https://www.nordbayern.de/region/schock-fur-pendler-eine-der-wichtigsten-bahnstrecken-frankens-wird-monatelang-komplett-gesperrt-1.12487471

Zitat
nordbayern.de
Die Strecke von Fürth nach Würzburg wird 2023 für längere Zeiträume in großen Teilabschnitten komplett gesperrt. Teilweise geht monatelang gar nichts mehr.

Die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Würzburg, eine der Hauptachsen in der Region, muss im Frühjahr und Sommer 2023 monatelang komplett gesperrt werden. In der Zeit sollen dort Gleise und Weichen erneuert werden. Laut Deutscher Bahn handelt es sich um eine normale Instandhaltungsmaßnahme, mit dem geplanten Streckenausbau und dem künftigen dritten Gleis zwischen Fürth und Siegelsdorf habe dies noch nichts zu tun.
Zenngrundbahn auch betroffen von Instandhaltungsarbeiten, weil die Züge dort ebenfalls nicht fahren können?

Oder lässt man die Züge dort einfach so ausfallen,
Weil die eh nicht bis Fürth fahren können und ein Betrieb Auf der Nebenbahn nur bis Siegelsdorf lohnt sich nicht?
Zitat
Mezzo
Zenngrundbahn auch betroffen von Instandhaltungsarbeiten, weil die Züge dort ebenfalls nicht fahren können?

Oder lässt man die Züge dort einfach so ausfallen,
Weil die eh nicht bis Fürth fahren können und ein Betrieb Auf der Nebenbahn nur bis Siegelsdorf lohnt sich nicht?

Wie bekommt man die Züge zum Tanken, Entsorgen und zur Instandhaltung von Siegelsdorf nach Nürnberg wenn zwischen Siegelsdorf und Fürth ebenfalls gebaut wird?

Tanken sowie WC Entsorgung wäre vielleicht noch in Markt Erlbach machbar, aber Wartungsarbeiten?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.2022 14:36 von marco2206.
Dass die Zenngrundbahn während der Vollsperrung Neustadt - Fürth nicht fährt, steht im verlinkten Artikel.

- 26. Mai bis 5. August: Würzburg - Neustadt (Aisch)
- 6. August bis zum 12. September: Neustadt (Aisch) - Fürth und Zenngrundbahn

----------------------

Für den dreigleisigen Ausbau Fürth - Siegelsdorf hat der Bund der DB Netz in diesem Jahr den Planungsauftrag erteilt.
Zitat
marco2206


Wie bekommt man die Züge zum Tanken, Entsorgen und zur Instandhaltung von Siegelsdorf nach Nürnberg wenn zwischen Siegelsdorf und Fürth ebenfalls gebaut wird?

Tanken sowie WC Entsorgung wäre vielleicht noch in Markt Erlbach machbar, aber Wartungsarbeiten?

wenn nur zwischen Nürnberg und Siegelsdorf dicht ist würde es gehen, muss man halt eine rießen Umweg fahren eben über NEA und Steinach, Ansbach, Nürnberg... das wird sich nicht lohnen, wenn natürlich die Strecke komplett dicht is geht das sowieso nicht...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Hallo

Frohe Weihnachten euch allen

Der Umweg wäre wohl kaum möglich zumal man ja auch Kapazitäten braucht für die umleiter denn es wird ja auch teilweise der ICE Verkehr über Erfurt umgeleitet da kann man sich vorstellen wie voll es dann über Ansbach werden kann.


Lg Michel
Großbaustellen 2023 im Fernverkehr der Deutschen Bahn:

[www.bahn.de]

1) Erfurt - Nürnberg: 10. Januar bis 31. März zw. BA und FO, eingleisige Teilsperrung, zeitweise Vollsperrung
2) Rostock - Stralsund
3) Knoten Bremen
4) Kassel - Fulda: 1. April bis 9. Dezember, Vollsperrung
5) Dresdener Bahn
6) Nürnberg - Würzburg: 27. Mai bis 11. September, Vollsperrung; Auswirkung auf Fahrplan N - BA
7) Gäubahn & Stuttgart Hauptbahnhof
8) Braunschweig - Wolfsburg
9) Rheine - Osnabrück
10) Magdeburg - Halle

Die Umleitungen werden ausführlich beschrieben.

--------------------

ARD Tagesschau: Vom Jahr 2024 an: Bahn will Streckennetz generalsanieren

>> Die Bahn will das Streckennetz einer Generalsanierung unterziehen - mit weitreichenden Folgen. Die Kunden "werden durch ein Tal der Tränen gehen", so die Gewerkschaft EVG. Dabei wird das Pünktlichkeitsziel jetzt bereits verfehlt. <<

[www.tagesschau.de]

U.a. 2024: Riedbahn Frankfurt - Mannheim mit Vollsperrung vom 15. Juli bis Dezember
U.a. 2025: Hamburg - Berlin mit Vollsperrung von Juni bis Dezember
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen