Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Ist es wahr (oder ein schlechter Scherz) das der SEV 27 die Haltestelle Alte Försterei nur Richtung Wilhelminenhofstr./Edisonstr.bedient?

Bvg.de und Öffi zeigen mir (von Schöneweide kommend) ein umsteigen an Bahnhofstr./Lindenstr.
Zitat

Linie
U-Bahn U5
Richtung
S+U Alexanderplatz
zwischen
U Tierpark
und
S+U Lichtenberg
Ursache
Sperrung wegen Bauarbeiten der BVG
Auswirkung
Kein Halt U Friedrichsfelde (Richtung S+U Alexanderplatz): Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis U Lichtenberg und von dort wieder zurück. (Gilt nicht bei Pendelverkehr So-Do ab 22 Uhr, bitte weitere Verkehrsmeldung beachten.)
gültig von
02.07.2018 03:30
gültig bis
17.08.2018 03:30
letzte Änderung
21.06.2018 09:17

Finde den Fehler. ;-)
Finde auch hier den Fehler - ein Aufruf der PDF ist hierzu unabdingbar. :)

Zitat

Linie
U-Bahn U5
Richtung
beide
zwischen
U Tierpark
und
S+U Frankfurter Allee
Ursache
Sperrung wegen Bauarbeiten der BVG
Auswirkung
Pendelverkehr: zwischen U Tierpark < > S+U Lichtenberg (Umstieg) und S+U Lichtenberg < > S+U Frankfurter Allee, jeweils sonntags - donnerstags, ab ca. 22 Uhr bis Betriebsschluss
gültig von
01.07.2018 22:00
gültig bis
17.08.2018 03:30
letzte Änderung
21.06.2018 09:01
[www.bvg.de]
Zitat
micha774
Ist es wahr (oder ein schlechter Scherz) das der SEV 27 die Haltestelle Alte Försterei nur Richtung Wilhelminenhofstr./Edisonstr.bedient?

Bvg.de und Öffi zeigen mir (von Schöneweide kommend) ein umsteigen an Bahnhofstr./Lindenstr.
Ich war heute den ganzen Tag zwischen Beeskow und Frankfurt unterwegs, aber ich vermute, dass die Haltestelle Richtung Schöneweide wegen des Fußballspiels aufgehoben war, oder der Bus in der Richtung gleich umgeleitet wurde.

Edit: Sorry, falsch gelesen. Richtung Köpenick standen an der Haltestelle wahrscheinlich die Einsatzkräfte der Polizei.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.2018 20:45 von VvJ-Ente.
Das Spiel begann um 14:00 Uhr, die beschriebene Situation scheint aber auch jetzt noch (7 Stunden später) unverändert zu sein:





Das Spiel, dessen 50-jähriges Jubiläum heute begangen wurde, war übrigens das erste Spiel, dass ich in der Alten Försterei erlebt hatte.

Gruß
Micha


Zitat
Micha
Das Spiel begann um 14:00 Uhr, die beschriebene Situation scheint aber auch jetzt noch (7 Stunden später) unverändert zu sein:

Diese seltsame Landkarte läßt aber auch so eine Menge Fragen offen.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Zitat
Alter Köpenicker
Diese seltsame Landkarte läßt aber auch so eine Menge Fragen offen.

Das ist nur ein Screenshot mit der passenden Abfahrtstafel, die Landkarte ist das hier: koepenick.linien.info.

Stehe im übrigen immer offen für Fragen.

Gruß
Micha

Zitat
Micha
Das Spiel, dessen 50-jähriges Jubiläum heute begangen wurde, war übrigens das erste Spiel, dass ich in der Alten Försterei erlebt hatte.

Gruß
Micha

Einmal ist immer das erste mal :-)

Aber zum Thema. Die Haltestelle wurde trotz der Falschinfo bedient.
Zitat
Micha
Stehe im übrigen immer offen für Fragen.

Das ist sehr löblich, aber ich glaube kaum, dass Du die Fragen beantworten kannst, so Du nicht der Hersteller diese Karte bist. Schau Dir mal die Linienführung auf dem Müggelseedamm, auf der Salvador-Allende-Straße, auf der Pablo-Neruda-Straße oder auf der Dörpfeldstraße an, um nur einige Ungereimtheiten zu nennen.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Kann er bestimmt, ist doch m.W. sein Projekt, dieser Netzplan...

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Alter Köpenicker
Schau Dir mal die Linienführung auf dem Müggelseedamm, auf der Salvador-Allende-Straße, auf der Pablo-Neruda-Straße oder auf der Dörpfeldstraße an, um nur einige Ungereimtheiten zu nennen.


Ja, da und auch anderswo gibt es einige unschöne Stellen. Warum es die gibt und ob und wie man versuchen kann, das zu verbessern, lässt sich aber nicht mit einer kurzen, für diesen Thread noch verträglichen Antwort erklären Ich will mal sehen, ob ich heute abend Zeit für eine ausführliche Antwort finde. Dann aber in einem eigenem Thread.

Gruß
Micha

Ergänzung; Die Antwort findet man HIER




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.2018 02:46 von Micha.
So wirklich alle Hinweise auf U1 und U3 zusammen sind noch nicht angebracht worden.

Am Gleisdreieck unten an der U2 zeigt die Perlschnur dieser Linie weiterhin nur die U1.
Zitat
micha774
So wirklich alle Hinweise auf U1 und U3 zusammen sind noch nicht angebracht worden.

Am Gleisdreieck unten an der U2 zeigt die Perlschnur dieser Linie weiterhin nur die U1.

Ist eine Änderung denn zwangsläufig nötig, wenn Gisela, HK und Ik nur auf der U1 gelegentlich fahren?
Zitat
Flexist
Ist eine Änderung denn zwangsläufig nötig, wenn Gisela, HK und Ik nur auf der U1 gelegentlich fahren?

Zwangsläufig nötig vielleicht nicht, aber gemessen an den eher hohen Berliner Ansprüchen an die Fahrgastinformation eigentlich schon. In anderen Städten gibt man sich damit zufrieden, Netzpläne und ähnliches nur alle paar Jahre auszutauschen, gemessen daran ist es wohl verzichtbar. Aber man muss sich ja nicht am Schlechtesten messen.
Naja im Grunde haben ja die Fahrzeuge, wie man auf U5 und U55 erkennen kann, nur die Linien angezeigt, auf denen sie tatsächlich verkehren.
Demzufolge ist besonders die U4 in den 4 Wagenzügen eigentlich nur Geldverschwendung und die Züge auf Britz haben auch alle derzeit nicht die U5 drin (wird bestimmt lustig, wenn die 2019 in jeden einzelnen Wagen wieder ran muss).
Zitat
Flexist
Zitat
micha774
So wirklich alle Hinweise auf U1 und U3 zusammen sind noch nicht angebracht worden.

Am Gleisdreieck unten an der U2 zeigt die Perlschnur dieser Linie weiterhin nur die U1.

Ist eine Änderung denn zwangsläufig nötig, wenn Gisela, HK und Ik nur auf der U1 gelegentlich fahren?

Es geht um die Umsteigebeziehung, da ist es egal, ob die auf der U2 fahren oder U1/U3. Schlimmer noch, gerade wenn sie hauptsächlich auf der U2 fahren, gehört da eine korrekte Umsteigebeziehung zur U1/U3 hin.

Dennis
Zitat
drstar
Zitat
Flexist
Zitat
micha774
So wirklich alle Hinweise auf U1 und U3 zusammen sind noch nicht angebracht worden.

Am Gleisdreieck unten an der U2 zeigt die Perlschnur dieser Linie weiterhin nur die U1.

Ist eine Änderung denn zwangsläufig nötig, wenn Gisela, HK und Ik nur auf der U1 gelegentlich fahren?

Es geht um die Umsteigebeziehung, da ist es egal, ob die auf der U2 fahren oder U1/U3. Schlimmer noch, gerade wenn sie hauptsächlich auf der U2 fahren, gehört da eine korrekte Umsteigebeziehung zur U1/U3 hin.

Naja, es ist vielleicht unschön, dürfte aber keine schwerwiegenden Folgen haben. Auf dem Weg von Mitte nach Dahlem steigt man sinnvollerweise eh am Wittenbergplatz um, und wer Richtung Kreuzberg möchte, wird ja zumindest auf die U1 hingewiesen (das dürften dank U6 und U8 sowieso nicht so viele sein).
Zitat
Flexist
Zitat
micha774
So wirklich alle Hinweise auf U1 und U3 zusammen sind noch nicht angebracht worden.

Am Gleisdreieck unten an der U2 zeigt die Perlschnur dieser Linie weiterhin nur die U1.

Ist eine Änderung denn zwangsläufig nötig, wenn Gisela, HK und Ik nur auf der U1 gelegentlich fahren?

Was hat die Perlschnur auf dem Bahnsteig mit den Zügen zu tun?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Genau, wenn die GI/1E, HK und IK auf der U1 und U3 fahren, muss an den Perlschnüren in den Wagen doch nichts verändert werden, da alle Kleinprofillinien darauf dargestellt sind.
Zitat
Henning
Genau, wenn die GI/1E, HK und IK auf der U1 und U3 fahren, muss an den Perlschnüren in den Wagen doch nichts verändert werden, da alle Kleinprofillinien darauf dargestellt sind.

Nene du verstehst da was falsch. Wenn sie auf der U3 auch eingesetzt werden, dann muss das ja geändert werden. Wenn nicht, dann nicht. Reicht ja schon, wenn die Netzspinne das anzeigt, weil die unwissenden gucken häufig darauf.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen