Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn bis Parsberg?
geschrieben von Xamiro 
S-Bahn bis Parsberg?
15.09.2013 08:06
Neumarkt Online

Kann jemand Bericht über die Auslastung von agilis zwischen Parsberg und Nürnberg erstatten - ist es wirklich sinnvoll einen Halbstundentakt auf dieser Strecke mit der Einführung einer S-Bahn anzubieten?
Also ich weiß nur, vor etlichen Jahren, als man die Computermodelle des NVEP entwarf, hat man ja die Richtigkeit der Software dadurch überprüft, in dem man das gegenwärtige Verkehrsnetz eingab und schaute, ob auf Straßen und ÖPNV die gemessenen Verkehrsströme der Gegenwart rauskommen. Und diese Verkehrsstärken-Übersicht wurde denn auch mal im Rahmen eines Vortrags gezeigt. Rings um Parsberg waren da dickere Linien als irgendwo sonst, und der Referent führte aus, das selbst sie (also die Planer) von diesem dichten Verkehr um Parsberg sehr überrascht gewesen sein.

Ich habe damals eigentlich eher an der Richtigkeit der Darstellung gezeifelt, weil da Linien beinah der Dicke um Nürnberg HBF zu sehen waren, deshalb halte ich (selbst heute noch) den dargestellten Verkehr dort für deutlich überzogen, wenngleich die Planer damals die Richtigkeit der dichten Verkehre um Parsberg beteuerten.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Da kommt die Zukunft - rette sich, wer kann...
Re: S-Bahn bis Parsberg?
15.09.2013 14:46
Vielen Dank Daniel für deine Einschätzung. Ich halte die Auslastung zwischen Neumarkt und Parsberg ebenfalls für gering. Das erschließt sich für mich aus der Bevölkerungsdichte, aber es kann ja sein, dass der agilis morgens nach Neumarkt aus allen Nähten plazt - kann das jemand bestätigen?

Schaut euch auch mal das Bild an bzw den Schienenplan ... da steht was von HVZ 15/30 - soll da ein 15/30 Min Takt kommen? Cool, wärs ja schon, aber ob das die Infrastruktur hergibt (S2 Süd, S1 Nord)... Interessant ist auch, dass die S4 bis Parsberg fahren soll- nicht die S3 - und zwar die S4 aus Dombühl - so lässt sich das aus den Bild zumindest herauslesen.
UHM
Re: S-Bahn bis Parsberg?
15.09.2013 16:38
Ich denke da sind eher die REs besetzt mit Leuten, die schon eigentlich Fernverkehrsdistanzen zurücklegen. Ob da eine S-Bahn etwas daran ändert habe ich meine Zweifel.

Tschö
UHM
Re: S-Bahn bis Parsberg?
15.09.2013 18:09
UHM, vergiss nicht, dass der RE nur alle 2 Stunden fährt. Die S-Bahn würde da schon viel häufiger Fahren.

Leider ist das Bild sehr klein. Mich würde der Plan schon genauer interessieren, man kann nicht wirklich erkennen welche Linie wo weiter geht.
UHM
Re: S-Bahn bis Parsberg?
16.09.2013 10:01
Mag sein, daß die S-Bahn öfter fährt - aber die fährt nicht bis Regensburg oder München, wohin die Leute aus Neumarkt eher hinwollen als nach Parsberg an sich.

Tschö
UHM
Re: S-Bahn bis Parsberg?
12.08.2022 13:58
Mal ein altes Thema hochgeholt.

Ich denke nicht, dass die Nürnberger S-Bahn bis Parsberg verlängert wird.

Es ist anscheinend ein S-Bahn Netz um Regensburg geplant, dass halbstündlich bis Neumarkt und stündlich bis Nürnberg gehen soll.

[beg.bahnland-bayern.de]


Re: S-Bahn bis Parsberg?
12.08.2022 16:02
Interessant ist die Infrastrukturmaßnahme 3. Gleis Feucht - Neumarkt.

Das Konzept RE50 stündlich und RS1 20/40 bis Neumarkt und ebenfalls stündlich bis Nbg Hbf verstehe ich nicht ganz.
Das wären in der Spitze, zusammen mit der S1 Neumarkt - Nürnberg, ganze 5 Züge zwischen Neumarkt und Nürnberg Hbf!?
Braucht es diese Kapazitäten wirklich? RS1 soll dann zwischen Neumarkt und Nürnberg nicht halten.
Re: S-Bahn bis Parsberg?
12.08.2022 16:29
Zitat
Mezzo
Das Konzept RE50 stündlich und RS1 20/40 bis Neumarkt und ebenfalls stündlich bis Nbg Hbf verstehe ich nicht ganz.
Das wären in der Spitze, zusammen mit der S1 Neumarkt - Nürnberg, ganze 5 Züge zwischen Neumarkt und Nürnberg Hbf!?
Braucht es diese Kapazitäten wirklich? RS1 soll dann zwischen Neumarkt und Nürnberg nicht halten.

Es geht wohl weniger um die Kapazität als um Verbindungen.

RS1 schafft eine schnelle Verbindung der kleinen Orte zwischen Neumarkt und Regensburg nach Nürnberg.
Klar könnte man das auch mit umsteigen in Neumarkt in den RE50 hinbekommen. So ist es aber attraktiver.
RSB
Re: S-Bahn bis Parsberg?
12.08.2022 22:49
Ich finde es gut, dass die RS1 laut diesen Plan auch in Feucht halten soll. So hat man aus Richtung Altdorf in Feucht einen attraktiveren Anschluss in Richtung Neumarkt/Regensburg.

Der 20/40-Minuten-Takt der RS1 zwischen Neumarkt und Regensburg macht eigentlich keinen Sinn, wenn man bedenkt dass die RS1 über Regensburg hinaus, weiter nach Straubing im 30-Minuten-Takt fahren soll. Man orientiert sich anscheinend an den Anschlüssen an die Nürnberger S1 und nimmt dafür teilweise einen Bruch der Linie in Regensburg in Kauf...
UHM
Re: S-Bahn bis Parsberg?
13.08.2022 01:23
Zitat
RSB
Der 20/40-Minuten-Takt der RS1 zwischen Neumarkt und Regensburg macht eigentlich keinen Sinn, wenn man bedenkt dass die RS1 über Regensburg hinaus, weiter nach Straubing im 30-Minuten-Takt fahren soll. Man orientiert sich anscheinend an den Anschlüssen an die Nürnberger S1 und nimmt dafür teilweise einen Bruch der Linie in Regensburg in Kauf...

Zusammen mit dem RE50 ergibt sich da vielleicht in etwa ein 20/20/20-Takt, dann macht das mehr Sinn.

Tschö
UHM
Zitat
RSB
Der 20/40-Minuten-Takt der RS1 zwischen Neumarkt und Regensburg macht eigentlich keinen Sinn, wenn man bedenkt dass die RS1 über Regensburg hinaus, weiter nach Straubing im 30-Minuten-Takt fahren soll. Man orientiert sich anscheinend an den Anschlüssen an die Nürnberger S1 und nimmt dafür teilweise einen Bruch der Linie in Regensburg in Kauf...

Warum? Dann steht der zweite Zug eben in Regensburg 10 Minuten, der erste nicht.

Beispiel:
Ankunft jeweils zur Minute 20 und 40 im 20/40 Takt.

Abfahrt jeweils zur Minute 22 und 52 im 30 Minuten Takt.

In der Gegenrichtung auf den Übergang zum 20/40 Takt dann das selbe spiel.
Da wo die 40 Minuten Taktlücke ist steht ein Zug des 30 Minutentakt dann 10 Minuten in Regensburg.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen