Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Dora-Zug kehrt in den Liniendienst zurück
geschrieben von BahnInfo-Redaktion 
Klasse. Und dafür hat man einen historischen Dora-Zug verunstaltet?
@Mario: Wo gehen die dann hin? Britz? Könnte man sie das halbe Jahr anderweitig als Reserve einsetzen?
Zitat
Railroader
@Mario: Wo gehen die dann hin? Britz?

In Britz ist kein Platz. Daher gehen die Doras nach Friedrichsfelde und der F79 müsste eigentlich zur HU.

so long

Mario
Zitat
GraphXBerlin
Klasse. Und dafür hat man einen historischen Dora-Zug verunstaltet?

Wieso, der Einsatz ist doch noch lange nicht beendet? Die Strecke ist erst mal ein halbes Jahr gesperrt, bis zur Durchbindung werden die Doras noch rund zwei Jahre Dienst auf der Stummel-U55 fahren müssen.
Zitat
schallundrausch
Zitat
GraphXBerlin
Klasse. Und dafür hat man einen historischen Dora-Zug verunstaltet?

Wieso, der Einsatz ist doch noch lange nicht beendet? Die Strecke ist erst mal ein halbes Jahr gesperrt, bis zur Durchbindung werden die Doras noch rund zwei Jahre Dienst auf der Stummel-U55 fahren müssen.

Ich bin mir sicher, dass man danach auch noch Verwendung für die Züge finden wird. Vielleicht dann auf der Stummel-U65 Technologiepark Tegel - Kurt-Schuhmacher-Platz, weil ein Abzweig betrieblich vielleicht doch zu unvorteilhaft ist? Oder der Zug begegnet und plötzlich im Gesamtnetz während der HVZ?
Zitat
der weiße bim
Die Fahrgastzüge werden für diese Zeit aus dem Tunnel gehoben. Schon in der Vorwoche wurden Groß-Ersatzteile per Kran herausgeholt.
In der kommenden Woche sollen bereits die beiden ohnehin nicht einsatzbereiten Einheiten den Hauptbahnhof auf dem Straßenweg verlassen - am Donnerstag der DL68 2246/2247 und am Freitag folgt der D-Prototyp 2000/2001.

Die anderen beiden bleiben bis zum Betriebsschluss 3./4.6. vor Ort.

Hallo Bim,

hast Du was zu Verladezeiten gehört? Könntest Du die hier bekannt geben, wenn Dir etwas zu Ohren kommt?

Danke & Gruß

w.
Zitat
willi79
hast Du was zu Verladezeiten gehört?

Nichts konkretes, aber das wird so laufen wie üblich: Morgens wird an der Logistiköffnung der große Kran aufgestellt und die Spedition holt aus Friedrichsfelde die speziellen Anschlagmittel. Vormittags sollten die beiden Fahrzeuge auf den Aufliegern stehen Und mittags ist alles gelaufen.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Tja, so kann es gehen. Tatsächlich war der DL-Zug bisher so gut wie nie im Fahrbetrieb mit Publikum.

Ab 4. Juni wird der Betrieb auf der U55 für ein halbes Jahr eingestellt, damit die Logistik für den Gleisbau im Neubauabschnitt zwischen Brandenburger Tor und Museumsinsel in beiden Gleisen funktioniert. Außerdem wird im Hauptbahnhof ein zusätzliches Gleis aufgebaut.

Die Fahrgastzüge werden für diese Zeit aus dem Tunnel gehoben. Schon in der Vorwoche wurden Groß-Ersatzteile per Kran herausgeholt.
In der kommenden Woche sollen bereits die beiden ohnehin nicht einsatzbereiten Einheiten den Hauptbahnhof auf dem Straßenweg verlassen - am Donnerstag der DL68 2246/2247 und am Freitag folgt der D-Prototyp 2000/2001.

Die anderen beiden bleiben bis zum Betriebsschluss 3./4.6. vor Ort.

Welche Schäden haben die Einheiten 2000/2001 und 2246/2247?
Zitat
der weiße bim
Zitat
Railroader
@Mario: Wo gehen die dann hin? Britz?

In Britz ist kein Platz. Daher gehen die Doras nach Friedrichsfelde und der F79 müsste eigentlich zur HU.

Der F79 dürfte eigentlich jetzt schon nicht mehr fahren, weil nach spätestens acht Jahren eine neue HU fällig ist. Dies hätte eigentlich letztes Jahr schon stattfinden müssen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.2018 23:39 von Henning.
Zitat
schallundrausch
Zitat
GraphXBerlin
Klasse. Und dafür hat man einen historischen Dora-Zug verunstaltet?

Wieso, der Einsatz ist doch noch lange nicht beendet? Die Strecke ist erst mal ein halbes Jahr gesperrt, bis zur Durchbindung werden die Doras noch rund zwei Jahre Dienst auf der Stummel-U55 fahren müssen.

Genau. Die Stahldora-Einheiten wurden kaum verunstaltet. Das allermeiste ist im historischen Zustand geblieben.
Zitat
der weiße bim
Daher gehen die Doras nach Friedrichsfelde

Danke dir für die Info. Sie werden aber auf der U5 vermutlich nicht zum Einsatz kommen?
Zitat
Railroader
Zitat
der weiße bim
Daher gehen die Doras nach Friedrichsfelde

Danke dir für die Info. Sie werden aber auf der U5 vermutlich nicht zum Einsatz kommen?

Ich habe das nicht genau verfolgt. Sond es denn überhaupt 6 Wagen, die aufgeatrbeitet wurden?

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
der weiße bim
Morgens wird an der Logistiköffnung der große Kran aufgestellt und die Spedition holt aus Friedrichsfelde die speziellen Anschlagmittel. Vormittags sollten die beiden Fahrzeuge auf den Aufliegern stehen Und mittags ist alles gelaufen.

Danke. Das passt diese Woche leider gar nicht. Weißt Du, wann die anderen beiden Einheiten abtransportiert werden sollen? Gleich am Montag?

Gruß Willi
Zitat
Logital
Ich habe das nicht genau verfolgt. Sond es denn überhaupt 6 Wagen, die aufgeatrbeitet wurden?

Jop es sind 2000/2001 ; 2020/2021 und 2246/2247.
Zitat
willi79
Weißt Du, wann die anderen beiden Einheiten abtransportiert werden sollen? Gleich am Montag?

Ein DTw soll am Montag raus. Für den vierten ist mir noch keinen Termin bekannt.

so long

Mario
Zitat
Railroader
Zitat
der weiße bim
Daher gehen die Doras nach Friedrichsfelde

Danke dir für die Info. Sie werden aber auf der U5 vermutlich nicht zum Einsatz kommen?

Die drei D/DL-Einheiten werden so gut wie sicher nicht auf der U5 zum Einsatz kommen, weil sonst deren vorgesehene Kilometerzahl pro Jahr deutlich überschritten wird.
Wenn die BVG auf der U55 fährt, dann sowieso nicht.
Zitat
Henning

Die drei D/DL-Einheiten werden so gut wie sicher nicht auf der U5 zum Einsatz kommen, weil sonst deren vorgesehene Kilometerzahl pro Jahr deutlich überschritten wird.

Klingt plausibel, Danke. :-)
Zitat
Flexist
Wenn die BVG auf der U55 fährt, dann sowieso nicht.

Naja, da war man ja bisher auch sehr flexibel mit BVG-Personal auf der U5. Auch dürften einige BTer den DL ja noch haben?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.2018 00:20 von Railroader.
Zitat
Railroader
Auch dürften einige BTer den DL ja noch haben?

Der Drops ist durch den langen Zeitraum und die Umbauten eh gelutscht.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen