Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
28.11. AUSVERKAUFT: Nach 11 Jahren Reservistendasein: Abschied vom DT2
geschrieben von Jan Borchers 
Hallo,

am 11. Dezember 2004 endeten die DT2-Einsätze bereits einmal. Da noch nicht alle DT4 ausgeliefert waren, blieben einige vorerst als Reserve einsatzbereit, bzw. hinterstellt. Zur WM 2006 wurden fünf DT2 reaktiviert, nach der WM die gleiche Zahl wieder abgestellt. 2008 wurden alle DT2 wieder benötigt und die abgestellten fünf reaktiviert. 2009/10 fuhren sie Montags bis Freitags wieder planmäßige Touren auf U2 und U3. Meist und bis heute verkehrten sie jedoch auf der U1 als Verstärkungszüge.

Mit Auslieferung von nun 40 Fahrzeugen vom Typ DT5 sind die DT2 nicht mehr erforderlich und das endgültige Einsatzende steht bevor.

Am Freitag, dem 27.11. enden nach rund 53 Jahren die DT2-Einsätze bei der HOCHBAHN, die derzeit noch eingesetzten Fahrzeuge sind nicht ganz 50 Jahre alt geworden. An diesem Tag werden die beiden Umläufe letztmals verkehren:

Umlauf 1:
7.10 ab Volksdorf
7.49 ab Stephansplatz
8.18 ab Wandsbek Markt
8.59 ab Ohlsdorf
9.41 an Farmsen

Umlauf 2:
7.30 ab Volksdorf
8.29 ab Ohlsdorf
9.11 an Farmsen

Für den 28. November ist noch eine anmeldepflichtige Abschiedsrunde über das Netz vorgesehen, die inzwischen ausgebucht ist. Ab 14.05 Uhr Jungfernstieg ist jedoch eine Mitfahrt möglich, solange Platz im Zug ist.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.2015 20:02 von Jan Borchers.


Hallo,

dazu eine Frage von einem sonst stillen Mitleser: Lässt sich denn schon in etwa sagen, in welchem Tageszeitraum die Sonderfahrt in etwa stattfinden wird? Als jemand, der dafür von relativ weit weg anreisen müsste, hätte ich die Möglichkeit, dies für relativ wenig Geld zu tun, wäre dann aber entsprechend an ein Zeitfenster gebunden. Und bevor ich da ins Blaue hineinbuche, dachte ich mir, ich frage mal nach, ob man das schon erfahren kann, zumal die günstigen Preise bei Bahn&Bus ja besonders in den letzten Tagen davor immer gerne schnell teuer werden ^^

Grüße
Zitat
ET 420
Und bevor ich da ins Blaue hineinbuche, dachte ich mir, ich frage mal nach, ob man das schon erfahren kann, zumal die günstigen Preise bei Bahn&Bus ja besonders in den letzten Tagen davor immer gerne schnell teuer werden ^^

Der Fahrplan ist noch nicht bestätigt, aber nach der Planung geht es um 8.40 Uhr in Farmsen los und endet dort gegen 16.15 Uhr. Es ist unterwegs ein möglicher Zu- und Ausstieg vorgesehen.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Na, das passt ja wie angegossen in meinen Zeitrahmen, danke für die Rückmeldung :)

Grüße
Danke für die Informationen, auch die kommenden über die Abschiedsfahrt, und natürlich für die Veranstaltung selbst. Geplant war ja, nachdem es mit dem Erhalt eines DT2.4 in Form des 731 nichts geworden ist, einen der jetzt kurz vor der Ausmusterung befindlichen DT2.5 als ertüchtigte Variante des DT2 zu erhalten, der durch seine lange Einsatzzeit ja wirklich ebenso erhaltenswert ist wie ein originaler DT2. Mit dem 604 zusammen hätte die HOCHBAHN dann in einigen Jahren ein echtes Schmuckstück auf den Schienen. Darf man da auf Informationen hoffen oder wird da am Samstag was bekannt gegeben?

Seltsam finde ich nur, dass es noch keine offizielle Presseinformation zur Abschiedsveranstaltung gibt. Sollte die HOCHBAHN ein breites Publikum erreichen wollen, wie 2012, als sie gezielt nicht die Fahrpläne für die Fahrten der T-Wagen bekannt gegeben haben, wäre das in einer rechtzeitigen Form sicher nicht falsch.
Die Abschiedsfahrt vom DT2 war doch schon längst (@Bus Nr. 1404): Siehe hier

Damals wurde diese vom VVm organisiert, ich glaube nicht daran, dass es sich um eine offizielle Veranstaltung der Hochbahn handelt... Aber da wird Jan Borchers uns sicher informieren. Und das "in einigen Jahren" lasse ich mal so unkommentiert da stehen...

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
AUSGEBUCHT!
25.11.2015 12:51
Hallo,

anbei kommen die Informationen zur Fahrt.

Am Sonnabend, 28. November wird die HOCHBAHN die DT2 noch einmal für eine Abschiedsrunde über das Netz einsetzen und den DT2 noch einmal auf alle seine früheren Strecken bringen.

Für die Abschiedsfahrt ist eine verbindliche Anmeldung aller Teilnehmer erforderlich.

Die Fahrt ist auf 100 Teilnehmer begrenzt. Ist diese Zahl Mitfahrer erreicht, ist keine Mitfahrt auf der Sonderfahrt mehr möglich.

AUSGEBUCHT.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.2015 19:51 von Jan Borchers.
Wie sieht es mit den Unterwegshalten aus? Ich kann nicht den ganzen Tag dabei sein.
Zitat
zurückbleiben-bitte
Wie sieht es mit den Unterwegshalten aus? Ich kann nicht den ganzen Tag dabei sein.

Sind vorgesehen, Du kannst ja Dein Zeitfenster angeben.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Eine Frage von mir:
Wie wird die Anmeldung per E-Mail aussehen? Muss man dort alle wichtige Dateien aufschreiben, wie z.B. Telefonnummer, evtl. Festnetz usw? Bitte um möglichst schnelle Antwort. Gruß Hubert

_____________________
Hamburg - meine Bahnwelt: [www.facebook.com]
Zitat
Der HHAmburger
Eine Frage von mir:
Wie wird die Anmeldung per E-Mail aussehen? Muss man dort alle wichtige Dateien aufschreiben, wie z.B. Telefonnummer, evtl. Festnetz usw? Bitte um möglichst schnelle Antwort. Gruß Hubert

eMail-Adresse und Name der Teilnehmer reicht aus.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Wird dann auch mitgeteilt, dass ich beispielsweise aufgenommen werde? Und danke für den Hinweis, habe meine Anmeldung abgeschickt.

_____________________
Hamburg - meine Bahnwelt: [www.facebook.com]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.2015 16:07 von Der HHAmburger.
Du bekommst mit der Bestätigung nähere Infos zum Ablauf zugeschickt.

DT5 Online - Der Blog rund um Hamburgs Nahverkehr: [www.dt5online.de]
Schade dass ich zu der Zeit nach Budapest und Palma de Mallorca muss, so schaff ich es leider nicht. Hoffe auf zahlreiche Bilder und viel Spass an alle Teilnehmer!

Viele Grüsse aus Paris,
Felipe

Saludos,
Felipe
[www.hochbahn.de]

Zitat:

Alle Fahrgäste, die sich noch einmal gebührend verabschieden wollen, haben dazu am Samstag, 28.11., auf einer Sonderfahrt durch das U-Bahn-Netz Gelegenheit. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Folgende Haltestellen können zum Zusteigen genutzt werden:

Haltestelle Abfahrtszeit
Jungfernstieg (U4), Gleis 3 14:05
Berliner Tor, Gleis 1 14:09
Barmbek, Gleis 1 14:20
Saarlandstraße, Gleis 2 14:32
Kellinghusenstraße, Gleis 1 14:38
Wandsbek-Gartenstadt, Gleis 1 15:05
Großhansdorf, Gleis 2 15:52
Farmsen, Gleis 3 16:16 (Ende der Fahrten)
Auf abendblatt.de steht hierzu auch eine Pressemitteilung.

Schade, ich habe die seltenen Fahrten mit den guten alten Wagen immer genossen. Mir ist noch nicht ganz klar, was mit den Wagen dann passieren soll. Werden die verschrottet oder noch als Reserve abgestellt?

Ist es sinnvoll, dass angesichts der Fahrgastentwicklungen tatsächlich Fahrzeuge außer Dienst genommen werden? Wie soll denn ein Olympia-Verkehr abgewickelt werden?Bei Neufahrzeugen braucht man ja erfahrungsgemäß einen langen Atem....

Also, es gibt schon einige Fragen. Wobei mir klar ist, dass eine Miniserie wahrscheinlich wenig Sinn macht....
Laut Abendblatt soll eine Einheit für die historische Flotte erhalten werden. Stimmt das? Jan, kannst Du das bestätigen? Das würde mich sehr erfreuen. Und ich fände das auch richtig. 53 Jahre im Linieneinsatz - auch wenn in den letzten 11 Jahren nur noch selten und in schwer dezimierter Stückzahl - sind ein überaus stolzes Alter.

Aber auch der DT4 dürfte mittlerweile ja schon die 30 voll gemacht haben, der erste ging doch 1985 in den Fahrgasteinsatz, oder? Gut möglich, dass er die 50 auch schafft, wobei ich ganz ausdrücklich kein Fachmann bin und mich gern verbessern lasse.

Viele Grüße
Alexander
Also, auch wenn ich nicht Jan bin ;)

Die Einheit, die museal vorgehalten wird, ist DT2.1 604, welcher bereits seit einigen Jahren abgestellt ist (mit DT3 909). Dennoch hoffe ich, dass von den DT2E auch einer aufbewahrt wird.

Die ersten DT4 sind am 12.10.1989 in den Fahrgastbetrieb gegangen und somit nun 26 Jahre alt (eingetroffen im Jahre 1988. Die DT3 von 1968 dürften aber sehr wahrscheinlich in drei Jahren ihr 50. Dienstjubiläum erreichen...

DT5 Online - Der Blog rund um Hamburgs Nahverkehr: [www.dt5online.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen