Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Außergewöhnliches im Hamburger Schnellbahnsystem, Teil 3
geschrieben von Forummaster Hamburg 
Zitat
zurückbleiben-bitte
DT1 schleppt Dt4 ;)

[www.instagram.com]

Richtig cool!!!
Auch heute gibt es wieder eine Probefahrt auf der S3, ein 490er stand mit laut Anzeige 70 Minuten Verspätung in Buxtehude auf Gleis 2 mit Fahrtziel Stade.
Mir ist eben die Ansage für Jungfernstieg in der U4 hinter Hauptbahnhof aufgefallen. Es kann durchaus sein dass das nur ein Fehler beim Abspielen war, aber mir erscheint, dass das eine neue Ansage ist. Es ist zwar noch die Stimme von Anke Harnack, aber sie klingt etwas langsamer und "computermäßig" und sagt auch "Dies ist ein Zug der Linie U4 bis Elbbrücken" anstatt bis HCU.
Zitat
Daniel H
Mir ist eben die Ansage für Jungfernstieg in der U4 hinter Hauptbahnhof aufgefallen. Es kann durchaus sein dass das nur ein Fehler beim Abspielen war, aber mir erscheint, dass das eine neue Ansage ist. Es ist zwar noch die Stimme von Anke Harnack, aber sie klingt etwas langsamer und "computermäßig" und sagt auch "Dies ist ein Zug der Linie U4 bis Elbbrücken" anstatt bis HCU.

Dieser Tage bekommen alle DT4 ein Update der Ansagen, wo auch diverse Details überarbeitet werden. Das wird ein Detail davon sein.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Zitat
bahn42
Auch heute gibt es wieder eine Probefahrt auf der S3, ein 490er stand mit laut Anzeige 70 Minuten Verspätung in Buxtehude auf Gleis 2 mit Fahrtziel Stade.

Bezeichnend...

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Da ist man mal wieder in Hamburg zu Gast und erwischt eine U4 die HafenCity vorzeitig endet und zurückfährt.
Bahnhofsanzeige war HafenCity Uni,
Zugzielanzeiger war Elbbrücken.
Aber halb so wild, 3min später kam die nächste U4.

Apropo Elbbrücken. Klasse Bahnhof! Gefällt mir sehr!

Was auch zu gefallen wußte war die An und vorallem Abreise vom Millerntor. Alles ruhig alles diszipliniert und ohne Gedrängel.
Kenne ich aus Berlin anders.
Scheinbar gibt es eine Fahrkartenkontroll-Offensive. Seit Anfang des Monats bisher jeden Morgen in der S3/S31 kontrolliert worden. Dies war in den letzten 6 Monaten nie der Fall...
Zitat
NWT47
Scheinbar gibt es eine Fahrkartenkontroll-Offensive. Seit Anfang des Monats bisher jeden Morgen in der S3/S31 kontrolliert worden. Dies war in den letzten 6 Monaten nie der Fall...

Wann fährst du denn? Bei mir morgens bis jetzt nicht (vor 7Uhr) und nachmittags auch nicht.... dafür einmal in der U3
Hallo,

Zitat
NWT47
Scheinbar gibt es eine Fahrkartenkontroll-Offensive. Seit Anfang des Monats bisher jeden Morgen in der S3/S31 kontrolliert worden. Dies war in den letzten 6 Monaten nie der Fall...

Finde ich auf der Linie nicht so ungewöhnlich, das ist immer mal eine Zeit lang intensiver und ebbt dann wieder ab.

Grüße
Boris
Dafür habe ich auf den Linien S2, S21 und U2 (meine Hauptlinien) seit Ewigkeiten keine Kontrolettis mehr gesehen.

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Zitat
Masso
Zitat
NWT47
Scheinbar gibt es eine Fahrkartenkontroll-Offensive. Seit Anfang des Monats bisher jeden Morgen in der S3/S31 kontrolliert worden. Dies war in den letzten 6 Monaten nie der Fall...

Wann fährst du denn? Bei mir morgens bis jetzt nicht (vor 7Uhr) und nachmittags auch nicht.... dafür einmal in der U3

zwischen 8 und 9. Auch in der S1 zwischen Jungfernstieg und HBF um 12 direkt kontrolliert worden...
Ist nichts außergewöhnliches im USAR System, aber ich will deswegen auch keinen neuen Thread eröffnen. Es gibt ja bereits diese Hochbahn Störungsticker per Whatsapp, bei denen man über Bauarbeiten und Störungen informiert wird.
Eben hab ich gesehen, dass der HVV selber auch gerade so einen Informationsticker für Whatsapp und Telegram anbietet, ist aber noch in der Testphase. Es wäre natürlich gut, wenn durch dieses Angebot Ankündigungen für Bauarbeiten und ähnliche Meldungen für alle Unternehmen im HVV aus einer Hand direkt zum Nutzer kommen. Anmeldung hierfür über das HVV Kontaktformular auf der Website
hvv.de
Zitat
Daniel H
Ist nichts außergewöhnliches im USAR System, aber ich will deswegen auch keinen neuen Thread eröffnen. Es gibt ja bereits diese Hochbahn Störungsticker per Whatsapp, bei denen man über Bauarbeiten und Störungen informiert wird.
Eben hab ich gesehen, dass der HVV selber auch gerade so einen Informationsticker für Whatsapp und Telegram anbietet, ist aber noch in der Testphase. Es wäre natürlich gut, wenn durch dieses Angebot Ankündigungen für Bauarbeiten und ähnliche Meldungen für alle Unternehmen im HVV aus einer Hand direkt zum Nutzer kommen. Anmeldung hierfür über das HVV Kontaktformular auf der Website
hvv.de

Es handelt sich um keinen Informationsticker. Es werden nur eingehende Anfragen (teils automatisiert) beantwortet.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Es handelt sich um keinen Informationsticker. Es werden nur eingehende Anfragen (teils automatisiert) beantwortet.

Schade, dann ist auch dies kein Angebot für Informationen aller Unternehmen aus einer Quelle.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.2019 21:54 von Daniel H.
Momentan fährt hier in Harburg alles, was stadteinwärts will, über Gleis 5 und 6... Weiß da zufällig jemand den Grund? Bin ja schon länger nicht mehr in Hamburg gewesen.
Die letzten zwei Tage war mehrfach wegen Signalstörungen, Störungen an der Strecke und Gegenständen im Gleis Chaos in Harburg. Das betraf meistens die Gleise von/nach Süden, aber gleichzeitig wird jetzt auch in der HVZ in Wilhelmsburg an den Lärmschutzwänden an den Gz-Gleisen gebaut (Totalsperrung über 2 mal 4 Tage). Dazu kamen dann gestern noch weitere Bauarbeiten an den Elbbrücken, die unter anderem für eine vorzeitige Wende des RE 5 in Harburg sorgten.

Das Hafas kennt aktuell noch eine Störung am Fahrweg mit zwei Gleislagefehlern, einer gestern 17:00 beseitigt, der zweite besteht noch bis 20.02. und liegt: "im Herzstück Kreuz 42K74 (VzG 2200 AWLBA - AHAR)"
Zugfahrten auf dem Gegengleis mit Zs 8 oder Befehl oder Umfahrung Hafengleis.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.2019 10:03 von bahn42.
Was ziemlich lustig ist (und das Schild steht da schon seit August 2018), dass man von Pinneberg nach U Wedel fahren kann :)


weiß Jemand warum bei (längeren) Bauarbeiten der 5-Minutentakt bei der U-Bahn früher beginnt?
Zitat
Kirk
weiß Jemand warum bei (längeren) Bauarbeiten der 5-Minutentakt bei der U-Bahn früher beginnt?

Was meinst du konkret?

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
wenn ich vor sechs morgens in Ohlsdorf in die U1 steige fährt diese noch alle 10 Minuten. Zur Zeit aber fährt die U-Bahn dann schon alle 5 Minuten. Ist angenehm aber beim Umstieg in die U3 steht man dann dort, da um die Uhrzeit dort noch alle 10 Minuten gefahren wird.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen