Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bau der U5
geschrieben von Sonnabend 
Re: Bau der U5
18.03.2024 19:13
Zitat
PassusDuriusculus
Ganz unabhängig davon und ganz krümelkackerisch gefragt. Was ist mit Altona? Stehen da nicht im Regelbetrieb auch S1-Fahrzeuge?


Edit: Präzisierungen zur Missverständnisvermeidung

Morgens setzen von dort die ersten beiden Kurzzüge zum Flughafen ein und zwischen den HVZ stehen dort einige Umläufe der S1-Verstärker. In der Nacht ist dort aber durch die S2 fast alles belegt.
Re: Bau der U5
05.04.2024 11:23
Arbeitet man eigentlich an der Sengelmannstraße auch Nachts? Man ist eine Woche nicht da gewesen und der Baustellenbereich ist nochmal gefühlt viel größer geworden. Die Truppe hätte wohl in Ottensen den S-Bahn Haltepunkt an einem Vormittag hochgezogen und Rest des Tages frei ;-).
Re: Bau der U5
05.04.2024 11:27
Das eine ist die Hochbahn, das andere die S-Bahn.
Vergleich mal die Bauzeit Oldenfelde und Ottensen...
Re: Bau der U5
05.04.2024 13:16
Sowohl Hochbahn als auch DB bauen ja nicht unbedingt selber (mit Ausnahme der DB Bahnbau Gruppe). Beide schreiben die Leistungen ja europaweit aus. Und beide wollen ja sicherlich auch eine Leistung, die im Zeitplan gemacht wird.

Hat die Hochbahn einfach mehr Glück mit ihren Unternehmen, sind die einfach besser geplant oder was ist das? Warum gibt's da diesen Unterschied?
Re: Bau der U5
05.04.2024 14:30
Zitat
Olifant
Hat die Hochbahn einfach mehr Glück mit ihren Unternehmen, sind die einfach besser geplant oder was ist das? Warum gibt's da diesen Unterschied?

Moin (diese Antwort hat nicht den Anspruch, "vollständig" zu sein. Vermutlich gibt es noch viele andere Argumente und sicherlich auch gegensätzliche Meinungen / Disclaimer Ende). Ich glaube, man kann die Frage nicht pauschal beantworten. Zwar haben die Unternehmen an sich grundsätzlich eine sehr unterschiedliche Komplexität, was sich auf Kommunikationswege, Entscheidungen etc. auswirkt (Vorteil HOCHBAHN) und vielleicht ist das Projektmanagement der HOCHBAHN einfach auch gut. Wenn man sich die Baustellen im Einzelnen ansieht, gibt es oft (nicht immer!) Gründe, warum es länger dauert. Bsp. Elbbrücken, vermeintlich sollten hier parallel zwei gleiche Haltestellen gebaut werden. Nur ist die Lage des S-Bahnhofs deutlich komplizierter (Kurvenlage, Gefälle, in Bestand integriert), als die der U-Bahn-Haltestelle (Neubaustrecke, nahezu gerade und eben, ...). Die Sperrzeiten machen da einfach auch was aus. Kann während einer Sperrpause eine Arbeit nicht abgeschlossen werden, muss ggf. auf das nächste Zeitfenster gewartet werden, siehe ebenso in Ottensen. Jo, Oldenfelde lief wohl ganz gut, da fällt mir jetzt auch kein passendes Argument ein. ;-)
Re: Bau der U5
11.04.2024 07:44
Re: Bau der U5
14.04.2024 19:49
Moin,

einen aktuellen Überblick über die Baufortschritte im ersten Abschnitt gibt's im Hochbahnblog (dumm nur, dass bereits einen Tag später der Beitrag über den Neubau der U-Bahn-Betriebswerkstatt Farmsen vor 60 Jahren eingestellt wurde und damit der U5-Beitrag nur einen einzigen Tag an der prominenten ersten Stelle stehen geblieben ist).
Re: Bau der U5
22.04.2024 19:49
Ich konnte heute über die neue Paul-Stritter-Brücke (zwischen Feuerbergstraße und Paul-Stritter-Weg) gehen. Die alte Brücke ist geperrt.
Re: Bau der U5
17.05.2024 11:27
Baustellenupdate von vorgestern, 15. Mai 2024 Bereich
U-Bahn Station Sengelmannstrasse und Paul-Stritter-Weg

1. Blick vom südlichen Bahnsteig Richtung Ohlsdorf mit ausfahrendem
Zug in DT4 Doppeltraktion

2. Blick Richtung Alsterdorf


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:29
1. Die neue Paul-Stritter-Brücke

2. Die neue und die provisorische Brücke

jeweils Blickrichtung Feuerbergstrasse


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:32
1. Blick von der Paul-Stritter-Brücke Richtung Ohlsdorf auf das
Baufeld für die neue Betriebswerkstatt

2. Der neue Zaun der hoffentlich Unbefugte davon abhält die
Betriebsanlagen zu betreten


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:35
1. Blick von der neuen Paul-Stritter-Brücke Richtung Sengelmannstrasse

2. Der Kran bringt sich in Position um die bauzeitliche provisorische Brücke
während der nächtlichen Betriebspause der U-Bahn auszuheben.


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:37
Eine der neuen Brücken über die Sengelmannstrasse die östlich davon
montiert und später eingehoben werden.


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:38
Die neuen östlichen und westlichen Widerlager beidseits der Sengelmannstrasse


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:39
Die östliche Fahrbahn der Sengelmannstrasse wurde schon tiefergelegt,
es fehlt noch die Asphalt Deckschicht, Fahrbahnmarkierungen etc., dann
kann der Verkehr umgelegt werden und die westliche Fahrbahn wird
abgesenkt


Re: Bau der U5
17.05.2024 11:41
Und nochmals zwei Bilder vom im Bau befindlichen, nördlichen
Bahnsteig. Laut Bauplanung der Hochbahn soll der Bahnsteig
im Dezember 2024 soweit fertig sein, dass die U1 dorthin
"umgeklappt" wird, anschliessend wird der südliche Bahnsteig
abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.


Danke für die interessanten Fotos
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen