Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Da hat die S-Bahn wohl gestern hier mitgelesen und prompt die Standzeit auf dem Ring eingeführt. XD
Jetzt gerade eben kam auf der U5 im Bahnhof Lichtenberg die Durchsage, dass der Zugverkehr auf der U8 zurZeit unregelmäßig ist. Jetzt wissen auch die U5-Nutzer bescheid.
Zitat
Flexist
Jetzt gerade eben kam auf der U5 im Bahnhof Lichtenberg die Durchsage, dass der Zugverkehr auf der U8 zurZeit unregelmäßig ist. Jetzt wissen auch die U5-Nutzer bescheid.

Ist doch gut, dann kann man sich rechtzeitig Alternativrouten suchen – z.B. statt am Alex vergebens auf die U8 zu warten, an der Frankfurter Allee in die Ringbahn umsteigen und dann von Gesundbrunnen oder Hermannstraße zum Ziel gelangen.
Zitat
micha774
Dieser Fail wurde mir heute angezeigt.
Die Bahn fuhr dann aber doch relativ pünktlich.

Ich hatte neulich sogar diesen Fail.
Glaube nicht, dass die wirklich so früh fuhr, zumal die "Verfrühung" ab Rudow immer weiter zunahm (in Rudow startete sie mit angeblich "-12 Min.")


Direktverbindung Hermannstr.-Ostring? Gesehen gerade bei Öffi.


Zitat
micha774
Direktverbindung Hermannstr.-Ostring? Gesehen gerade bei Öffi.

Jo, das ist die Ableitung im Störungsfall, die ich mal erwähnte. Macht man aber nur auf der 42er Seite.
Die S41 wird auch manchmal nach Blankenburg geleitet.
Oder wurde das abgeschafft? Im Frühling hatte ich es von der Beusselstr. kommend 2x kurz hintereinander erlebt...
Starke Verfrühungen, die sehr wahrscheinlich so nicht existieren, tauchen beispielsweise in der VBB-App in letzter Zeit häufiger auf.
Zitat
PassusDuriusculus
Die S41 wird auch manchmal nach Blankenburg geleitet.

Das kann nur eine falsche Zielanzeige sein.
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Die S41 wird auch manchmal nach Blankenburg geleitet.

Das kann nur eine falsche Zielanzeige sein.

Nein! Wenn Züge abgeleitet werden, ist das durchaus möglich. S41 Schöneweide gibt es (werk-?)täglich planmäßig!

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.2018 23:47 von B-V 3313.
Zitat
PassusDuriusculus
Oder wurde das abgeschafft? Im Frühling hatte ich es von der Beusselstr. kommend 2x kurz hintereinander erlebt...

Hm, ich habe das noch nie gesehen, aber möglich ist alles.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning


Das kann nur eine falsche Zielanzeige sein.

Nein! Wenn Züge abgeleitet werden, ist das durchaus möglich. S41 Schöneweide gibt es (werk-?)täglich planmäßig!

An sich kann man auch "S75 Oranienburg" oder nur "Schöneweide" ohne Linie davor schildern. Das geht alles. Dafür sind dann aber keine Routen hinterlegt, die automatische Bahnhofsansage kommt dann nicht mehr, der Zug sagt dann aber auch "S75 nach Oranienburg" an. Mit dem letzten Softwareupdate beim 481 hat man aber sehr viele Umleitungsstrecken ins FIS aufgenommen, so dass eine Beschilderung und die Bahnhofsansagen für die Strecke erfolgen. "S41 Schöneweide" ist aber auch glaube heute nicht im FIS hinterlegt, dann wird ab Schönhauser auf S8 geschildert. Finde ich auch sinnvoller, weil sich gerade beim Ring viele an der Liniennummer orientieren. Man sollte nur auch die ZZA's auf dem Bahnsteig analog der Zugbeschilderung programmieren, weil das verständlicherweise oft für Verwirrung sorgt.
Interssant dass du das erwähnst. Letztens Sonntag fuhr eine S45 ab Südkreuz operativ nach Grünau, das stand in Südkreuz auch genau so am Bahnhofsanzeiger dran. Der Zug musste sich aber als S46 deklarieren damit auch hier das Ziel Grünau dran stehen kann. War aber meiner Erinnerung nach ein 480er

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Zitat
Logital
Interssant dass du das erwähnst. Letztens Sonntag fuhr eine S45 ab Südkreuz operativ nach Grünau, das stand in Südkreuz auch genau so am Bahnhofsanzeiger dran. Der Zug musste sich aber als S46 deklarieren damit auch hier das Ziel Grünau dran stehen kann. War aber meiner Erinnerung nach ein 480er

Oder der Tf hat selbst die S46 gewählt, da es ohnehin deren Linienweg ist. Für die Fahrgäste sicherlich informativer, leider im Zusammenspiel mit den Anzeigern auf dem Bahnsteig auch verwirrend.

Aber Verwirrung schaffen die Anzeiger bei der U-Bahn neuerdings auch. Gestern konnte (oder wollte) sich Daisy nicht festlegen, ob der Zug nun in 1 oder 3 Minuten kommt, ausfällt oder Rathaus Spandau oder Richard-Wagner-Platz endet. Der Zug konnte sich dann auch nicht entscheiden, erst hieß es Richard-Wagner-Platz, irgendwann wurde gewürfelt und der Zug fuhr dann bis Spandau...

Dennis
Neulich am U Elsterwerdaer Platz, beim Warten auf den 154: Der Bus kam an, sollte seine planmäßigen ca. 15 Minuten Pause/Wendezeit abstehen. Jedoch fing just in dem Moment, als der Bus ankam, DAISY an, den Bus als abfahrend anzuzeigen, die Abfahrt blinkte also. Die nächsten Abfahrten standen wie gehabt zu den planmäßigen Abfahrtszeiten dran. Kurz darauf fingen schon zusammen gehörende Fahrgäste an zu diskutieren, die einen meinten, der Bus führe nun ab, die anderen meinten so wie es im Fahrplan stehe. Die Abfahrt blinkte dann so lange, bis der Bus tatsächlich (pünktlich) abfuhr.
Das konnte man auf der U55 gut erleben:

An den Endbahnhöfen sprangen die Anzeiger bei Einfahrt des Zuges generell von 3 Minuten um auf Abfahrtsblinken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.2018 10:27 von PassusDuriusculus.
Zitat
PassusDuriusculus
Oder wurde das abgeschafft? Im Frühling hatte ich es von der Beusselstr. kommend 2x kurz hintereinander erlebt...
Nein, hatte ich erst vorletzten Freitag Nachmittag.

Zugzielanzeiger in Messe Nord/ICC zeigte "S41 Blankenburg", am Zug selbst stand "S41 Gesundbrunnen", im Zug gab es eine Hybrid-Ansage. ;-)

Zuerst meldete die automatische Ansage "S41 nach Gesundbrunnen" danach der Tf "Dieser Zug wird ab Gesundbrunnen nach Blankenburg abgeleitet."

Was hinter Gesundbrunnen am Zug stand kann ich nicht sagen, da bei meinem Ausstieg dort noch Gesundbrunnen als Ziel angezeigt wurde.
Warum werden bei einzelnen Ringzügen gleich mehrere Runden hintereinander angezeigt?

Ich fahr z.b.gerne den Einsetzer 5:22 ab Hermannstr.
Der wird mir auf der S-Bahn-Seite bis 8:15 an Südkreuz angezeigt also fast drei komplette Runden.

Und ab wann (in Minuten) weiß ich das der Zug auch wirklich fährt? Jetzt, 40min vorher wird er als aktuell und mit grünem Punkt angezeigt, fährt also.
Ich dachte immer die Fahrer haben einen Vorlauf von 20-30min.
Zitat
micha774
Warum werden bei einzelnen Ringzügen gleich mehrere Runden hintereinander angezeigt?

Um die Fahrplanauskunft nicht zu verwirren werden 3 Runden angezeigt.

Zitat
micha774
Und ab wann (in Minuten) weiß ich das der Zug auch wirklich fährt? Jetzt, 40min vorher wird er als aktuell und mit grünem Punkt angezeigt, fährt also.
Ich dachte immer die Fahrer haben einen Vorlauf von 20-30min.
Gar nicht. 2 Stunden vor Abfahrt stellt das System den Zug auf "pünktlich" (alles unter der Voraussetzung, dass die TP/VL nicht aktiv eingreift). Dabei bleibt die Anzeige auch stehen, bis der Zug den ersten Messpunkt (in der Regel Haltfall Ausfahrsignal) überfährt (oder eben von Hand gepflegt wird).
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen