Eigentlich gibt es Werbung nur für schädliche Dinge und für Dinge, die man nicht braucht. Da passen Gummis einfach nicht rein, obwohl deren Nutzung in der angestrebten streng monogamen Beziehung zwar nicht schädlich, jedoch meistens unnötig ist.

Vielleicht ist das ganze auch nur die Ouvertüre zu einem größeren Maketing-Knall.

Das BVG-Schöne Nacht-Ticket: Das verpackte Gummi als Fahrschein für zu zweit. Die Verpackung dann für die Rückfahrt desjenigen, der noch nach Hause muss...

Edit: Natürlich erhältlich in jedem Fahrkartenautomaten...

BVG: Weil ihr euch lieben (tut).

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.2018 13:35 von Nemo.
Heute im U-Bahbhof ein Werbeplakat für einen Kinofilm gesehen.

"Der Sex-Pakt" ...
Zitat
Nemo
Eigentlich gibt es Werbung nur für schädliche Dinge und für Dinge, die man nicht braucht.

Also ich bitte dich, die Werbung für die Personalgewinnung bei der weltbesten Deutschen Bahn AG ist doch nicht schädlich und nutzlos. ;-)
Zitat
Nemo

Das BVG-Schöne Nacht-Ticket: Das verpackte Gummi als Fahrschein für zu zweit.

Na solange das nicht auch nur als Fahrschein gilt, wenn man es trägt. :-)
Man darf aber nur ein- und aussteigen und nicht mitfahren. Also eine erweiterte Bahnsteigskarte mit gewissen Vorzügen (rein und raus)
Zitat
B-V 3313
Zitat
Joe
Ich würde die Berliner Pilsener Bahn (zusammen mit 1.FC Union) an 2229 dazu zählen. Aber das ist es dann auch schon.

Und auch die ist glücklicherweise schon Geschichte.

Da gestern ein auch hier angemeldeter User diesen Zug fotografiert hat, ist deine Aussage dann als Fake News zu werten. ;-)
Zitat
Joe
Zitat
B-V 3313
Zitat
Joe
Ich würde die Berliner Pilsener Bahn (zusammen mit 1.FC Union) an 2229 dazu zählen. Aber das ist es dann auch schon.

Und auch die ist glücklicherweise schon Geschichte.

Da gestern ein auch hier angemeldeter User diesen Zug fotografiert hat, ist deine Aussage dann als Fake News zu werten. ;-)

na na..

IsarSteve
Leider keine tagesaktuelle Zeitung mit drauf...dennoch von gestern...



Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
BVG Pressemitteilung


Berlin, 22. Juni 2018



Goldener Löwe für BVG-Sneaker



Die BVG lief gestern Abend als strahlende Gewinnerin über den roten Teppich in Cannes. Denn auf dem Cannes Lions International Festival of Creativity räumte der adidas-Sneaker im U-Bahn-Sitzmusterdesign mit eingenähtem Jahresticket gleich mehrfach ab. Der goldene Löwe in der Kategorie „Direct“ (Direct Marketing) im Bereich „Travel“ ging an die BVG und die Agentur Jung von Matt/Saga, die für Idee und Umsetzung verantwortlich war. Zwei bronzene Löwen rundeten diesen Erfolg des BVG-Sneakers ab.



Der auf 500 Stück limitierte Schuh entfachte Anfang 2018 einen Hype in der Sneaker-Community, sorgte damit international für Aufsehen in der Presse und trug in Berlin zum positiven Image der BVG bei. Das überzeugte die Jury des Cannes Lions International Festival of Creativity. Dieses ist die weltweit bekannteste Veranstaltung der Werbebranche und gilt als Pendant zu den Oscars in der Filmbranche.



-----

Beste Grüße
Harald Tschirner
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen