Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Berliner Tor
geschrieben von AJL 
Re: Umbau Berliner Tor
23.05.2021 01:05
Re: Umbau Berliner Tor
23.05.2021 11:41
Zitat
flor!an
Zitat
oskar92
Manche Orts- und Lagebeschreibungen verstehe ich gerade nicht.
"Der Zugang zum Heidenkampsweg": Welcher soll das sein? Der Heidenkampsweg ist hinter dem Anckelmannplatz.
"Es gibt auch noch eine nördliche Treppe"??? Nördlich von wo?

Es ist eigentlich die Bürgerweide. Aber die S-Bahn nennt den Eingang hier: [s-bahn.hamburg] auch Heidenkampsweg.

Die "nördliche" (und "südliche") Treppe beziehen sich auf Treppen vom Berlinertordamm zur Bürgerweide.

Nördlich: [www.google.com] [www.google.com]
Südlich: [www.google.com] [www.google.com]


Inspiriert von der eigentlichen Frage: Unter dem südlichen S-Bahn Gleis (S21/S2) und dem nördlichen Fernbahngleis (Berliner Strecke) gibt es ja einen Tunnel um (zum nicht mehr vorhandenen) Bahnsteig der Fernbahnstrecke zu gelangen. Weiß jemand ob das südliche Fernbahngleis auch untertunnelt ist bzw. ob es mal vorgesehen war oder ggf. sogar vorhanden war, das ein Eingang am Anckelmannplatz/Heidenkampsweg gebaut werden könnte bzw. ggf. sogar vorhanden war?

Gemeint ist diese Stelle: [www.google.de]

Ich finde nur dieses alte Foto: [www.gleismann.de] von [www.gleismann.de] wo man keinen Eingang sieht
Zitat

Inspiriert von der eigentlichen Frage: Unter dem südlichen S-Bahn Gleis (S21/S2) und dem nördlichen Fernbahngleis (Berliner Strecke) gibt es ja einen Tunnel um (zum nicht mehr vorhandenen) Bahnsteig der Fernbahnstrecke zu gelangen. Weiß jemand ob das südliche Fernbahngleis auch untertunnelt ist bzw. ob es mal vorgesehen war oder ggf. sogar vorhanden war, das ein Eingang am Anckelmannplatz/Heidenkampsweg gebaut werden könnte bzw. ggf. sogar vorhanden war?

Gemeint ist diese Stelle: [www.google.de]

Ich finde nur dieses alte Foto: [www.gleismann.de] von [www.gleismann.de] wo man keinen Eingang sieht

Hallo!

Vielen Dank für die Nennung meiner Website!

Zu Deiner Frage: Meiner Meinung nach gab es dort nie einen Zugang oder einen Tunnel unter dem südlichen Fernbahngleis. Geplant war das wohl auch nie.

Viele Grüße
Karsten Leiding

www.gleismann.de
Re: Umbau Berliner Tor
04.06.2021 09:36
Gab es am Anckelmannsplatz eigentlich mal einen Zugang zu den Bahnsteigen? Es währe sicher eine ziemliche Erleichterung für die Leute die in Richtung Berufsschulen/ZAF/Hotels wollen hier einen Zugang einzurichten. Man würde dann einfach den Bahnsteig benutzen, statt zickzack gehen und Straßen kreuzen.
Re: Umbau Berliner Tor
04.06.2021 20:46
Die südliche Treppe zum Berlinertordamm war aber vor ein paar Tagen (wegen Baufälligkeit?) gesperrt. Also mal wieder eine super Abstimmung.
Die Hilfstreppe ab Bürgerweide hat übrigens 64 bis oben.

Von dieser Internetseite: https://bauprojekte.deutschebahn.com/ ist die Baustelle Berliner Tor übrigens verschwunden!
Darauf hatte ich die DB per Email hingewiesen. Antwort der DB (sinngemäß): Es interessiert sich eh kein Schwein für diese Baustelle!
NVB
Re: Umbau Berliner Tor
05.06.2021 00:41
Zitat
Kirk
Gab es am Anckelmannsplatz eigentlich mal einen Zugang zu den Bahnsteigen? Es währe sicher eine ziemliche Erleichterung für die Leute die in Richtung Berufsschulen/ZAF/Hotels wollen hier einen Zugang einzurichten. Man würde dann einfach den Bahnsteig benutzen, statt zickzack gehen und Straßen kreuzen.


Ich habe auf einer alten Postkarte etwas gesehen, was wie ein Eingang ausgesehen hat. Ich bilde mir ein, dass dieser bei GoogleMaps noch zu erahnen ist: [www.google.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.06.2021 00:41 von NVB.
Re: Umbau Berliner Tor
05.06.2021 09:47
Zitat
Kirk
Gab es am Anckelmannsplatz eigentlich mal einen Zugang zu den Bahnsteigen?
Genau diese Frage ist doch gerade vorher schon gestellt und beantwortet worden: Nein, gab es nicht.


Gruß, Matthias
Re: Umbau Berliner Tor
05.06.2021 15:45
Zitat
masi1157
Zitat
Kirk
Gab es am Anckelmannsplatz eigentlich mal einen Zugang zu den Bahnsteigen?
Genau diese Frage ist doch gerade vorher schon gestellt und beantwortet worden: Nein, gab es nicht.


Gruß, Matthias

Äh Nein? Es ging um die Ecke Spaldingstraße Bürgerweide. Ich bezog mich aber auf die Ecke Anckelmannsplatz/Borgfelder Allee. Da wo der Imbiss SPEISEWAGEN ist [www.google.de]
Re: Umbau Berliner Tor
07.06.2021 12:06
Moin,

da gibt/gab es doch eine Lokalität in der Unterführung der Bergedorfer Strecke und das sah wie ein ehemaliger Zugang aus.
Oder irre ich da?
Ich schaue da mal vorbei und knipse, was ich meine.

Edit: habe ich mal schnell gemacht!

Für den S-Bahnsteig gab es hier einen Zugangsbereich am Anckelmannsplatz...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.06.2021 13:03 von Djensi.


Re: Umbau Berliner Tor
07.06.2021 13:06
Im Innenbereich sieht man die Treppe nach oben und im Bereich Fernbahn ist das Widerlager erneuert, dort ist es auch zu schmal für einen Zugang, daher nur ein
Blick auf die Südseite mit gemauerten Hamburg-Wappen.


Re: Umbau Berliner Tor
07.06.2021 13:12
Ach wie Toll, danke. Das würde so manchen Weg für Leute aus der Richtung wirklich erleichtern.
Sehr schöne Detailbilder. Bei Google StreetView kann man das auch grob erkennen, aber halt nicht die innere Treppe und das Wappen.

Die Fragen, die sich jetzt stellen:

1. Wann wurde der Zugang geschlossen?

2. Wie weit nach oben geht die innere Treppe?

3. Warum wurde der Zugang geschlossen? (Vermutlich um den S-Bahnsteig langzugfähig auszubauen.)

4. Was muss man tun, damit er wieder geöffnet wird?
Re: Umbau Berliner Tor
08.06.2021 12:59
Moin,

die Treppe wurde wohl gekappt, um den Innenausbau der früheren Lokaltitäten zu realisieren.
Der Bahnsteig dürfte schon immer die vorhandene Länge gehabt haben, ich hatte noch intensiv nach alten Fotos für diesen Teil des Bahnsteigs gesucht.
Außer in einem historischen Forum mit Luftbildern hatte ich nichts gefunden, darauf ist der (überdachte) Treppenaufgang auszumachen, jedoch nicht direkt
am Bahnsteigende.

Das Profil ist ja mittlerweile im oberen Teil durch die Brückenträger etwas eingeschränkt, vieleicht ist deshalb die Schließung erfolgt?
Re: Umbau Berliner Tor
08.06.2021 21:05
Zitat
Computerfreak


1. Wann wurde der Zugang geschlossen?

Über Berliner Tor ist ja relativ wenig bekannt. Ich denke, nach dem Krieg war der Ausgang "Borgfeder Alle/Anckelmpl". Recht unwichtig geworden da sich in dieser Richtung, kriegsbedingt, ein Niemandsland gebildet hatte (man möge mich da korrigieren, wenn ich falsch liege) und keiner mehr wirklich Wohnte. Umgestiegen wurde doch eher Richtung "Am Strohhause". Erst später siedelten sich ja auch in dieser Richtung Gewerbe und Schulen wieder an. Eine Öffnung würde die Seite sicher etwas einfacher erreichbar machen. Da sowas aber Geld kostet, bleibt es wohl bei einer guten Idee.
Zitat
Djensi
Moin,

die Treppe wurde wohl gekappt, um den Innenausbau der früheren Lokaltitäten zu realisieren.

Das kann gut sein. Irgendwie so eine Empore?


Zitat
Djensi
Der Bahnsteig dürfte schon immer die vorhandene Länge gehabt haben, ich hatte noch intensiv nach alten Fotos für diesen Teil des Bahnsteigs gesucht.

Mag sein, da er ja vor S-Bahnzeiten den Vorortszügen diente. Neu sieht da auch nichts aus.


Zitat
Djensi
Außer in einem historischen Forum mit Luftbildern hatte ich nichts gefunden, darauf ist der (überdachte) Treppenaufgang auszumachen, jedoch nicht direkt am Bahnsteigende.

Link?


Zitat
Djensi

Das Profil ist ja mittlerweile im oberen Teil durch die Brückenträger etwas eingeschränkt, vieleicht ist deshalb die Schließung erfolgt?

Das sieht mir auch so aus. als dass die Brückenträger da im Weg sind...
Zitat
Kirk
Über Berliner Tor ist ja relativ wenig bekannt. Ich denke, nach dem Krieg war der Ausgang "Borgfeder Alle/Anckelmpl". Recht unwichtig geworden da sich in dieser Richtung, kriegsbedingt, ein Niemandsland gebildet hatte (man möge mich da korrigieren, wenn ich falsch liege) und keiner mehr wirklich Wohnte. Umgestiegen wurde doch eher Richtung "Am Strohhause". Erst später siedelten sich ja auch in dieser Richtung Gewerbe und Schulen wieder an. Eine Öffnung würde die Seite sicher etwas einfacher erreichbar machen.

Bis dahin kann dir uneingeschränkt folgen.

(Den nächsten Satz muss dann etwas ergänzen, damit es stimmt:)

Zitat
Kirk
Da sowas aber Geld kostet, bleibt es
die Pflicht des Aufgabenträgers dieses bereitzustellen.

Damit sind wir dann
Zitat
Kirk
wohl bei einer guten Idee.
Hallo,

ich meine in der Folge 15 "In jeder Stadt" der Krimiserie "Stahlnetz" wurde dort drinnen einmal gedreht. Als Fotostudio einer der Bösewichte.

Grüße
Boris
Re: Umbau Berliner Tor
13.06.2021 20:56
der alte Eingang an der Bürgerweide ist Geschichte


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen