Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
Wollankstraße
Irgendwer meinte vor langer Zeit, es wäre technisch nicht möglich, aber klappt doch.

Seit Jahren hieß es, in den Zügen der F-Reihe wäre kein Platz mehr für die informationsverarbeitenden IT-Geräte, sodass stets gesagt wurde, die F bleiben ohne optische Fahrgastinformation. Alle sagten "es geht nicht". Dann kam einer, der das nicht gehört hat und hat's einfach gemacht.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Wollankstraße
Irgendwer meinte vor langer Zeit, es wäre technisch nicht möglich, aber klappt doch.

Seit Jahren hieß es, in den Zügen der F-Reihe wäre kein Platz mehr für die informationsverarbeitenden IT-Geräte, sodass stets gesagt wurde, die F bleiben ohne optische Fahrgastinformation.

Das ist immer noch so, zusätzliche Infrormationstechnikanlagen lassen sich in den recht verschiedenen F-Typen, A3, GI und H kaum installieren. Die Finanzierung von Einrichtungen, die über den gesetzlichen Mindeststandard hinausgehen, wurde jahrelang seitens der Geschäftsführung zur Sicherung der Schwarzen Null unterbunden.
Nun hat man sich mit dem Betreiber des Fahrgastfernsehens "Berliner Fenster" zusammengesetzt und die langjährigen Verträge modifiziert. Damit wird statt ein weiteres System in stationäre Anlagen und Fahrzeuge zu installieren, die bereits vorhandene Technik genutzt.

Auf der Webseite des Betreibers kann das in einer Pressemitteilung nachgelesen werden: [mcrud.de]
Zitat
mc R&D GmbH
Völlig neu an diesem System: Es funktioniert auf Basis der vorhandenen tech­nischen Infrastruktur. Bestehende Anlagen des öffentlichen Nahverkehrs können ohne aufwändige Neu-Investitionen umgerüstet und der dynamischen Fahrgastinformation angepasst werden.
...
Die „Dynamische Fahrgastinfo“ in den Berliner U-Bahnen erhält und verarbeitet einer­seits Informationen aus den Bordrechnern der Fahrzeuge (statische Fahrpläne bzw. Kurse) und ergänzt diese um die dynamischen Fahrplanabweichungen (Prognosedaten) aus dem soge­nannten Hafas-System. Diese Informationen werden sortiert, verarbeitet und anhand einer mit dem Verkehrsbetrieb festgelegten Prioritätenliste auf die einzel­nen Fahrzeuge übertra­gen. So kann sichergestellt werden, dass z.B. die angezeigten Umsteigebeziehungen auch sinnvoll in Bezug auf Erreichbarkeit oder Richtung sind.

„Das ist eine bedeutende Weiterentwicklung in dem, was wir den Berliner Verkehrs­betrieben anbieten kön­nen“, erklärt Andreas Orth, geschäftsführender Gesellschafter der mcrud. „Das neue System funktioniert ohne zusätzliche technische Infrastruktur über ein Mobility Cloud System, das speziell für diese Informationen entwickelt wurde. Über die Cloud werden die Fahrgast­informationen direkt auf die Monitore des Berliner TV-Kanals geführt.“ Mit dem neuen Sys­tem habe man „die Fahrgastinformation in der U-Bahn so intelligent wie ein Handy gemacht“, so Orth weiter.

Über eine vertragliche Klausel funktionierte bisher schon die Einblendung einer Laufzeile am unteren Rand zur Anzeige wichtiger Störungshinweise über die Betriebsleitstellen. Offensichtlich wurde diese Schnittstelle erweitert. Die Hardware wurde dafür umgerüstet.

Übrigens funktioniert die gelbe Laufzeile immer noch, allerdings nun nur noch auf der linken Bildschirmhälfte. Durch das verbliebene Berliner Fenster läuft sie nicht mehr.

so long

Mario
Zum heutigen Frauentag ist auf bvg.de ohne weiteres nachsuchen NICHTS zu finden.
Die VBB-Seite hingegen hat alle Besonderheiten in direkter Textform auf der Startseite abrufbar.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Der 10 Minutentakt, der normalerweise auch zum Samstags Fahrplan fährt, fährt heute nicht, dafür verkehren die Fahrten im 20 min Takt alle bis Südkreuz, muss das einer verstehen?
Scheinbar hat man sich heute besonders viel Mühe gegeben, ich hätte nach dem 184 um 05:07Uhr von Kirche noch einen N84 zehn Minuten später nehmen können.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.03.2019 09:07 von BusUndBahnAusBerlin.
Daisy spinnt auch rum beim M44.

Der fährt jetzt schon alle 10min aber angezeigt wird alle 20min.
Gerade gesehen am Bhf. Möckernbrucke: U7 Richtung Rudow wird im Daysy angekündigt, fährt auch in die Richtung, nur dass das der Zug nicht weiß, der schildert nämlich Rathaus Spandau...
Wie geht sowas?
Entweder ist der Zugzielanzeiger defekt oder der Fahrer hat vergessen umzuschildern. War es ein F- oder ein H-Zug?
Zitat
Henning
Entweder ist der Zugzielanzeiger defekt oder der Fahrer hat vergessen umzuschildern. War es ein F- oder ein H-Zug?

War ein F-Zug
Auf der U7 fahren ohnehin viele Züge, die vorn das eine Endziel (Rathaus Spandau oder Rudow) meist korrekt und hinten am Zugschluß das entgegengesetzte Fahrtziel schildern. Was sowas soll, weiß ich auch nicht...

Dennis
Faulheit. So ist vorne immer das korrekte Ziel, ganz ohne Umschildern.
Was ist denn da los? Die BVG kennt auch ihre eigenen Baustellen nicht ^^


Zitat
drstar
Auf der U7 fahren ohnehin viele Züge, die vorn das eine Endziel (Rathaus Spandau oder Rudow) meist korrekt und hinten am Zugschluß das entgegengesetzte Fahrtziel schildern. Was sowas soll, weiß ich auch nicht...

Das sind technische Probleme. Beim Starten der Lautsprecheranlage, kurz ELA, wird auch das Zielschild an der Front und am Schluss des Zuges angesteuert und das korrekte Fahrtziel wird automatisch geschildert. So sollte es normalerweise sein. An der Front bekommt der Zugfahrer durch die Abfertigungsspiegel schnell mit wenn das falsche Fahrtziel geschildert wird, am Schluss des Zuges nicht. Deswegen werden diese Defekte erst später oder gar nicht entdeckt oder gemeldet. Bei den H-Zügen sieht man ja dass es klappt, wenn zeitgemäße Technik verbaut wird, wobei hier ab und an natürlich auch Defekte auftreten können.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Zitat
Untergrundratte
Beim Starten der Lautsprecheranlage, kurz ELA, wird auch das Zielschild an der Front und am Schluss des Zuges angesteuert und das korrekte Fahrtziel wird automatisch geschildert. So sollte es normalerweise sein.

Ist es bei allen jetzigen U-Bahntypen so?
Zitat
Untergrundratte

Das sind technische Probleme. Beim Starten der Lautsprecheranlage, kurz ELA, wird auch das Zielschild an der Front und am Schluss des Zuges angesteuert und das korrekte Fahrtziel wird automatisch geschildert. So sollte es normalerweise sein. An der Front bekommt der Zugfahrer durch die Abfertigungsspiegel schnell mit wenn das falsche Fahrtziel geschildert wird, am Schluss des Zuges nicht. Deswegen werden diese Defekte erst später oder gar nicht entdeckt oder gemeldet. Bei den H-Zügen sieht man ja dass es klappt, wenn zeitgemäße Technik verbaut wird, wobei hier ab und an natürlich auch Defekte auftreten können.

Ob am Schluß richtig geschildert ist bekommt der Fahrer genauso mit. Da gibt es viele Bahnhöfe mit Abfertigungskameras die den Zug von hinten aufnehmen.

Was passiert, wenn der Fahrer ein falsches Ziel feststellt? Er meldet es. Daraufhin versucht der Zugprüfer das korrekte Anzeigen wiederherzustellen. Wenn das erfolglos ist schildert er das Ziel, welches der Zug auf der Seite erreicht und klemmt den Antrieb ab.

Damit schildert der Zug immer vorn richtig, aber in der Gegenrichtung zeigt er eben hinten das falsche Ziel.
Erstaunlich das die BVG/der VBB es immer noch nicht geschafft haben, den kompletten Fahrplan der Linie 386 einzuspeisen.
Ab Steglitz ist er komplett, für die Rückfahrt gilt das nicht.
Samstag/Sonntag fährt die Linie scheinbar nicht ab Klinikum.
Der 386 fährt nur in der HVZ von Klingsorplatz/Klinikum in Richtung S+U Rathaus Steglitz.
Gut ist auch die Schilderung am Wagen "Klingsohrplatz/Klinikum".
Bei der BVG klingts wohl im Ohr.
Ich will ja nicht zu kritisch sein.. Aber meine U7 in Form von 5016 (H) hat in Britz Süd angekündigt, dass sie dort enden und die Weiterfahrt Ri. Rudow mit SEV erfolgt.
Wir fuhren übrigens gen Rathaus Spandau. Und wann - außer nachts - ist Rudow-BritzS überhaupt unterbrochen?
Zitat
FlO530
Und wann - außer nachts - ist Rudow-BritzS überhaupt unterbrochen?

Mind. 1x im Jahr wg. Bauarbeiten ;-)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen