Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kleinkrusch - diverses
geschrieben von Daniel Vielberth 
Zitat
Phantom
Zitat
marco2206
Beim FTX fahren wohl die Fahrzeuge alle noch. Diese sind ja später gekommen, und somit ist da wohl noch ein wenig Luft bis zu den fälligen Revisionen.

Liegt das mal wieder daran, dass alles auf Kante genäht wird?

Mit Sicherheit auch daran. Inzwischen sind aber auch die Werkstattkapazitäten knapp. Aber gerade bei Triebwagen braucht man meines erachtens nach sogar mehr Werkstattkapazitäten als früher mit Lokbespannten Zügen. Zum einen, weil im Fall des Falles nicht nur eine Lok oder ein Wagen ausfällt (eine Lok kann man tauschen, einen Wagen ausrangierten), sondern ein ganzer Zug. Zum anderen, weil an einem Triebwagen oft auch mehr zu Warten ist, speziell bei Hauptuntersuchungen, als bei einer Lok. Eine Lok hat z.b. 2 angetriebene Drehgestelle mit vier Fahrmotoren. Triebwagen, die heute stattdessen fahren, oft in Doppeltraktion oder mehr, Haben dagegen meist zwischen drei und acht angetriebene Drehgestelle mit gesamt also 6-16 Fahrmotoren!
Und auch in den vielen kleinen ausschreibungsnetzen die einen freizügigen Fahrzeugeinsatz oft verhindern liegt wohl auch ein Problem. Von daher muss man es ja schon positiv sehen das man bei der DB 440 für die S4 einsetzen kann. Und auch die waren in den Stammnetzen nicht einfach so übrig. Bei der MAinfrankenbahn setzt man als Ersatz für die beiden 440 vermehrt 425 ein, beim Fuggerexpress ersetzt ein Lokbespannter Zug die beiden 440 die auf der S4 fahren.

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.2019 15:47 von marco2206.
Aktuell werden ja endlich Schritt für Schritt die nervigen Langsamfahrstellen auf dem Abschnitt Hbf-Tiergarten beseitigt. Ab nächster Woche Montag bis Donnerstag ist auch die Stelle vorm Motel One in der Bahnhofstraße dran. Hier ist auf vag.de davon zu lesen, dass die Linie 5 am Hbf kommend von der Worzeldorfer Straße als 8 nach Erlenstegen weiterfährt. Jetzt frag ich mich: wie soll das mit den Gleisverbindungen am Bahnhof funktionieren? Andere Richtung ist es ja kein Problem.
Zitat
Pro Tram
Hier ist auf vag.de davon zu lesen, dass die Linie 5 am Hbf kommend von der Worzeldorfer Straße als 8 nach Erlenstegen weiterfährt. Jetzt frag ich mich: wie soll das mit den Gleisverbindungen am Bahnhof funktionieren? Andere Richtung ist es ja kein Problem.

Mit lustigem Rangiermanöver: der Zug fährt in die Schleife (Bahnsteig C), dann rückwärts durch die Schleife zum Bahnsteig A und dann normal weiter Richtung Erlenstegen.

Grüßle,
der Werkstattmeister
Das oben beschriebene Rangiermanöver wird vermutlich lustig. Wie soll das halbwegs störungsfrei funktionieren?

Ich habe mich schon immer gewundert, warum man kein Gleis vom Celtistunnel Richtung Marientor gebaut hat. Und kein drittes Gleis vor dem Grandhotel, damit sich wendenden und Richtung Celtistunnel abbiegenden Züge nicht mit denen Richtung Marientor in die Quere kommen. Aber da hätte man ja vielleicht dem Autoverkehr noch etwas mehr Fläche abnehmen müssen.

Da verzichtet man lieber auf Gleise, die einen etwas flexibleren Betrieb ermöglicht hätten.
Hallo zusammen

Es ist zwar nervig das die Bahnen sich dann u.u. gegenseitig ausbremsen ist aber nicht weiter schlimm für die Stabilität des Fahrplans denke ich mir da keine Bahn ja Ewigkeiten steht und letztendlich ist es doch egal wo man steht bzw aussteigt. Weniger autospuren zugunsten des 3. Gleises bringen in dem Fall nix da die Bahnen dann von den im Stau stehenden Autos ausgebremst werden.

Was das Wendemanöver betrifft wäre da nicht die durchbondung zum Doku Zentrum besser gewesen oder alternativ die 5 über schwaiggerstrase führen in der Zeit und dafür die 8 zur Christuskirche fahren lassen vom Doku Zentrum kommend.

LG Michel
Zitat
werkstattmeister
Zitat
Pro Tram
Hier ist auf vag.de davon zu lesen, dass die Linie 5 am Hbf kommend von der Worzeldorfer Straße als 8 nach Erlenstegen weiterfährt. Jetzt frag ich mich: wie soll das mit den Gleisverbindungen am Bahnhof funktionieren? Andere Richtung ist es ja kein Problem.

Mit lustigem Rangiermanöver: der Zug fährt in die Schleife (Bahnsteig C), dann rückwärts durch die Schleife zum Bahnsteig A und dann normal weiter Richtung Erlenstegen.

Grüßle,
der Werkstattmeister


Es ist schon erstaunlich, was heutzutage alles geht! - Wenn die VAG es WILL!

Rückwärts durch die Fußgänger - vielleicht gar vom normalen Führerstand aus?

Irgendwie gaga - diese Verkehrsplaner.

Sieht man ja bei Verkehrsstörungen bei der Straßenbahn - nichts ist unmöglich.

Dabei lagen schon mal die Weichen, Gleise und Verbindungen - ist halt billiger, altes Eisen zum Schrottwert auszubauen - armes Deutschland.

Vorwärts immer - rückwärts nimmer - woher kenn' ich das blos?

elixir
Danke für die Info - ungewöhnlich für Nürnberg so zu wenden, aber warum nicht, dafür gibts ja den behelfsfahrerstand in den Bahnen. In die Quere kommen sich die Bahnen auch nicht, was anderes fährt während dieser durchbindung ja eh nicht.

Kann jemand was zum aktuellen ersatzverkehr der E5 sagen? Warum fahren die größtenteils eigl nicht auf den straßenbahnspuren? Grade von mögeldorf zum businesstower stehen die ewig im Stau deshalb. Zum Bahnhof hin wäre es doch auch möglich!?
In Bussen beobachte ich vermehrt eine andere Anzeige am Bildschirm, wo die nächste Haltestelle oben, Folgehaltestellen darunter, und in der untersten Zeile, Ziel und Nummer stehen.

Immer mehr DT3 scheinen auf kaltweise Beleuchtung umgestellt zu werden (damit man die Gelbverfärbung des weißen Plastiks nicht so sieht?).

BTX-Wagenpark wird zunehmend mit Nahverkehrswagen ergänzt (Abstellung bei Dürrenhof) - Einstieg in den Nahverkehr geplant?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden
Zitat
Daniel Vielberth
In Bussen beobachte ich vermehrt eine andere Anzeige am Bildschirm, wo die nächste Haltestelle oben, Folgehaltestellen darunter, und in der untersten Zeile, Ziel und Nummer stehen.

Dieses neue Design wurde in der VagMobil und auf der Website angekündigt. Die VAG gleicht das Bildschirmlayout dem der überwiegenden Mehrheit deutscher Verkehrsbetriebe (u.a. DB) an, wo von oben nach unten gelesen werden muss. Das alte VAG-Design (entgegen der natürlichen Leserichtung) war wohl eines der wenigen, was diesem deutschen "Standard" nicht entspricht und wurde deswegen geändert.

Zitat
Daniel Vielberth
Immer mehr DT3 scheinen auf kaltweise Beleuchtung umgestellt zu werden (damit man die Gelbverfärbung des weißen Plastiks nicht so sieht?).

Immerhin sehen die Sitze und Wände unter dieser Beleuchtung zumindest halbwegs sauber aus - bei einigen DT3 stehe ich lieber, weil die Sitze so eklig aussehen. Die einzige echte Lösung dafür wäre mehr Reinigung, aber das kostet ja Geld...
Was das Licht betrifft, habe ich eine andere Vermutung: Beim Tag des offenen Fahrzeugs wurde mir gesagt, dass die Leuchtstoffröhren der DT3 das An- und Ausschalten beim Abstellen nicht sonderlich gut vertragen und die G1 deswegen LEDs bekommen. Kann also sein, dass die VAG einfach nur die alte Beleuchtung der DT3 loswerden möchte und durch LED-Streifen oder eine andere Art von Leuchtstoffröhren ersetzt

Zitat
Daniel Vielberth
BTX-Wagenpark wird zunehmend mit Nahverkehrswagen ergänzt (Abstellung bei Dürrenhof) - Einstieg in den Nahverkehr geplant?

Als Wetlease-Anbieter lässt sich sicherlich gutes Geld verdienen, wenn man Ersatzverkehr für verspätet gelieferte Triebwagen fährt - und das kann man ja so ziemlich jedes Jahr.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.2019 18:39 von Sebastian90475.
Zitat
Sebastian90475
Was das Licht betrifft, habe ich eine andere Vermutung: Beim Tag des offenen Fahrzeugs wurde mir gesagt, dass die Leuchtstoffröhren der DT3 das An- und Ausschalten beim Abstellen nicht sonderlich gut vertragen und die G1 deswegen LEDs bekommen. Kann also sein, dass die VAG einfach nur die alte Beleuchtung der DT3 loswerden möchte und durch LED-Streifen oder eine andere Art von Leuchtstoffröhren ersetzt

Neon-Röhren durch LED-Röhren zu ersetzen ist das Beste, was man machen kann. Neon-Röhre raus, LED-Röhre rein. Licht heller und Stromverbrauch deutlich gesenkt. die LED-Röhren gibt es in allen Farben, bei uns im Haus erkennt man nur an der Helligkeit, ob es noch eine Neon-Röhre ist oder schon eine LED-Röhre. Die kaltweißen LEDs sind einfach deutlich billiger als die warmweißen, deshalb nimmt die VAG wohl die.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen