Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
neue Fahrplanlage U3 Sonntag
geschrieben von spuernase 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 15.07.2018 10:04
Was hat die VAG eigentlich dazu bewogen, die sonntäglichen Abfahrtzeiten (11-20 Uhr) der U3 Ri. Süden seit der (offiziellen) Erweiterung um ca. 6 Minuten vorzuverlegen? Die Umsteigezeiten haben sich jetzt deutlich verlängert!

z.B. Ankunft Friedr.-Ebert-Platz Linie 4 von "Am Wegfeld" Minute :06, Abfahrt Ri. Maxfeld: :14, das sind jetzt 8 Minuten Wartzeit (vorher ca. 4)
z.B. Maxfeld-Weißer Turm jetzt 5 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 2)
z.B. Maxfeld-Eberhardshof jetzt 9 Minuten Wartzeit am Plärrer (vorher ca. 4)
z.B. Maxfeld-Messe jetzt 8 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 2)
z.B. Maxfeld-Schoppershof jetzt 4 Minuten Wartezeit am Rathenauplatz (vorher knapp zu schaffen oder 5 Minuten warten)

Auch die um 3 Minuten später verlegten Fahrten in Nordrichtung sind ungünstig für Umsteiger:

z.B. Maxfeld-Am Wegfeld jetzt 8 Minuten Wartezeit Friedr.-Ebert-Platz (vorher ca. 1)
z.B. Messe-Maxfeld jetzt 9 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 5)

Eine automatische, dynamische Abfertigung der am Rathenauplatz in nördlicher Richtung fahrenden U-Bahnen (welche die Abfahrt Sonntags um bis zu 10 Sekunden verzögert hätte, wenn der aus Norden kommenden Zug eine entsprechende Verspätung hatte), wäre wohl nicht gegangen?
Zitat
spuernase
Was hat die VAG eigentlich dazu bewogen, die sonntäglichen Abfahrtzeiten (11-20 Uhr) der U3 Ri. Süden seit der (offiziellen) Erweiterung um ca. 6 Minuten vorzuverlegen? Die Umsteigezeiten haben sich jetzt deutlich verlängert!

z.B. Ankunft Friedr.-Ebert-Platz Linie 4 von "Am Wegfeld" Minute :06, Abfahrt Ri. Maxfeld: :14, das sind jetzt 8 Minuten Wartzeit (vorher ca. 4)
z.B. Maxfeld-Weißer Turm jetzt 5 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 2)
z.B. Maxfeld-Eberhardshof jetzt 9 Minuten Wartzeit am Plärrer (vorher ca. 4)
z.B. Maxfeld-Messe jetzt 8 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 2)
z.B. Maxfeld-Schoppershof jetzt 4 Minuten Wartezeit am Rathenauplatz (vorher knapp zu schaffen oder 5 Minuten warten)

Auch die um 3 Minuten später verlegten Fahrten in Nordrichtung sind ungünstig für Umsteiger:

z.B. Maxfeld-Am Wegfeld jetzt 8 Minuten Wartezeit Friedr.-Ebert-Platz (vorher ca. 1)
z.B. Messe-Maxfeld jetzt 9 Minuten Wartzeit am Hbf (vorher ca. 5)

Eine automatische, dynamische Abfertigung der am Rathenauplatz in nördlicher Richtung fahrenden U-Bahnen (welche die Abfahrt Sonntags um bis zu 10 Sekunden verzögert hätte, wenn der aus Norden kommenden Zug eine entsprechende Verspätung hatte), wäre wohl nicht gegangen?

Gut zu wissen, die Info. Wäre vielleicht gut, dass Du der VAG mal eine Nachricht zu kommen
lässte, oder im Kundencenter nachfragst ob das so bleibt, oder evtl. da noch verbessert wird?
Wäre auf jedenfall gutz zu wissen. Was mich persönlich beim Warten stört, hauptsächlich bei
Bushaltestellen: dort wo es keine Sitzgelegenheit gibt und man länger als 10min stehen muss.
Habe mir jetzt einen Einkaufstrolle mit Sitz gekauft, ist aber nur ne provisorische Lösung.

Aber da wäre ich echt interessiert, wenn Du mal Zeit hast bei der VAG nachzufragen.
Da hätte ich auch noch was, in der Zeit zwischen 7 und 9 Uhr Sonntag früh besteht an der Worzeldorfer Straße KEIN (!) Anschluss mehr von der Linie 68 aus Langwasser kommend an die Staßenbahnlinie 5! Sprich 20 Minuten warten.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
In wenigen Tagen bekommen wir doch noch eine neue Buslinie 49.

[www.vgn.de]
Zitat
Christian0911
Da hätte ich auch noch was, in der Zeit zwischen 7 und 9 Uhr Sonntag früh besteht an der Worzeldorfer Straße KEIN (!) Anschluss mehr von der Linie 68 aus Langwasser kommend an die Staßenbahnlinie 5! Sprich 20 Minuten warten.

Ich täte auf den 51er umsteigen, dauert dann nur 6 Minuten.
Zitat
Franquesa


Ich täte auf den 51er umsteigen, dauert dann nur 6 Minuten.

Der fährt aber nur zur Frankenstraße, sprich Leute zum Tiergarten müssten dort in den 45er umsteigen oder wieder warten... Christuskirche auch nur durch mehrfaches Umsteigen erreichbar, Ergo = Fahrgastverlust doch vorprogrammiert (?)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
Zitat
Franquesa


Ich täte auf den 51er umsteigen, dauert dann nur 6 Minuten.

Der fährt aber nur zur Frankenstraße, sprich Leute zum Tiergarten müssten dort in den 45er umsteigen oder wieder warten... Christuskirche auch nur durch mehrfaches Umsteigen erreichbar, Ergo = Fahrgastverlust doch vorprogrammiert (?)

Warum sollte ich aus der Kettelersiedlung zum Tiergarten in Richtung Finkenbrunn fahren wollen? Für jede Haltstelle des 68ers östlich der Worzeldorfer Straße schlägt die Fahrplanauskunft eine Fahrt über Langwasser vor.

Nebenbei: An der Abfahrtszeit des 68er in Richtung Gibitzenhof hat sich am Sonntagmorgen nichts geändert.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.2017 08:27 von Franquesa.
Zitat
katie32
Wäre vielleicht gut, dass Du der VAG mal eine Nachricht zu kommen
lässte, oder im Kundencenter nachfragst ob das so bleibt, oder evtl. da noch verbessert wird?
Also meiner Erfahrung nach bringen Nachfragen bei der VAG nicht so viel, daher habe ich das auch nicht vor.
Sind denn 2 Minuten Umsteigezeit zwischen U3 und U1 am Hauptbahnhof oder 4 Minuten zwischen der 4er und der U3 am Friedrich-Ebert-Platz überhaupt sichere Umsteigebeziehungen? Für alle? Ich denke da im Vergleich an die grottigen Baustellenfahrpläne auf R12 und R81.

Ich muss klar widersprechen, gerade nach dem Fahrplanwechsel im Dezember hat die VAG meines Wissens kurzfristig auf Kundenanfragen reagiert. Teilweise für die Kundschaft unsichtbar mit Anweisungen ans Fahrpersonal. Die zwischenzeitlich stattgefundenen Änderungen am Fahrplan, beispielsweise die zusätzlichen Fahrten auf dem 37er seit März oder die neuen Linie 49 ab Juni, sind nicht vom Himmel gefallen, sondern entstanden auf Grund von Kundenfeedback.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen