Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Frage zu Dunkel geschalteten Signalen
geschrieben von iGEL 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 18.07.2018 14:30
Moin!

Signale koennen ja bei ECTS dunkel geschaltet werden. Ich gehe mal davon aus, dass das Vorsignal zusammen mit dem Hauptsignal dunkel geschaltet wird.

Nun gibt es ja u.a. belm KS-Signal das kombinierte Vor- & Hauptsignal. Was passiert, wenn nur einer der beiden Abschnitte dunkel geschaltet wird? Ist das ueberhaupt moeglich?

Konkretes Beispiel: Wir haben ein Vorsignal, dem ein kombiniertes Vor & Hauptsignal folgt und schliesslich ein reines Hauptsignal. Wenn nun die ECTS-Fahrt am reinen Hauptsignal endet, ist das Vorsignal ja sicher dunkel. Aber zeigt das kombinierte Signal dann schon das Vorsignalbegriff fuer das nicht mehr dunkel geschaltete Hauptsignal an oder ist es ebenfalls dunkel?

Wie waere es, wenn die ECTS-Fahrt am reinen Hauptsignal beginnt? Dieses waere ja logischerweise dunkel geschaltet, aber zeigt das Kombinationsignal dann Fahrt an oder ist es dunkel?

Danke, Johannes
Vorweg: Von ETCS habe ich nicht viel Ahnung, habe in München aber die LZB-Ausbildung für die S-Bahnstammstrecke bekommen wo diese Dunkelschaltung ja auch praktiziert wird.

Ganz allgemein gesprochen erfolgt die Dunkelschaltung der Signale dann, wenn durch die Signalisierung der Streckensignale ein Widerspruch zu den Führungsgrößen im Führerstand entsteht. Wenn ein Hauptsignal dunkelgeschaltet wird, wird daher auch das Vorsignal dunkelgeschaltet (auch wenn es sich um ein kombiniertes Haupt- und Vorsignal handelt). Die einzigen Signale, die nie dunkelgeschaltet werden sind das Startsignal am Beginn der LZB-Strecke wo die Aufnahme in die LZB erfolgt und das Endesignal, an dem der Zug wieder aus der LZB entlassen wird, entsprechend werden diese beiden Signale auch immer durch ein leuchtendes Vorsignal angekündigt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen