Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kommt 2014 der WM-Fahrplan?
geschrieben von Lose 
U2 FLUGHAFEN:
Die VAG setzt ab ca. 2 Stunden vor Spielbeginn der deutschen Mannschaft lange U-Bahn Züge der U2 ein, um die Fans zum Airport Nürnberg zu bringen. Das gleiche gilt natürlich auch für den Heimweg.

U3 FRIEDRICH-EBERT-PLATZ – Bus FRIEDRICH-EBERT-PLATZ/THON/FLUGHAFEN:
Zusätzlich wird es Sonderbusse ab dem Friedrich-Ebert-Platz geben – hier befindet sich eine U-Bahn Station der U3. Die Busse fahren ab 90 Minuten vor dem Spiel der deutschen Mannschaft vom Friedrich-Ebert-Platz über Thon zum Eingang des Public Viewings. Zurück ebenso über Thon zum Friedrich-Ebert-Platz und dort mit der Möglichkeit in die U3 zu steigen – diese wartet ebenfalls mit langen Zügen.
Wer hat eigentlich ein Interesse daran, das geplante Rudelguckangebot dieses Jahr am Flughafen anzubieten? Der Flughafenträger, Söder, der Einzelhandel im Flughafen? Es gibt in Nürnberg erstklassige und bewährte Plätze für publikumswirksame Freiluftveranstaltungen - nein, nicht nur Wöhrder Wiese oder Markt (Lärmbelästigung f. Anwohner) - ich meine Volksfestplatz, Zeppelinfeld, Stadion.

Wegen des Partycharakters dieser Veranstaltungen reisen eher weniger Besucher mit dem Pkw an, bevorzugt ist - bei zentraler Lage der Fußweg und das Rad - eben der ÖPNV. Entgegen anderer Darstellung hier, ist letzterer öffentlich. Es ist ein Angebot für jeden, auch für Berufstätige (Pendler) und Interessenten, die in ihrer Freizeit, egal aus welchem Grund zu einem anderen Ort wollen.

Der Andrang zum öffentlichen Fussballgucken wird erfahrungsgemäß nur bei trockenem Wetter und wohl nur zu den Spielen mit deutscher Beteiligung eine fünfstellige Zahl erreichen. Nachfragereduzierend ist das ab der k o Phase späte Spielende (nach 23:45h) in der Arbeitswoche.

Anpfiff für die Spiele mit deutscher Beteiligung in der Vorrunde ist zweimal 18:00, einmal 21:00 Uhr, enden also nach 90 Minuten Spielzeit, Beginn Achtelfinale 22:00 Uhr, Viertelfinale 18:00 Uhr, Halbfinale und Endspiel jeweils um 22:00 Uhr.
Spiel mit späterem Beginn: z.B. Vorrunde Elfenbeinküste-Japan, Anpfiff 3:00, wird wohl nicht die Massen anziehen. Der Remidemmi sollte ab dem vierten Spiel bis 2h über die Bühne sein, wenn's nicht endlose Elfmeterschießen gibt.

Wieso erwägen Entscheidungsträger trotz der offensichtlichen Engpässe insbesondere für die Abreise der Besucher einen ungeeigneten Platz auszusuchen, wo es doch bewährte Räume gibt? Die Probleme sind auf den ersten Blick offensichtlich, dennoch ist diese "location" weiterhin in der Diskussion.

Ich bin Fussballfan, gönne bei der WM den Partyfans ihr Rudelgucken und akzeptiere auch die Unannehmlichkeiten - bin sogar froh, dass es trotz dieser diese Veranstaltungen gibt - bevorzuge aber das gesittetere Schauen in ausgewählter Runde.
Für einen Fahrzeugkorso nach Bamberg zur Einführung des 20 S-Bahn Min. Taktes bin ich genauso wenig zu gewinnen wie anlässlich eines vierten WM Titels. Ich akzeptiere aber beide Anlässe, wie auch kirchl. Trauungen, um auf diese Weise angemessen seine Freude auszudrücken und anderen mitzuteilen.

Ich bin erleichtert, dass hier geäußerte Intoleranz bereits angemessen kommentiert wurde.

Gruß vom Rhein
Ab wann geht das Chaos eigentlich dann eigentlich los?

Oder könnte man hier im Forum sowas wie einen Fußball-Warnticker einrichten? Das man dann rechtzeitig alternativ-Strecken fahren kann?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden
Warum Chaos ?
Vielleicht wird es ja trotzdem toll !
Was an so einem Rudelsaufen, in dem Sport nur eine Nebenrolle spielt, toll sein soll, würde mich schon interessieren.
Ich bin auch Fußballfan, aber mit Sport haben diese "Events" kaum mehr etwas zu tun.

Zum Thema: Man hätte diese Besäufnisse einfach ins Frankenstadion legen sollen, da kann man die Massen per S-Bahn am besten verfrachten, klappt ja bei Glubb Heimspielen auch immer.

Gruß
Dirk
@Daniel, die gesamte Fußball WM geht von 12.06 bis 13.07. 2014 wobei die deutschen Spiele am 16.06., 21.06., 26.06. wären die weiteren Spiele falls Deutschland dann weiter kommt wären, 28./29.06., 4./5.07, 8./9.7., 12./13.7. das wäre dann jeweils Achtel-,Viertel-,Halbfinale und das Spiel um Platz 3 oder das Finalspiel ;)

Da das aber jeweils Abend wäre steigst du am Abend eben in Fürth Hbf. aus, fährst mit dem 67er nach Röthenbach, dann mit dem 35er nach Thon und dann mit der Linie 22 das dauert halt "unwesentlich" länger ;)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Ich dachte eher so an 43er Heinemannbrücke, 45er Nordostbahnhof und dort entweder laufen oder 21er Flataustraße oder Ziegelstein, bei ganz guten Anschluss noch 22er Hofer Straße. Aber das will ich natürlich auf die unbedingt notwendigen Fälle beschränken, hab ja nicht die Ewigkeit an Zeit gepachtet...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen