Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
StUB Erlangen (Planung)
geschrieben von Manfred Erlg 
Am 6. Oktober hat es eine virtuelle Begehung in Herzogenaurach gegeben:
ZV StUB im Dialog über angepasste Linienführung südlich des Ortsteils Haundorf

Auszug aus der Pressemitteilung dazu:

>> Detaillierte Gleis- und Haltestellenlage

Für Haundorf ist folgende Linienführung der Stadt-Umland-Bahn geplant: Die Straßenbahnverbindung von Nürnberg über Erlangen nach Herzogenaurach quert die A 3 aus Erlangen kommend nördlich der Raststätte Aurach und verläuft südlich des Ortskerns in Richtung Herzo Base. „In der Vorzugstrasse war zwischen der Autobahn und dem World of Sports Campus von adidas noch eine Querung der Kreisstraße ERH 25, die sogenannte Haundorfer Spange, südlich des Einmündungsbereiches von Feldstraße und Haundorfer Spange geplant. Diese Gleislage haben wir angepasst, sodass die StUB nun weiter nördlich verlaufen wird. Der Hauptgrund hierfür ist die Querneigung der Haundorfer Spange, die an dieser Stelle besser für eine Querung der Straßenbahn geeignet ist“, erklärte Florian Gräf, Technischer Leiter des ZV StUB.

Zwar wird die StUB in Haundorf nun zwei Straßen queren, gleichzeitig rückt der Streckenverlauf aber näher an den Ortskern heran. Damit ist die Haltestelle für Haundorf nun in kürzerer Distanz erreichbar – ein Wunsch, den die Anwohnerinnen und Anwohner beim letzten Lokalforum vor Ort geäußert hatten. Auch während des virtuellen Lokalforums, das aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich des Coronavirus per Videokonferenz stattfand, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor allem Fragen zur Anbindung der Haltestelle. „Eine gute Erreichbarkeit der Haltestelle zu Fuß, aber auch mit dem Fahrrad ist selbstverständlich vorgesehen. Dies gilt auch für Fahrradabstellmöglichkeiten, die wir an allen Haltestellen einplanen werden“, betonte Florian Gräf. Rund 30 Bürgerinnen und Bürger nahmen am virtuellen Lokalforum zur StUB teil, das aus der Geschäftsstelle des ZV StUB übertragen wurde. <<

[stadtumlandbahn.de]

Im Artikel der Nordbayerischen Nachrichten vom 8. Oktober gibt es einen Ausschnitt aus dem aktualisierten Trassenplan.

[www.nordbayern.de]

-------------------------------

Termin-Information des ZV StUB:

>> Am Dienstag, 27. Oktober 2020, lädt der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn zum 8. Dialogforum ein. Aufgrund aktueller Corona-Beschränkungen können interessierte Bürgerinnen und Bürger die Veranstaltung in Form einer Live-Übertragung von 18:30 bis 21:00 Uhr unter nachstehendem Link am Veranstaltungstag mitverfolgen: betont.de/stadtumlandbahn

Im 8. Dialogforum steht die gesamte Strecke von Nürnberg über Erlangen bis nach Herzogenaurach im Mittelpunkt. Nach positivem Abschluss des Raumordnungsverfahrens möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Fachplanern der beauftragten Ingenieurbüros die weitere Planung, die sog. Vorplanung, unter Berücksichtigung der Landesplanerischen Beurteilung vorstellen. <<
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen