Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread: Nahverkehr in Brandenburg
geschrieben von Marc1 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 18.07.2018 14:30
Bei der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald gibt es am 24.03 einen kleinen Fahrplanwechsel.

Die große Neuigkeit findet sich bei der Linie 506 (Lübben <-> Märkisch Buchholz)
Diese Linie erhält am Wochenende vom 24.03 - 04.11 einen glatten 2 Stundenstakt zwischen 09:00 und 21:00 im Abschnitt Lübben - Schlepzig. Diese neuen zusätzlichen Fahrten fahren dann aber nicht nach Märkisch-Buchholz sondern werden zum Tropical Island verlängert. Somit erhält dieses zum erstmal eine Busanbindung durch das örtliche Verkehrsunternehmen. Bisher ist das TI durch einen Shuttle an den Bahnhof Brand angebunden, welcher vom TI finanziert wird.

Ansonsten gibt es im periphären Raum einzelne zusätzliche Fahrten an Ferientagen, im Ort Dahme werden mehr Haltestellen angefahren, in der Seenlandschaft um Pätz werden die Gästehäuser bzw. Ferienresorts besser angebunden und im Raum Großziethen und Bestensee gibt es neue Haltestellen bzw werden welche umbenannt.
Der Bürgerbus "Spreewalder Bahnlinie" fährt zudem Freitags, ohne dass er bestellt werden muss und erhält einen veränderten Linienweg und die Lübbener Stadtlinie erhält eine späte Fahrt am Wochenende gegen 21:15
Und nun Nachrichten für die Pendler: [www.berliner-zeitung.de]

Mit freundlichen Grüssen aus Paris
umrk
Schon wieder schöne Grüsse aus Paris: [www.tagesspiegel.de]

umrk
Das wesentliche aus dem Artikel:
Zitat
Tagesspiegel
Da geht es konkret um mehr Sitzplätze durch zusätzliche Doppelstockwagen, die ab Frühjahr 2019 zwischen Berlin, Falkensee und Nauen (RB 10) eingesetzt werden, oder auch von Berlin nach Wünsdorf (RE7) und nach Belzig.

Schon ab April 2018 sollen zwischen Berlin-Jungfernheide, Spandau und Wustermark durch Doppelstockwagen weniger strapaziös werden. Weitere Verbesserungen sind nach den Kabinettsunterlagen auch auf den Strecken von Cottbus, Nauen, Oranienburg und Ostbrandenburg nach Berlin geplant.

DoStos kommen zurück auf den RE7. Yippie. Na mal schauen wo die herkommen werden.
Also sollen auf der RB13 ab April DoStos fahren? Wie viele wollen sie denn da anhängen, bei bisher dreiteiligen Talent 2?!
Fragt sich, wozu die RB13 Dostos braucht. Dort könnte man ja auch einfach die Züge verlängern und ein paar freiwerdende Talente der Linien RE7 oder RB10 einsetzen.
Vielleicht sind "Doppeltriebwagen", also 2 Talente, gemeint. In dem Satz fehlt irgendwie eh mindestens ein Wort.
[www.schoeneiche-online.de]

Eine der neuen Bahnen für Schöneiche soll Mitte April ankommen.
Die Stadt Guben plant für die grenzüberschreitende Buslinie vom Bahnhof zum Gubiner Busbahnhof den Einsatz eines Elektrobusses und hat entsprechende Fördermittel beantragt.
Da kann man nur hoffen, dass allein die Einrichtung der Buslinie klappt.

[www.lr-online.de]
Morgen, müsste heute nicht einer der beiden Artic Trams in Schöneiche eintreffen? Weiß jemand mehr?

LG
Zitat
Paul1405
Morgen, müsste heute nicht einer der beiden Artic Trams in Schöneiche eintreffen? Weiß jemand mehr?

LG

Wirklich, so ohne Tamtam und Blaskapelle? Woher hast Du die Info? Ich habe das Thema leider aus den Auger verloren, aber vielleicht weiß die Forenleitung was genaueres darüber?
Zitat
schallundrausch
Zitat
Paul1405
Morgen, müsste heute nicht einer der beiden Artic Trams in Schöneiche eintreffen? Weiß jemand mehr?

LG

Wirklich, so ohne Tamtam und Blaskapelle? Woher hast Du die Info? Ich habe das Thema leider aus den Auger verloren, aber vielleicht weiß die Forenleitung was genaueres darüber?

Tamtam dürfte es, wenn überhaupt, zur Inbetriebnahme geben. Bis dahin dürfte aber noch etwas Wasser den Mühlenfließ hinterm Betriebshof entlang fließen. Ich werde morgen mal die Augen (und Ohren) offen halten.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Ich habe mich informiert: Weder ist gestern ein neues Fahrzeug in Schöneiche angeliefert worden, noch ist derzeit ein Termin absehbar. Auch der künftige Tw 29 ist bisher nicht aus Leipzig zurückgekehrt.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Danke für's Nachfragen! So ist das halt mit Gerüchten...
Die Brandenburger CDU ist nicht so richtig glücklich über die Fahrpläne ab 2022 und fordert eine Aussetzung der Ausschreibung:

[www.pnn.de]
Glienicke(Nordbahn) bekommt einen Kiezbus.
Diese Linie, die bisher testweise auf FDP Initiative fuhr, fährt alle 20 Minuten von Schildow, Kirche über Glienicke zum S-Bahnhof Frohnau.
Die Linie soll ab Dezember 2018 den bestehenden 806er (ehemals 107 in dem Bereich) auf einen 10 Minutentakt verdichten, am Wochenende sollen beide Linien alle 30 Minuten fahren.
Allerdings ist es vorerst eine 2 jährige Testphase. Die Intention ist den Kreis Oberhavel zu überzeugen, dass die Linie 806 ein bedeutender S-Bahn Zubringer ist, sodass sich dieser an den Betriebskosten beteiligt.
Zum Fahrplanwechsel gibt es zudem zwei zusätzliche Fahrtenpaare auf der Linie 806.

[www.moz.de]
Einige Neuigkeiten von Regiobus PM:
-> Es werden 6 weitere extralange Gelenkbusse vom Typ Capacity gekauft, die zwischen Potsdam und Teltow (X1, 601) eingesetzt werden sollen. Insgesamt soll es dadurch 210 zusätzliche Plätze geben, sie werden nach den Herbstferien fahren.
-> Einnahmen sind im letzten Jahr um 27 Prozent gestiegen, dem stehen Mehrkosten durch zusätzliche Fahrten von 18 Prozent gegenüber, macht 30 Millionen Euro Umsatz
-> Auf der Linie 631 (Potsdam <-> Werder) wird es deutlich mehr und auch neue Gelenkbusse geben. Ab August werden dort auch Gelenkbusse mit Hybridantrieb fahren.
-> Ab Dezember ist eine neue Linie (und auch gleich auf Plusbusniveau) zwischen Werder und Beelitz geplant. Das einzig Unklare ist ob die Linie bis Beelitz-Heilstätten oder Beelitz-Stadt fahren soll.

[www.pnn.de]
Wo liegt denn eigentlich das Pronblem darin, ein Gleis sowohl mit Stromschiene, als auch mit Oberleitung zu elektrifizieren? Die S-Bahn holt sich ihren Strom dann halt aus der Schiene und der Regionalverkehr aus der Oberleitung. Was muss da noch extra elektrifiziert werden usw.?
Zitat
dominator
Wo liegt denn eigentlich das Pronblem darin, ein Gleis sowohl mit Stromschiene, als auch mit Oberleitung zu elektrifizieren? Die S-Bahn holt sich ihren Strom dann halt aus der Schiene und der Regionalverkehr aus der Oberleitung. Was muss da noch extra elektrifiziert werden usw.?
Eigentlich keines. Das Problem liegt in Wechsel- vs. Gleichstrom O:-)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen