Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread Störungen S-Bahn [2]
geschrieben von Forummaster Hamburg 
Zitat
Sören
Polizeieinsatz in Wilhelmsburg/Harburg plus "Störung an der Strecke" zwischen Elbgaustraße und Pinneberg.
Wann war der Polizeieinsatz?

Ich kam am Mittwoch, 03.07. um 18:50 Uhr am Bahnhof Veddel an. Zu dem Zeitpunkt stand ein S-Bahnzug am Gleis Richtung Harburg, ein weiterer Zug ca. 300m dahinter auf freier Strecke.
Ca. 18:55 dann die Durchsage, dass der Verkehr wegen eines in Neuwiedenthal liegen gebliebenen S-Bahnzuges unterbrochen sei.
Ca. 19:05 fuhr dann die S-Bahn Richtung Harburg ab, ca. 19:07 kam eine S5 Richtung Hauptbahnhof.
Zitat
DT5-Online
bedenkt doch einfach auch mal die Mehrleistungen für Personal und Wagenmaterial, da hängt mehr dran als "ist wieder keiner zum Kuppeln da?".
Warum wird das denn nicht offiziell kommuniziert?
Die Mehrleistung wird auf dem EM Anreiseplan in den Bahnsteigvitrinen erwähnt. Stichwort erweiterter 10 Minuten Takt.

Mfg

Sascha Behn
Der Aushang hängt schon seit einigen Wochen vor der EM in den S Bahn Stationen.

Mfg

Sascha Behn


Zitat
Sascha Behn
Die Mehrleistung wird auf dem EM Anreiseplan in den Bahnsteigvitrinen erwähnt. Stichwort erweiterter 10 Minuten Takt.

Es geht nicht um die Kommunikation der Mehrleistung, sondern um die Kommunikation der Minderleistung.
Zitat
Sascha Behn
Der Aushang hängt schon seit einigen Wochen vor der EM in den S Bahn Stationen.
Wo steht da bitte das für den Mehrbedarf zur anderen Zeit das Angebot eingeschränkt wird?
Sag jetzt bitte nicht "das kann man sich ja denken".
Zitat
Sören
Zitat
Sascha Behn
Die Mehrleistung wird auf dem EM Anreiseplan in den Bahnsteigvitrinen erwähnt. Stichwort erweiterter 10 Minuten Takt.

Es geht nicht um die Kommunikation der Mehrleistung, sondern um die Kommunikation der Minderleistung.

Die S1 war übrigens auch von planmäßigem Auslegen von Zügen betroffen. Den Freitag grob überschlagen sehen die in der Pressemeldung vom Samstag gefeierten 1360 Sonderzüge nach einer bloßen Umverteilung der Platzkilometer aus, wenn man die Behängungsausfälle der S3 plus die Teilausfälle der Verstärkerlinien plus die Komplettausfälle der Verstärkerlinien zusammenzählt. Und man hat halt nicht im selben Satz erwähnt, dass Züge ausgefallen sind, um Sonderzüge zu fahren...

Aber Pressemeldungen sind ja in aller Regel einseitig positiv berichterstattend. "S läuft bei uns".

Viele Grüße

DT5 Online - Seit über 10 Jahren die Website rund um Hamburgs Nahverkehr: [www.dt5online.de]
Diese Störung dürfte neu sein ;)

Falke verirrt sich in Hamburger S-Bahn-Tunnel
Demnach hatte ein Triebfahrzeugführer der S-Bahn den Vogel am Mittwochabend bemerkt, der im Tunnel zum Bahnhof Altona saß.

[www.mopo.de]
hvv-Aktuelle Meldungen:
"Von Donnerstag, 18. Juli bis Donnerstag, 29. August ist das Gleis 3 in Berliner Tor gesperrt.
Umstieg aus beiden Richtungen in Berliner Tor erforderlich!
S1 Tagsüber 10-Minuten-Takt"

Und heute in der HVZ fiel dann auch noch (mindestens) eine Fahrt aus:
Der S1 um 15:57 sollte als Nächstes ein Zug um 16:17 folgen.
Die Züge zum Flughafen sollten mit Dachgepäckträgern ausgerüstet werden.

Um 15:50 wurden am Hauptbahnhof an Gleis 3 die nächsten 3 Züge der S1 angezeigt.
An Gleis 4 je ein Zug von S2, S3, S5.
Zitat
oskar92
Um 15:50 wurden am Hauptbahnhof an Gleis 3 die nächsten 3 Züge der S1 angezeigt.
An Gleis 4 je ein Zug von S2, S3, S5.

Da die S1 etwa vier Minuten länger am Hbf auf die entgegenkommende Bahn vom Berliner Tor warten muss, fährt die S3 abweichend von Gleis 4.

Freundliche Grüße

Roman – Der Hanseat
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen