Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrzeugeinsatz nach dem Fahrplanwechsel
geschrieben von Boris Roland 
Die S 21 wird aller Voraussicht nach überhaupt nicht nach Kaltenkirchen fahren. Die Wirtschaftlichkeitsfaktor wird immer schlechter gerechnet,
die Finanzierung steht also überhaupt nicht und jetzt muss auch noch vier Jahre geplant werden, dass ein kurzer Abschnitt in Ellerau NICHT zweigleisig ausgebaut wird, sondern so bleibt wie er ist.
Das zeigt die Absurdität des deutschen Bauwesens.
Es besteht kein wirkliches Interesse, und deshalb passiert auch nichts.
Der Bahnhof Schnelsen-Süd hat seinen Zugang schon seit 2003. Aber einen Bahnsteig zu bauen ist nicht möglich.

Es ist sehr schade, dass soviel Themen hier nur Phantastereien sind. Aber so habe ich früher auch gedacht.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen