Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BVG Kundengarantie
geschrieben von eiterfugel 
Zitat
VBB/HVV
Auch alles schon erlebt. M8 mit -2 weggefahren, 14 min Wartezeit, versucht mit 191 und M6 zu umfahren, 191 pünktlich, M6 mit sage und schreibe -3 mit deutlicher Tendenz zu -4. Heißt (für Ortskundige): An der Marzahner Promenade umsteigen wollen, 4 Minuten Zeit gehabt bis zur Abfahrt der M6, doch sah ich sie aus dem Bus schon angefahren kommen (auf diesen Umsteigeweg unmöglich zu schaffen), so dass ich gleich bis zum S Marzahn durchgefahren bin. So kann man 10 Umwege versuchen, um wenigstens lange Wartezeiten durch Fahrzeiten zu ersetzen und vielleicht noch etwas früher anzukommen als mit der nächsten M8, dann läuft das so.

-2 ist bei der BVG Verspätung...jedenfalls als Anzeige auf OBU bzw IBIS..

T6JP
Re: BVG Kundengarantie
25.06.2017 10:20
Ja gut, ich bin jetzt nach der Anzeige in der (VBB-)App gegangen, dort sehen hier ja wahrscheinlich öfter Personen Verspätungen oder Verfrühungen als direkt im Führerstand.
Nach langer Zeit ist bei mir mal wieder ein Garantiefall eingetreten: Heute Morgen fuhr der N65er ganze sechs Minuten zu spät im Müggelschlößchenweg los und natürlich waren am Köpenicker Schloßplatz sämtliche Anschlüsse über alle Berge. Ich sah mich mal wieder gezwungen, eine Droschke in Anspruch zu nehmen und möchte nun die Quittung einreichen. Sonst faxte den Garantieschein nebst Quittung aber leider finde ich die Nummer nicht mehr. Hat denn jemand Erfahrung, die Sache per Mail zu senden oder die Faxnummer parat? Per Schneckenpost möchte ich das Ganze nur ungern erledigen.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Re: BVG Kundengarantie
10.06.2018 13:27
Zitat
Alter Köpenicker
Nach langer Zeit ist bei mir mal wieder ein Garantiefall eingetreten: Heute Morgen fuhr der N65er ganze sechs Minuten zu spät im Müggelschlößchenweg los und natürlich waren am Köpenicker Schloßplatz sämtliche Anschlüsse über alle Berge. Ich sah mich mal wieder gezwungen, eine Droschke in Anspruch zu nehmen und möchte nun die Quittung einreichen. Sonst faxte den Garantieschein nebst Quittung aber leider finde ich die Nummer nicht mehr. Hat denn jemand Erfahrung, die Sache per Mail zu senden oder die Faxnummer parat? Per Schneckenpost möchte ich das Ganze nur ungern erledigen.

E-Mail an info@bvg.de funktioniert.
Zitat
F123
E-Mail an info@bvg.de funktioniert.

Vielen Dank, dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen