Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Pressemeldungen aus dem Raum N-FÜ-ER
geschrieben von Bahnbus 
Zitat
Christian0911
[www.br.de] ohne Worte *kopfschütteln*

Sehr seltsam! Das ist doch kein Dummer-Junge-Streich! Die Betonplatten sollten wohl ein Wegrollen der abgekoppelten Waggons verhindern, oder?

Aber warum koppelt jemand Waggons von einem Güterzug ab? Da muss man ja erstmal wissen, wie das geht. Das macht doch niemand ohne irgendwas damit zu bezwecken!

Aber was nur? 2 Güterwaggons kann man ja nicht mal einfach so klauen.
Neues „Ausbau­programm S-Bahn Nürnberg“ soll Angebot noch mehr verbessern

Auszug daraus:

Zitat
Eine Presse­mit­teilung des Bayerischen Staats­mi­nis­teriums für Wohnen, Bau und Verkehr
Und es geht noch weiter. „Wir wollen für Nürnberg eine umfassende Strategie für den S-Bahn-Infrastruk­tur­ausbau im gesamten Großraum Nürnberg unter dem Titel „Ausbau­programm S-Bahn Nürnberg“ erarbeiten. Damit wollen wir sinnvolle Akzente für die Zukunft der S-Bahn Nürnberg setzen und bestehende Planungen mit Nachdruck vorantreiben.“ In einem ersten Schritt sollen Gutachter beauftragt werden. Hierfür nimmt der Freistaat rund zwei Millionen Euro in die Hand. Erste Ergebnisse der Gutachten könnten bereits für 2021 erwartet werden.
Beitrag vom: Montag, 13. Januar 2020



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.2020 18:05 von Mezzo.
---



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.2020 23:13 von Manfred Erlg.
10 Minuten Takt, besser 5 Minuten wäre gut.
Zumindest am Tag, bzw. dort wo viele Schüler und
Pendler unterwegs sind. Die Züge sind manchmal
echt voll.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen