Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Also ich merke, dass die S3 auf der Süderelbbrücke langsamer fährt. Im 490er ist es schwieriger, die Geschwindigkeit zu erkennen, weil er ja sehr ruhig fährt. Aber 80 oder 100 ist schon ein Unterschied.

epochevi.webege.com
Re: BR 490
12.02.2019 17:17
Ich habe mal eben per GPS zwischen Tiefstack und Billwerder gemessen. Wir waren mit zwischen 90 und 99 km/h unterwegs.

Aber es fühlt sich wirklich langsamer an, als bei den älteren Zügen, ich denke mal, es liegt tatsächlich an der Laufruhe und den geringeren Fahrgeräuschen.
Re: BR 490
12.02.2019 19:44
Zitat
ullistein
Ich habe mal eben per GPS zwischen Tiefstack und Billwerder gemessen. Wir waren mit zwischen 90 und 99 km/h unterwegs.

Aber es fühlt sich wirklich langsamer an, als bei den älteren Zügen, ich denke mal, es liegt tatsächlich an der Laufruhe und den geringeren Fahrgeräuschen.

Ohne genaue Hintergründe zu kennen, seit einigen Tagen sollen die 490 95 km/h fahren dürfen.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.2019 19:44 von Jan Borchers.
Re: BR 490
15.02.2019 18:12
Die Hintergründe für das "Tempolimit" waren laut Bahn inzwischen geklärte Nachberechnungen der Bremsen für das EBA.
Außerdem sollen die Fahrzeuge demnächst ein Softwareupdate bekommen und damit im betrieb zuverlässiger werden.
Übrigens: Seit Fahrplanwechsel vor zwei Monaten sind laut DB erst zwei weitere Fahrzeuge ausgeliefert worden: [www.nahverkehrhamburg.de]
Re: BR 490
15.02.2019 21:09
Zitat
Christian H.
Die Hintergründe für das "Tempolimit" waren laut Bahn inzwischen geklärte Nachberechnungen der Bremsen für das EBA.
Außerdem sollen die Fahrzeuge demnächst ein Softwareupdate bekommen und damit im betrieb zuverlässiger werden.
Übrigens: Seit Fahrplanwechsel vor zwei Monaten sind laut DB erst zwei weitere Fahrzeuge ausgeliefert worden: [www.nahverkehrhamburg.de]

Es ist immer die Frage, wie detailliert Pressestellen Statements abgeben - das Kernproblem ist ja offenbar noch nicht gelöst. Dürfte es aber mit der angekündigten neuen Software, so mit ihr nicht neue Baustellen aufgerissen werden, was ja vorkommen soll.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: BR 490
18.02.2019 07:45
Also ich bin am Samstag mit einer ET490 von Hauptbahnhof bis Nettelnburg gefahren und mein Navi, welches ich zum Fahrradfahren auch benutze, hat mir angezeigt, dass der Zug zwischenzeitlich eine Höchstgeschwindigkeit von 93 km/h gefahren ist.

Also es scheint wirklich mit dem Tempo bergauf zu gehen und hoffentlich auch mit der Pünktlichkeit.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Re: BR 490
02.03.2019 02:04
Habe eben beim Warten am Hauptbahnhof mal das Phone gezückt und einen 490 gefilmt:

ET490 auf YouTube
Re: BR 490
20.03.2019 19:06
Das ist die Höhe! Eben mit Wagen 9112 nach Bergedorf gefahren, wir wundern uns, warum der Zug so bummelt. Da macht der Zugführer eine Durchsage: "Der Zug hat einen Defekt und darf nur mit 50 km/h fahren." Also ging es im Schneckentempo nach Bergedorf, wo der Zug mit 9 Minuten Verspätung ankam.
Nee, so wird das nix. Frei nach Elvis: "Return to Sender" mit dem Kram, bis alles picobello läuft, klaro?

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen