Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U5 Alexanderplatz - Brandenburger Tor (Bauzeitraum ab 10/2014)
geschrieben von manuelberlin 
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
LariFari
Zitat
Bautagebuch

Wenn die neue U5 am 04. Dezember in Betrieb geht, wird sie die erste vollständig barrierefreie U-Bahnlinie Berlins sein

Das ist sie doch jetzt auch schon !?

Da Barrierefreiheit etwas mehr umfasst als nur den stufenlosen Zugang zu Bahnsteigen und Fahrzeugen, ist sie es noch nicht - und wird es nach Lage der Dinge wohl auch am 04.12.2020 leider noch nicht sein. Bis auf Kienberg/Gärten der Welt verfügt nämlich bisher keiner der oberirdischen U5-Bahnhöfe über ein taktiles Blindenleitsystem...

Ich glaube, ich muss die BVG einmal auf Ihre Falschaussage hinweisen.

Wo steht es, dass die Barrierefreiheit nicht nur den stufenlosen Zugang zu Bahnsteigen und Fahrzeugen umfasst?
Zitat
Henning
Wo steht es, dass die Barrierefreiheit nicht nur den stufenlosen Zugang zu Bahnsteigen und Fahrzeugen umfasst?

Bei Wikipedia oder - für die BVG verbindlicher - in dem von @def freundlicherweise vorhin zitierten § 4 BGG sowie im aktuellen Nahverkehrsplan des Senats. Fragst Du www.google.de

Viele Grüße
Arnd
Gut 2 Monate vor der Eröffnung der U5 Durchbildung bis zum Hauptbahnhof habe ich mich mal etwas am Alex umgesehen.

1. Die Arbeiten an der Verringerung der Auflast auf dem Alex-Tunnel schreiten gut voran. Im vorderen Bereich finden letzte Arbeiten an der Pflasterung statt...


2. ...im hinteren Bereich wird gerade der Glasschaum-Schotter verteilt. Bis zur Eröffnung der Strecke sollen hier alle Arbeiten abgeschlossen und die Fläche wieder frei für Fußgänger und Radler sein.


3. In der Verteilerebene zwischen U2 und U8 wird in gut zwei Monaten nicht nur Hönow als Ziel zu lesen sein.


4. Auf dem Stadteinwärtigen Bahnsteig wurde am nördlichen Gleis eine Bildschirmanlage zur Abfertigung von Zügen durch den TF installiert.
Kann es sein dass ab hier dann auch regulär Züge Richtung Hauptbahnhof abfahren sollen die zum Beispiel aus der Kehre kommend hier einsetzen?


--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Zitat
Stefan Metze
4. Auf dem Stadteinwärtigen Bahnsteig wurde am nördlichen Gleis eine Bildschirmanlage zur Abfertigung von Zügen durch den TF installiert.
Kann es sein dass ab hier dann auch regulär Züge Richtung Hauptbahnhof abfahren sollen die zum Beispiel aus der Kehre kommend hier einsetzen?

Ja, daran ist gedacht. Man könnte auch einen Zug tauschen, der aus Hönow kommend in Alex endet und gegen einen auf dem Nachbargleis 3 bereitgestellten Zug gewechselt wird.
Dasselbe geht künftig auch am anderen Bahnsteig 2 auf Gleis 4, an dem nun auch reguläre Zugfahrten beginnen/enden können, nicht nur der Cabriozug.

Dazu wurden beide Gleise komplett mit Zugsicherungsanlagen, Abfertigungshilfen und Daisy-Anzeigern ausgerüstet, sowie Fahrschienen, Stromschienen, Schwellen und Schotter erneuert. Im Gleis 4 hat man außerdem eine Einschränkung des Lichtraumprofils behoben, die bei der Bahnhofssanierung entstanden war.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.2020 20:17 von der weiße bim.
Zitat
der weiße bim
Zitat
Stefan Metze
4. Auf dem Stadteinwärtigen Bahnsteig wurde am nördlichen Gleis eine Bildschirmanlage zur Abfertigung von Zügen durch den TF installiert.
Kann es sein dass ab hier dann auch regulär Züge Richtung Hauptbahnhof abfahren sollen die zum Beispiel aus der Kehre kommend hier einsetzen?

Ja, daran ist gedacht. Man könnte auch einen Zug tauschen, der aus Hönow kommend in Alex endet und gegen einen auf dem Nachbargleis 3 bereitgestellten Zug gewechselt wird.
Dasselbe geht künftig auch am anderen Bahnsteig 2 auf Gleis 4, an dem nun auch reguläre Zugfahrten beginnen/enden können, nicht nur der Cabriozug.

Dazu wurden beide Gleise komplett mit Zugsicherungsanlagen, Abfertigungshilfen und Daisy-Anzeigern ausgerüstet, sowie Fahrschienen, Stromschienen, Schwellen und Schotter erneuert. Im Gleis 4 hat man außerdem eine Einschränkung des Lichtraumprofils behoben, die bei der Bahnhofssanierung entstanden war.

Hallo Mario,

danke für die Info! Die Erneuerung des Gleises 4 hatte ich im April auch eingefangen, war mir aber nicht sicher, ob dort dann auch reguläre Züge verkehren werden:
https://www.baustellen-doku.info/berlin_erweiterung_u5/20200426/ (letztes Bild)

Nun ist die Frage beantwortet.

Viele Grüße
André
Zitat
der weiße bim
...
Dazu wurden beide Gleise komplett mit Zugsicherungsanlagen, Abfertigungshilfen und Daisy-Anzeigern ausgerüstet, sowie Fahrschienen, Stromschienen, Schwellen und Schotter erneuert. Im Gleis 4 hat man außerdem eine Einschränkung des Lichtraumprofils behoben, die bei der Bahnhofssanierung entstanden war.

Was hatte denn auf Gleis 4 das Lichtraumprofil eingeschränkt gehabt?

VG
Wie man auf dem Mini-Webcam-Bild sieht, bekommt der U-Bahnhof Museumsinsel am Ausgang des Deutschen Historischen Museums gerade seine Rolltreppen.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Fahrpläne scheinen jetzt online zu sein. Lt. BVG.de 8 Minuten Fahrzeit von Alexanderplatz bis Hauptbahnhof.
Kurios:
Laut Fahrplan hält die U5 an der Station "Lustgarten" statt "Unter den Linden".

Aber 10 Minuten von Weberwiese bis Brandenburger Tor ist ja echt mal fix.

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Zitat
LariFari
Kurios:
Laut Fahrplan hält die U5 an der Station "Lustgarten" statt "Unter den Linden".

Aber 10 Minuten von Weberwiese bis Brandenburger Tor ist ja echt mal fix.

Da steht auch noch "Berliner Rathaus", statt "Rotes Rathaus".
Zitat
LariFari
Kurios:
Laut Fahrplan hält die U5 an der Station "Lustgarten" statt "Unter den Linden".

Aber 10 Minuten von Weberwiese bis Brandenburger Tor ist ja echt mal fix.

13 Min. sind es.
Das U5-Projekt bleibt nach Eigenaussage der Projektträger im Kostenrahmen:
[www.berliner-zeitung.de]

Die Aussage stimmt --- wenn man sich die richtige Prognose herauspickt ;)
Hallo zusammen!

Zitat
Stichbahn
Das U5-Projekt bleibt nach Eigenaussage der Projektträger im Kostenrahmen:
[www.berliner-zeitung.de]

Ich hatte ebenfalls die Gelegenheit, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Probe- und Schulungsbetrieb läuft:


Das Thema der Veranstaltung war die Vorstellung des Bildbands "Ein neuer Tunnel durch Berlin" (160 Seiten, 22x27 cm, Softcover, 20 €, erschienen im Jaron Verlag, bereits in den Buchhandlungen).

Das Buch enthält die aus dem "Bautagebuch" der Projektwebsite bekannten qualitativ hochwertigen und schön gestalteten Fotos von Antonio Reetz-Graudenz mit Bildunterschriften und gut lesbaren Begleittexten von Dr. Stephanie Niehoff, Sprecherin der Projekt GmbH.


Viele Grüße
Manuel
Wie läuft derzeit eigentlich der Betrieb am Alexanderplatz (U5) bezüglich des Wendens ab? Wird da immer noch von beiden Bahnsteigen abgefahren oder fahren die Züge leer als Schulungsfahrt weiter?

VG
Auf den neuen U6-Bahnsteigen wurden heute die DAISYe getestet. Ich war leicht verwirrt und dachte ich hätte in Stadtmitte die falsche U-Bahn genommen, als am Bahnsteig auf einmal dran stand

U2 Ruhleben 4 Min
U2 Ruhleben 14 Min
Zitat
Krumme Lanke
Wie läuft derzeit eigentlich der Betrieb am Alexanderplatz (U5) bezüglich des Wendens ab? Wird da immer noch von beiden Bahnsteigen abgefahren oder fahren die Züge leer als Schulungsfahrt weiter?

VG

Heute Nachmittag wurde noch gewendet.

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Zitat
PassusDuriusculus
Auf den neuen U6-Bahnsteigen wurden heute die DAISYe getestet. Ich war leicht verwirrt und dachte ich hätte in Stadtmitte die falsche U-Bahn genommen, als am Bahnsteig auf einmal dran stand

U2 Ruhleben 4 Min
U2 Ruhleben 14 Min

Stand das am Bahnsteig der U6 in Stadtmitte?
Was hat das denn mit den neuen Anzeiger am neuen Bahnhof Unter den Linden zu tun?
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Auf den neuen U6-Bahnsteigen wurden heute die DAISYe getestet. Ich war leicht verwirrt und dachte ich hätte in Stadtmitte die falsche U-Bahn genommen, als am Bahnsteig auf einmal dran stand

U2 Ruhleben 4 Min
U2 Ruhleben 14 Min

Stand das am Bahnsteig der U6 in Stadtmitte?
Was hat das denn mit den neuen Anzeiger am neuen Bahnhof Unter den Linden zu tun?

Er schrieb "neue Bahnsteige der U6", damit kann nur Unter den Linden gemeint sein und er hat die Anzeiger bei einem Blick aus der fahrenden U-Bahn gesehen.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Auf den neuen U6-Bahnsteigen wurden heute die DAISYe getestet. Ich war leicht verwirrt und dachte ich hätte in Stadtmitte die falsche U-Bahn genommen, als am Bahnsteig auf einmal dran stand

U2 Ruhleben 4 Min
U2 Ruhleben 14 Min

Stand das am Bahnsteig der U6 in Stadtmitte?
Was hat das denn mit den neuen Anzeiger am neuen Bahnhof Unter den Linden zu tun?

Er schrieb "neue Bahnsteige der U6", damit kann nur Unter den Linden gemeint sein und er hat die Anzeiger bei einem Blick aus der fahrenden U-Bahn gesehen.

Die Anzeige wird schon länger getestet. Bestimmt seid mindestens letzter Woche, als ich das letzte Mal mit der U6 da durchfuhr. Ich glaube am Roten Rathaus wird auf den Anzeigern zudem die U7 angezeigt, siehe die Bilder weiter oben.
Zitat
Slighter
Die Anzeige wird schon länger getestet. Bestimmt seid mindestens letzter Woche, als ich das letzte Mal mit der U6 da durchfuhr. Ich glaube am Roten Rathaus wird auf den Anzeigern zudem die U7 angezeigt, siehe die Bilder weiter oben.

Man darf gespannt sein, wann (und ob überhaupt) die neue Software-Version mit der erweiterten Anzeige dann auch im restlichen Netz auftaucht. Mit Tests bei der BVG ist das ja bekanntlich so eine Sache...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen