Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Marode S-Bahn-Stationen
geschrieben von Norderstedt 
Meine Frage war inspiriert von dem Otto-Normalfahrgast, von dem hier allenthalben die Rede ist.
Das ist u.a. der, der wie hier so oft diskutiert relativ einfach auf die Liniennummern und damit -verlauf seiner S-Bahn schaut.

So z.B.:

Zitat
HOCHBAHN-Fan
[...] und sich viele Fahrgäste eben auch genau daran orientieren: "S2 - Alles klar, ich komme am Jungfernstieg an".
[...] Das wäre definitiv verständlicher für den Otto-Normalfahrgast.

Nun ja.
Spätestens an der Holstenstraße bzw. Diebsteich merkt man es, ob man die richtige S-Bahn erwischt hat.

ps.
An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.
Zitat
bukowski

An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.

Ich würde ein Bier auf "S3 Altona" wetten, was dann kurz vor oder in Altona umgeschildert wird auf "S31 Harburg-Rathaus".
Zitat
bahn42
Zitat
bukowski

An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.

Ich würde ein Bier auf "S3 Altona" wetten, was dann kurz vor oder in Altona umgeschildert wird auf "S31 Harburg-Rathaus".

Exakt so wäre es, bzw. wird es sogar sein.
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...
Ok, danke. Werde mich morgen (nicht) überraschen lassen.
Zitat
Computerfreak
(Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)

Ist das nicht genau das Problem? Woher soll die Software die die Fahrgast-Infos liefert sowas wissen?
Zitat
christian schmidt
Zitat
Computerfreak
(Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)

Ist das nicht genau das Problem? Woher soll die Software die die Fahrgast-Infos liefert sowas wissen?

In dem es genau diese Daten eingespielt bekommt?
Es wird ja nicht erst bei Einfahrt in Barmbek entschieden ob er jetzt weiterfährt oder ausgesetzt wird sondern steht schon einige Zeit vorab fest.
Zitat
Computerfreak
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...

Für die U3 steht ab ca. Kellinghusenstraße und ab ca. Lübecker Straße jeweils Richtung Barmbek immer dran "Zug fährt dann weiter nach Berliner Tor" bzw. "... Kellinghusenstraße" auf den Zielanzeigern. Ab wo genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Dehnhaide und Borgweg wird es definitiv so praktiziert. Von den Ansagen im Zug direkt vor Barmbek mal abgesehen (auch in den Fahrten nach Gartenstadt wird das Fahrtziel angesagt mit Umsteigehinweis Richtung Kellinghusenstraße, so wie in den S-Bahnen vor Hauptbahnhof) finde ich das völlig ausreichend.

Ich gehe davon aus, daß in der Fake-S3 auch eine entsprechende Ansage vor Altona erfolgen wird ("fährt weiter als S31 Richtung Dammtor" / "Weiterfahrt in Richtung Elbgaustraße mit der nachfolgenden S3"; letzteres wird z.B. in der U1 vor Volksdorf praktiziert für die Weiterfahrt auf dem jeweils anderen Ast).

Gruß T.
Zitat
aahz77
Zitat
Computerfreak
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...

Für die U3 steht ab ca. Kellinghusenstraße und ab ca. Lübecker Straße jeweils Richtung Barmbek immer dran "Zug fährt dann weiter nach Berliner Tor" bzw. "... Kellinghusenstraße" auf den Zielanzeigern. Ab wo genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Dehnhaide und Borgweg wird es definitiv so praktiziert. Von den Ansagen im Zug direkt vor Barmbek mal abgesehen (auch in den Fahrten nach Gartenstadt wird das Fahrtziel angesagt mit Umsteigehinweis Richtung Kellinghusenstraße, so wie in den S-Bahnen vor Hauptbahnhof) finde ich das völlig ausreichend.

Ich gehe davon aus, daß in der Fake-S3 auch eine entsprechende Ansage vor Altona erfolgen wird ("fährt weiter als S31 Richtung Dammtor" / "Weiterfahrt in Richtung Elbgaustraße mit der nachfolgenden S3"; letzteres wird z.B. in der U1 vor Volksdorf praktiziert für die Weiterfahrt auf dem jeweils anderen Ast).

Gruß T.

Der Tf meiner "Fake-S3" machte heute schon vorm Hbf die Ansage, dass Fahrgäste zur Holstenstraße im Zug sitzenbleiben können.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Letzte Woche bin ich auf einen Aushang in Tiefstack gestoßen. Demnach soll ein Personenaufzug eingebaut sowie die Bahnsteigtreppe und die Unterführung modernisiert werden. Außerdem steht der Neubau des Gehwegs "Ausschläger Allee" sowie die teilweise Erneuerung der Bahnsteigausstattung auf dem Plan. So weit so gut. Das beste daran ist aber, dass die Maßnahmen nur bis Juli 2021 dauern sollen. Wohlgemerkt, bisher wurde noch gar nicht begonnen.
Zitat
Bergedorfer
Letzte Woche bin ich auf einen Aushang in Tiefstack gestoßen. Demnach soll ein Personenaufzug eingebaut sowie die Bahnsteigtreppe und die Unterführung modernisiert werden. Außerdem steht der Neubau des Gehwegs "Ausschläger Allee" sowie die teilweise Erneuerung der Bahnsteigausstattung auf dem Plan. So weit so gut. Das beste daran ist aber, dass die Maßnahmen nur bis Juli 2021 dauern sollen. Wohlgemerkt, bisher wurde noch gar nicht begonnen.

Lustig, wenn sie zumindest für den Aufzug das Tempo wie in Harburg beibehalten könnte der schon 2031 fertig sein :P



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.2021 20:18 von mrPK96.
Zitat
Bergedorfer
Außerdem steht der Neubau des Gehwegs "Ausschläger Allee" sowie die teilweise Erneuerung der Bahnsteigausstattung auf dem Plan.
Der Fußweg muss natürlich neu, denn sonst wäre die Haltestelle zwar barrierefrei, aber nur in die Wildnis nach Billbrook hin. Der Tunnel ist in den letzten Jahren erstaunlich gut in Schuss für diese Lage. Liegt vielleicht an der dort jetzt ansässigen Nordbahn. Gehört der Tunnel evtl. sogar der Nordbahn/AKN?
Hi, das Tunnelbauwerk an sich ist DB Eigentum und unterliegt auch da der Prüfung und Instandhaltung (DB Station&Service). Aber wenn ich es richtig verstanden habe ist gem. Vertrag von 1978 der Tunnel eine Art Gemeinschaftsprojekt. Zumindest für die Beleuchtung ist die Stadt Eigentümer und auch für den Unterhalt zuständig.

Die Bauarbeiten für den Aufzug sollten im Februar mit Erd- und Schachtarbeiten losgehen. Aber wenn man aus dem Fenster schaut sieht das sehr unrealistisch aus....
In Tiefstack soll während der Planung die Information aufgetaucht sein, dass sich unter der Unterführung ein Siel in schlechtem Zustand befindet.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.2021 09:59 von Herbert.
Seit wann wird eigentlich in Bahrenfeld umgebaut?
An der Haupttreppe hing mal ein Zettel (sinngemäß) "gesperrt bis Ende 2020". Statt einer Treppe ist da immer noch ein Loch.
Auf dem Bahnsteig hat die Bahn einen alten schrottigen Kiosk stehen lassen. Weiß jemand was das soll?
Die alte Bahnhofsklause sollte im Rahmen der Bahnsteigerneuerung zurückgebaut werden. Ist schon viele Jahre her, aber in den einem Raum waren noch etliche schrottige Strom- und TK-Verteilungen. Die muss man auch erst zurückbauen oder verlegen, bevor man die Bretterbude zur Seite schiebt. Da muss wohl vor sehr langer Zeit mal eine Aufsicht für Zugabfertigung mit drin gewesen sein so wie das aussah.
Und meines Wissens war glaub ich auch ein neuer Pavillon geplant (z.B. Ditsch, Allwörden, LeCrobag und wie die alle heißen..)
Es tut sich wieder etwas bezüglich Modernisierung der Stationen der City-S-Bahn.
Ab kommenden Sonnabend, 1 Uhr bis Sonntag, 14. März 2021, Betriebsschluss, ist die Strecke
zwischen Landungsbrücken und Altona für den Zugverkehr gesperrt, dann werden die Stationen
Reeperbahn und Königstrasse final aufgehübscht.

Und auch die Strecke zwischen Ohlsdorf und Poppenbüttel wird im gleichen Zeitraum zwecks
Schienenerneuerung gesperrt.

[s-bahn.hamburg]

S1 fährt als S11 zwischen Airport und Wedel
die reguläre S11 entfällt
S2 fährt als S21 zwischen Bergedorf und Sternschanze
die reguläre S21 fährt wie gehabt zwischen Aumühle und Elbgaustrasse
S3 fährt als S31 zwischen Stade und Pinneberg
die reguläre S31 fährt als S3 zwischen Neugraben/Harburg Rathaus/Berliner Tor und Landungsbrücken

Im Nachtverkehr fährt die S21 als S2 zwischen Bergedorf und Landungsbrücken

Wäre ja schön, wenn die S3 dann zumindest Mo-Fr von ich sag mal 6 bis 21 Uhr zwischen Neugraben
und Landungsbrücken als Langzug verkehren würde, aber, ob die S-Bahn das hinbekommt? Genug
Züge wären ja durch den Wegfall der regulären S11 Fahrten vorhanden, brauchen ja auch keine
Zweisystemer sein.

VG Rüdiger
Selbst in der HVZ nur alle 10 Minuten zwischen Landungsbrücken und Hbf während gleichzeitig die U3 gesperrt ist? Kann man ja schon fast sagen dass es gut ist dass noch Pandemie herrscht...
In Bergedorf sind seit letzten Freitag die neuen Rolltreppen zum ZOB in Betrieb. Nun kann sich DB StuS ja mal um die mehrfach geflickte normale Treppe kümmern und vielleicht auch den mittlerweile völlig vollgeschmierten Wänden etwas frische Farbe gönnen.

In Hammerbrook werden Schmierereien immer innerhalb kürzester Zeit beseitigt bzw. übergepinselt. Habe heute dort gerade wieder "frisch gestrichen" Schilder gesehen.
Wann ist der Harburger Tunnel denn dran?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen