärmer und für einen modernen ÖPNV. Schön, dass der Freistaat endlich ein Einsehen hatte und der Forderung der Städte und Landkreise im VGN nachgekommen ist“, so Janik weiter.
Re: S-Bahn-Planung
13.02.2020 09:56
Landkreis Roth:

>> Chance auf S-Bahn-Verlängerung bis Hilpoltstein erst 2030

Die Bahn schreibt in zehn Jahren ihr Netz neu aus - Untersuchungen laufen. - vor 3 Stunden

HILPOLTSTEIN - 2030 könnte es eine Verlängerung der S-Bahn-Linie aus Nürnberg über Roth nach Hilpoltstein geben. In zehn Jahren wird nämlich das Bahnnetz in Franken neu ausgeschrieben. Bis dahin ist es noch ein langer und steiniger Weg. <<

[www.nordbayern.de]

Derzeit laufe die Untersuchung für eine Machbarkeitsstudie, deren Ergebnisse Ende März/Anfang April erwartet werden, so die Aussage des Sachgebietsleiters Nahverkehr am Landratsamt Roth. Auch der VGN sei eingebunden.

-------------------------

Siehe auch diese Diskussionen vom Sommer 2019:

>> Batterie Talent 3 der Zug für die S2 Nürnberg Roth Hipoltstein <<

[www.bahninfo-forum.de]

>> Nebenbahn Roth - Hilpoltstein vorrübergehend eingestellt <<

[www.bahninfo-forum.de] (nur die ersten zwei Beiträge, der Rest ist für die Tonne)



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.2020 12:58 von Manfred Erlg.
Ich war heute mal eine Minute in Roth und hab ein paar Bilder gemacht um zu zeigen wie einfach die Verlängerung
S2 Roth Hip ist.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg


und noch zwei

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg


und noch

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg


Re: S-Bahn-Planung
15.10.2020 09:04
Hallo,

Eine S-Bahn wird dort erst fahren, wenn es Hybridfahrzeuge für die Nürnberger S-Bahn gibt.
Das wird noch Jahrzehnte dauern.

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte: Keine einzige Nebenstrecke im Großraum Nürnberg wird zukünftig klassisch mit Oberleitung elektrifiziert. Sowas fährt man in Zukunft mit Hybridfahrzeugen.
Re: S-Bahn-Planung
15.10.2020 10:58
Nein das sehe ich ganz anders.

Für mich macht es keinen sinn im ganzen Netz die Hybridtechnik rum zu schleppen um dann 8 km genutzt zu werden.

Ich denke hier wird einfach eine Oberleitung hin geklatscht und fertig.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Zitat
R-ler
Ich war heute mal eine Minute in Roth und hab ein paar Bilder gemacht um zu zeigen wie einfach die Verlängerung
S2 Roth Hip ist.

Einfach?

-Wie kommt man in Roth auf das zweite S-Bahn Gleis bei Zugkreuzungen?
-Wie passt eine S Bahn an die dafür zu Kurzen Bahnsteige an der Gredl?
-Wie kommt sie dort überhaupt vorwärts ohne Oberleitung?
-Oder sollen dann die 648 als S Bahn bis Altdorf fahren?
-Die angesprochene Idee mit den Hybridfahrzeugen, macht das wirklich Sinn? Und wenn ja, wie lange dauert es passende Fahrzeuge zu beschaffen?
-Was sagt man den Anwohnern der Gredel, die wegen mehr Zügen gleich ein Verkehrschaos wegen länger geschlossenen Bahnübergänge befürchten
-...
Zitat
marco2206
Zitat
R-ler
Ich war heute mal eine Minute in Roth und hab ein paar Bilder gemacht um zu zeigen wie einfach die Verlängerung
S2 Roth Hip ist.

Einfach?

-Wie kommt man in Roth auf das zweite S-Bahn Gleis bei Zugkreuzungen?
-Wie passt eine S Bahn an die dafür zu Kurzen Bahnsteige an der Gredl?
-Wie kommt sie dort überhaupt vorwärts ohne Oberleitung?
-Oder sollen dann die 648 als S Bahn bis Altdorf fahren?
-Die angesprochene Idee mit den Hybridfahrzeugen, macht das wirklich Sinn? Und wenn ja, wie lange dauert es passende Fahrzeuge zu beschaffen?
-Was sagt man den Anwohnern der Gredel, die wegen mehr Zügen gleich ein Verkehrschaos wegen länger geschlossenen Bahnübergänge befürchten
-...

einfach nachlesen alles schon gelöst...

Pro Bahn

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Re: S-Bahn-Planung
15.10.2020 18:16
Zitat
R-ler
Nein das sehe ich ganz anders.
Für mich macht es keinen sinn im ganzen Netz die Hybridtechnik rum zu schleppen um dann 8 km genutzt zu werden.
Ich denke hier wird einfach eine Oberleitung hin geklatscht und fertig.

Es gibt sogar schon Hybridfahrzeuge passend für unsere S-Bahn: Talent3 oder Desiro ML Eco

Die schaffen schon jetzt 100km im Batteriebetrieb. Die Batterien können während der Fahrt unter Fahrdraht und im Stand geladen werden. Ein Ladevorgang an Ladestellen oder unter Oberleitung dauert 10Min. Außerdem kann durch die Nutzbremse Energie zurückgewonnen werden. Mehr Gewicht des Zuges = mehr Energie wird zurückgewonnen.
Da kann der Tf sogar schon ab Schwabach im Akkubetrieb nach HIP fahren. ;)
Wartet mal ab, da wird sich in den nächsten Jahren noch sehr sehr viel tun!

Denkt mal an den ganzen Finanzierungs-, Planungs-, Bau-, Instandhaltungsaufwand, der durch die nicht benötige Oberleitung wegfällt.
Das spart enorme Kosten ein! Alles was da mitzusammenhängt wie Speiseleitungen, evtl Überlandleitungen braucht man nicht mehr zusätzlich bauen. Das alles macht so ein sinnvolles Projekt der Verlängerung natürlich deutlich einfacher.

Alles geht und fällt dann natürlich mit der ÖPNV Ausschreibung, wo der Besteller (BEG, Freistaat Bayern) natürlich auch explizit diese Fahrzeuge fordern muss.

Wenn man weitsichtig und in die Zukunft denken möchte, dann sollte sich der Bund schon jetzt um den Ausbau der dafür geeigneten Nebenstrecken einsetzen und beginnen die Strecken auszubauen. (Allerdings mach ich mir da in unserem Renter-Bürokratie Staat keine Hoffnungen darüber, wir stecken in der Steinzeit fest.)

Für diese Verbindungen sehe ich zukünftig ein Hybridfahrzeug:
- Gräfenberg - Fürth - Cadolzburg
- Ebern - Bamberg - Forchheim - Ebermannstadt
- Markt Erlbach - Fürth - Nürnberg
- Simmelsdorf - Neunkirchen - Nürnberg (S7)
- Neustadt - Bad Windsheim - Steinach
- Pleinfeld - Gunzenhausen
- Hilpoltstein - Roth - Nürnberg (S2)
- Wicklesgreuth - Windsbach
Zitat
R-ler
Zitat
marco2206
Zitat
R-ler
Ich war heute mal eine Minute in Roth und hab ein paar Bilder gemacht um zu zeigen wie einfach die Verlängerung
S2 Roth Hip ist.

Einfach?

-Wie kommt man in Roth auf das zweite S-Bahn Gleis bei Zugkreuzungen?
-Wie passt eine S Bahn an die dafür zu Kurzen Bahnsteige an der Gredl?
-Wie kommt sie dort überhaupt vorwärts ohne Oberleitung?
-Oder sollen dann die 648 als S Bahn bis Altdorf fahren?
-Die angesprochene Idee mit den Hybridfahrzeugen, macht das wirklich Sinn? Und wenn ja, wie lange dauert es passende Fahrzeuge zu beschaffen?
-Was sagt man den Anwohnern der Gredel, die wegen mehr Zügen gleich ein Verkehrschaos wegen länger geschlossenen Bahnübergänge befürchten
-...

einfach nachlesen alles schon gelöst...

Pro Bahn

Wobei der Gleisplan für Roth schon geändert ist.

Hier aktuell

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg


Re: S-Bahn-Planung
21.10.2020 17:52
S-Bahn nach Hilpoltstein? Heute in der Presse:

>> Der Arbeitskreis drängt bei S-Bahn auf schnelles Handeln

eine Infoveranstaltung dazu fand am Montag statt - vor 1 Stunde

HILPOLTSTEIN - Die Machbarkeitsstudie für einen S-Bahn-Anschluss nach Hilpoltstein liegt ja schon seit einiger Zeit auf dem Tisch und schaut, wenn man den Kosten-Nutzen-Effekt betrachtet, Erfolg versprechend aus. <<

[www.nordbayern.de]
Re: S-Bahn-Planung
21.10.2020 21:17
Das wird echt zeit das das endlich mal umgesetzt wird.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen