Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Berliner Tor
geschrieben von AJL 
Momentan ist die "große Lösung" Wunsch der Stadt und in Diskussion. D.h. neue Personenbrücke mit Empfangsgebäude. Aber ob dies wirklich kommt steht derzeit in den Sternen und Start wäre auf keinen Fall vor 2025...
Zudem wurde ja gerade eben eine neue Sau durchs Dorf getrieben, das geprüft werden soll, ob die Regionalbahn Ri. Lübeck dort halten könnte...
Bisher war die kleine Lösung von der DB geplant: Bestehende Personenbrücke sanieren, Bahnsteige erneuern und Aufzüge nachrüsten. Umsetzung wäre 2022/23 gewesen, sobald DB Netz mit der Erneuerung der Gleisbrücken fertig ist.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.2021 10:22 von DB-Bahner.
Heißt das im Umkehrschluss, dass der "Skywalk von Berliner Tor" jetzt noch zwei Jahre ungenutzt in der Gegend rumsteht bevor überhaupt mit Bauarbeiten begonnen wird?
Na ja - eigentlich ist das ja wie vorher - da ging es aber ne Treppe runter (jetzt hoch) und dann rüber und wieder hoch (jetzt runter). Also - ausser der besseren Aussicht nicht sooooo anders - nur die Busfahrer müssen halt zwei Stockwerke hoch
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Heißt das im Umkehrschluss, dass der "Skywalk von Berliner Tor" jetzt noch zwei Jahre ungenutzt in der Gegend rumsteht bevor überhaupt mit Bauarbeiten begonnen wird?

Nein, er geht voraussichtlich im April in Betrieb. Im Mai beginnt der Gebäudeabriss.

---
[www.nahverkehrhamburg.de] - Das unabhängige Newsportal für ÖPNV, Radverkehr & neue Mobilität in Hamburg
Re: Umbau Berliner Tor
09.02.2021 20:32
Zitat
DB-Bahner
Momentan ist die "große Lösung" Wunsch der Stadt und in Diskussion. D.h. neue Personenbrücke mit Empfangsgebäude. Aber ob dies wirklich kommt steht derzeit in den Sternen und Start wäre auf keinen Fall vor 2025...
...
Bisher war die kleine Lösung von der DB geplant: Bestehende Personenbrücke sanieren, Bahnsteige erneuern und Aufzüge nachrüsten. Umsetzung wäre 2022/23 gewesen, sobald DB Netz mit der Erneuerung der Gleisbrücken fertig ist.

Danke. Kurios ist da allerdings das man dazu weder von der einen noch der anderen Version irgendwas findet. Normalerweise gibt's ja auf den einschlägigen Seiten immer Mal Entwürfe oder Vorschläge wie ein Umbau aussehen wird oder könnte. Hierzu gibt's gefühlt rein gar nicht (von den Brückenbauarbeiten hingegen schon).
Moin, ich glaube mal eine Planung gesehen zu haben, wo wie in Hasselbrook für die Gleise 1-3 eine extra kleine Brücke gebaut worden wäre als Zugang vom Strohause für die Aufzüge.

Alles was jetzt darüber hinausgeht sind wohl vermutlich nur Gedankenspiele ohne konkrete Planungen. Im Netz habe ich eben dieses hier gefunden. Da ist ein kleines Bildchen wie wohl ein Komplettumbau aussehen könnte:
klickst du hier
Re: Umbau Berliner Tor
10.02.2021 12:40
Oh stimmt. Ich erinnere mich an das Bild. Das war jedoch mal für Olympia vorgesehen. Ob das so oder so ähnlich kommt bleibt zu klären.
Interessant ist an dem Bild, dass die Brücken die saniert/ersetzt werden/wurden hier noch nicht eingezeichnet sind. Sie beginnen ja quasi direkt am Bahnsteig der S21/S2 auf dem Bild schein es "die Alten" zu sein.

falls jemand was weiß oder findet gerne hierher :)
Sind es nicht diese Baupläne, die der Stadt vorliegen?
[www.hamburg.de]

Hier sieht man, dass es für die S21 einen neuen Ausgang gibt (hierzu müsste der Abfertigungsraum weichen).
Dazu kommt ein weiterer Übergang über die Straße nördlicher der S21, wo man dann über Treppen auf den Mittelbahnsteig der Busse kommt.
Soweit ich es richtig erkenne, wird das Eingangsgebäude der S-Bahn dann erneuert und auch vergrößert, so, dass auch im Bahnhofsgebäude Läden reinkommen können.

Oder sind es noch alte Pläne?
Re: Umbau Berliner Tor
12.02.2021 23:52
Danke. Stimmt an die Pläne erinnere ich mich auch noch.

Der Zugang zum Heidenkampsweg ist in der Plänen als "prov. Zugang Heidenkampsweg" bezeichnet und der Überbau über die Bürgerweide sieht stark anders aus der der jetzt gebaute.

Mir scheint es, als sei dies eine alternative Planung gewesen.

Weiß da jemand was zu?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen