Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Ab Oktober 2022 in der HVZ alle 10 Minuten nach Wildau
geschrieben von Tradibahner 
S-Bahn nach Wildau im Zehn-Minuten-Takt

Die S-Bahn von und nach Wildau soll im Zehn-Minuten-Takt fahren. Darauf einigten sich der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und die S-Bahn Berlin GmbH. Die notwendige Infrastruktur auf dem Bahnhof in Wildau sei mit einem zweiten Gleis bereits geschaffen. Sofort ist die Erhöhung der Frequenz aber noch nicht drin. Es fehlt an Zügen. [m.maz-online.de]

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Tradibahner
S-Bahn nach Wildau im Zehn-Minuten-Takt

Die S-Bahn von und nach Wildau soll im Zehn-Minuten-Takt fahren. Darauf einigten sich der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und die S-Bahn Berlin GmbH. Die notwendige Infrastruktur auf dem Bahnhof in Wildau sei mit einem zweiten Gleis bereits geschaffen. Sofort ist die Erhöhung der Frequenz aber noch nicht drin. Es fehlt an Zügen. [m.maz-online.de]

Sollte das nicht eigentlich schon lange gegenwärtig sein?
Das zweite Gleis besteht schon recht lange, anscheinend ist man aber nicht auf die Idee gekommen, den Takt gleich mit dem Streckenausbau zu verdichten.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Das zweite Gleis besteht schon recht lange, anscheinend ist man aber nicht auf die Idee gekommen, den Takt gleich mit dem Streckenausbau zu verdichten.

Tja, die Idee wird es schon gegeben haben, aber es fehlt die Idee, woher man die notwenigen Züge nimmt. Die S-Bahn hat lieber erstmal die S1-Verstärker Zehlendorf <> Potsdamer Platz wieder ins Leben geholt. Ist auch logisch, denn diese Leistung ist bestellt, die Verlängerung nach Wildau aber (noch?) nicht, zumindest soweit mir bekannt. Während also die S1-Verstärker der S-Bahn Geld bringen (bzw. die Maluszahlungen wegfallen), müßte sie die Verlängerung nach Wildau eigenwirtschaftlich erbringen - und da war man wohl nicht bereit zu.

Dennis
Wie kommst du darauf, dass das nach Wildau ohne Bestellung passieren würde?

*******
Achtung! Türen können automatisch öffnen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.2017 17:55 von Logital.
Stellen wir das mal in einer Frage, unzwar:
Wie nötig hat es denn die S46 morgens entlastet zu werden in diesem Bereich?
Ich gehe davon aus, daß das Angebot angenommen wird, der Wachstum der Region spricht dafür.
Wieviel Züge braucht man denn mehr dafür? Ich kommentiere lieber nicht den Zeitraum von 5 Jahren bis zur
Realisierung.
Die momentane 4min Wende in Zeuthen würde sich auf 17min in Wildau verschieben, also einen Umlauf mehr, wenn man den aktuellen Fahrplan anwendet.

Wildau an 19 39 59 ab 16 36 56
Und wieso fährt man dann nicht bis Königs Wusterhausen? Scheint doch sinnvoller, als 17min in Wildau zu stehen.
Das Problem besteht in der Eingleisigkeit bis zum Streckenende. Die Zweigleisigkeit hört direkt hinter dem Bahnhof Wildau auf und es gibt keine Ausweichen, lediglich zwei Abstellgleise, die nur aus Richtung KW befahren werden können.

Das einzige Bahnsteiggleis der S-Bahn endet zudem Stumpf am Bahnsteig, obwohl es dahinter reichlich Platz für Kehr/Aufstellgleise gibt. Stattdessen gedeihen dort hohe Gräser.

Die zweite Bahnsteigkante des Inselbahnsteigs (wo zurzeit lediglich die RB36 hält und wendet) mit einer Stromschiene und einem (Weichen)Anschluss an die S-Bahnstrecke auszustatten geht aufgrund unterschiedlicher Bahnsteighöhen nicht. Abgesehen davon wäre ein Mischbetrieb mit der dieselbetriebenen Regio bestimmt machbar gewesen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.2017 19:18 von J. aus Hakenfelde.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Die zweite Bahnsteigkante des Inselbahnsteigs (wo zurzeit lediglich die RB36 hält und wendet) mit einer Stromschiene und einem (Weichen)Anschluss an die S-Bahnstrecke auszustatten geht aufgrund unterschiedlicher Bahnsteighöhen nicht. Abgesehen davon wäre ein Mischbetrieb mit der dieselbetriebenen Regio bestimmt machbar gewesen.

Am Inselbahnsteig hält nicht nur die RB36, sondern auch elektrisch gefahrene Züge.


7.09 Mo-Fr nach Berlin Zoo (wegen Kreuzung mit Takt-RE nach Cottbus) und 19.04 nach Griebnitzsee (wegen Kreuzung mit IC nach Cottbus).

Macht die Sache für die S-Bahn nicht einfacher, und ehrlich gesagt, halte ich die Beseitigung des Engpasses KW für den Regionalverkehr für wichtiger als eine zweite S-Bahn-Kante.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Das Problem besteht in der Eingleisigkeit bis zum Streckenende. Die Zweigleisigkeit hört direkt hinter dem Bahnhof Wildau auf und es gibt keine Ausweichen, lediglich zwei Abstellgleise, die nur aus Richtung KW befahren werden können.

Das einzige Bahnsteiggleis der S-Bahn endet zudem Stumpf am Bahnsteig, obwohl es dahinter reichlich Platz für Kehr/Aufstellgleise gibt. Stattdessen gedeihen dort hohe Gräser.

Die zweite Bahnsteigkante des Inselbahnsteigs (wo zurzeit lediglich die RB36 hält und wendet) mit einer Stromschiene und einem (Weichen)Anschluss an die S-Bahnstrecke auszustatten geht aufgrund unterschiedlicher Bahnsteighöhen nicht. Abgesehen davon wäre ein Mischbetrieb mit der dieselbetriebenen Regio bestimmt machbar gewesen.

Ja das ist schon klar.
Bei 3min Fahrzeit sollte das doch in 10min klappen. (3min+3min+max. 4 Minuten Pause) Die Zugkreuzung ist dann in Wildau
Zitat
micha774
Die momentane 4min Wende in Zeuthen würde sich auf 17min in Wildau verschieben, also einen Umlauf mehr, wenn man den aktuellen Fahrplan anwendet.

Wildau an 19 39 59 ab 16 36 56

Ist das nicht ein wenig Glaskugel lesen? Ich glaube nicht, dass man 17 Minuten Wildau rumsteht. Zumal im Artikel schon rauszulesen ist, dass es nicht so kommt:

Zitat

Der nächste Zug – zehn Minuten später – fahre nur bis Zeuthen und von dort wieder zurück nach Berlin. Dann kommt auf der eingleisigen Strecke der Zug aus Königs Wusterhausen zurück.

Zitat
Global Fisch
Macht die Sache für die S-Bahn nicht einfacher, und ehrlich gesagt, halte ich die Beseitigung des Engpasses KW für den Regionalverkehr für wichtiger als eine zweite S-Bahn-Kante.

Sehe ich ebenso. KW ist ein schlimmes Nädelöhr, was umgebaut gehört. Da muss nicht auch noch die S8 hin, wenn es ohnehin schon so knapp ist. Dann weiß ich nämlich schon, wer als Erstes über ständige Verspätungen schimpft.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.2017 20:37 von 485er-Liebhaber.
Zitat
Tradibahner
S-Bahn nach Wildau im Zehn-Minuten-Takt

Die S-Bahn von und nach Wildau soll im Zehn-Minuten-Takt fahren. Darauf einigten sich der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und die S-Bahn Berlin GmbH. Die notwendige Infrastruktur auf dem Bahnhof in Wildau sei mit einem zweiten Gleis bereits geschaffen. Sofort ist die Erhöhung der Frequenz aber noch nicht drin. Es fehlt an Zügen. [m.maz-online.de]

Der 14.10.2022 wird ein Freitag sein. Warum ist die Realisierung auf diesen Tag ausgelegt?

Bis dahin wird die neue Baureihe 483/484 schon wahrscheinlich größtenteils vorhanden sein, so dass die Verwirklichung höchst wahrscheinlich klappt.
Weil Samstag schon der 10-Minuten-Takt nach Henningsdorf eingeführt wird.
Diese Meldung gehört sowieso in die Kategorie "Huch, noch Platz in der Zeitung - was bringen wir, was bringen wir...".

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
VvJ-Ente
Weil Samstag schon der 10-Minuten-Takt nach Henningsdorf eingeführt wird.
Dieses Jahr oder ebenso 2022?
Fliegt Dein Beitrag aber womöglich so tief, dass mein Sarkasmusradar nichts anzeigt? :-)
Jedenfalls nicht Freitag der 13. Kann man doch nicht meckern.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Alles klar :-D

Hab mein Sarkasmusradar neu kalibriert :-P
Zitat
Henning
Der 14.10.2022 wird ein Freitag sein. Warum ist die Realisierung auf diesen Tag ausgelegt?

Wieso stellst du eigentlich immer so ***** Fragen?
Der neue Verkehrsvertrag auf der S8 soll spätestens zum 14.10.2022 starten. Das hat man einfach so festgelegt ohne ersichtliche Gründe.

Zitat
Heidekraut
Jedenfalls nicht Freitag der 13. Kann man doch nicht meckern.

Für Freitag, den 13. ist die zweite Stufe der Inbetriebnahme der Ringbahn vorgesehen. ;)
Und jetzt ist Zeit für Verschwörungstheorien.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen