Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses Thema Nr. 7 (ab Mai 2017)
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
Railroader
Zitat
Flexist

Wie geil ist das denn bitte? :D

Hat aber tatsächlich auch einen logischen Hintergrund: Die Züge für Guangzhou wurden zeitgleich mit den 481 in Hennigsdorf gebaut, nur dass die da mittlerweile den ältesten Zugtyp der gesamten Flotte darstellen. Das Metronetz ist dort in den letzten Jahren rapide gewachsen. 1997 hatte man eine Linie, heute hat man 13 (!).

China ist mit dem Ausbau von U-Bahnnetzen seit den 1990er-Jahren grundsätzlich sehr schnell. Zum Beispiel sind die U-Bahnnetze Shanghai und Peking erst etwa 25 Jahre alt und schon das erst- bzw. zweitgrößte U-Bahnnetz der Welt. Die Netze Berlin, London, Paris und New York sind zum Beispiel wesentlich älter aber jetzt schon deutlicher kleiner.
Nicht zu vergessen in China ist die Wirtschaftskraft ab den 90er Jahren Regelrecht Explodiert, und in China leben in den Riesenstädten, teilweise so viele Leute wie hier in Europa in mehreren Ländern zusammen.
Zitat
schallundrausch
Zitat
Railroader
Zitat
Flexist

Wie geil ist das denn bitte? :D

Hat aber tatsächlich auch einen logischen Hintergrund: Die Züge für Guangzhou wurden zeitgleich mit den 481 in Hennigsdorf gebaut, nur dass die da mittlerweile den ältesten Zugtyp der gesamten Flotte darstellen. Das Metronetz ist dort in den letzten Jahren rapide gewachsen. 1997 hatte man eine Linie, heute hat man 13 (!).

Super Fundstück, danke dafür!

Für die 480er langt ein Besuch im Kino 0:-)
Sound
Haha, eine gewisse Ähnlichkeit besteht. XD
Zitat
VvJ-Ente
Zitat
schallundrausch
Zitat
Railroader
Zitat
Flexist

Wie geil ist das denn bitte? :D

Hat aber tatsächlich auch einen logischen Hintergrund: Die Züge für Guangzhou wurden zeitgleich mit den 481 in Hennigsdorf gebaut, nur dass die da mittlerweile den ältesten Zugtyp der gesamten Flotte darstellen. Das Metronetz ist dort in den letzten Jahren rapide gewachsen. 1997 hatte man eine Linie, heute hat man 13 (!).

Super Fundstück, danke dafür!

Für die 480er langt ein Besuch im Kino 0:-)
Sound

*am Boden lieg*
Zitat
Henning
Zitat
Railroader
Zitat
Flexist

Wie geil ist das denn bitte? :D

Hat aber tatsächlich auch einen logischen Hintergrund: Die Züge für Guangzhou wurden zeitgleich mit den 481 in Hennigsdorf gebaut, nur dass die da mittlerweile den ältesten Zugtyp der gesamten Flotte darstellen. Das Metronetz ist dort in den letzten Jahren rapide gewachsen. 1997 hatte man eine Linie, heute hat man 13 (!).

China ist mit dem Ausbau von U-Bahnnetzen seit den 1990er-Jahren grundsätzlich sehr schnell. Zum Beispiel sind die U-Bahnnetze Shanghai und Peking erst etwa 25 Jahre alt und schon das erst- bzw. zweitgrößte U-Bahnnetz der Welt. Die Netze Berlin, London, Paris und New York sind zum Beispiel wesentlich älter aber jetzt schon deutlicher kleiner.

Lieber Henning,
schau doch bitte noch einmal nach, wann die U-Bahn in Peking eröffnet wurde. Dass Du gewisse Zusammenhänge nicht verstehst - in Ordnung. Aber bitte höre auf, vermeintliche Fakten zu präsentieren, die einfach nicht stimmen.
U-Bahn Peking Baubeginn 1965, Inbetriebnahme Erste Strecke 1969.

[de.m.wikipedia.org]
Der allergrößte Teil des Ausbaus vom U-Bahnnetz Peking war aber in den letzten 25 Jahren wie in Shanghai. Daher dachte ich, dass beide Netze erst so alt wären.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.2018 23:40 von Henning.
So kann man sich Irren.
[www.s-bahn-berlin.de]

Was S25, S3 und S41 wohl mit der Baustelle zu tun haben sollen?
Diese Linien haben mit der genannten Baustelle nichts zu tun. Aus diesem Grund sind deren Änderungen auch nicht direkt angezeigt.
Zitat
Bumsi
[www.s-bahn-berlin.de]

Was S25, S3 und S41 wohl mit der Baustelle zu tun haben sollen?

Da hat der Bediener beim Eintragen vergessen die drei Linien zu löschen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Mahlsdorf-Süd: Neuerdings das Zentrum von Berlin. ;-)



-------------------
MfG, S5M
Zitat
S5 Mahlsdorf
Mahlsdorf-Süd: Neuerdings das Zentrum von Berlin. ;-)

Das kommt sicherlich davon, weil dieser CDU-Knilch dort residiert.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Am U-Bf. Alt-Tegel hat Blech-Else Mauldiarrhoe und verkündet jede Minute auf Deutsch und auf Englisch wann der nächste Zug von welchem Gleis fährt. Alt-Tegel als bevorzugte Destination internationaler Touristen muss ich irgendwie verpasst haben...^^
Zitat
VvJ-Ente
Am U-Bf. Alt-Tegel hat Blech-Else Mauldiarrhoe und verkündet jede Minute auf Deutsch und auf Englisch wann der nächste Zug von welchem Gleis fährt. Alt-Tegel als bevorzugte Destination internationaler Touristen muss ich irgendwie verpasst haben...^^

Irrläufer, die eigentlich nach Flughafen Tegel wollen. Sehe ich am S Tegel regelmäßig.
Zitat
VvJ-Ente
Am U-Bf. Alt-Tegel hat Blech-Else Mauldiarrhoe und verkündet jede Minute auf Deutsch und auf Englisch wann der nächste Zug von welchem Gleis fährt.

Die mangelnde Information an den Endbahnhöfen mit Bahnsteigkehre ist in den letzten Jahren zunehmend kritisiert worden und hat sich in der Beschwerdestatistik zu einem Schwerpunkt entwickelt. Vior allem Leute, die sich darüber ärgern im später abgefahrenen Zug gesessen zu haben und nun eine Taktzeit nutzen können, eine Beschwerdemail zu erstellen. Kann ich gut verstehen.
Die meisten behaupten, dass keine Ansagen erfolgten, diese zu leise waren oder nur auf deutsch.

Dafür eine gute Lösung zu finden ist schwer. Eigentlich kann man es nur mehr oder weniger falsch machen.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Dafür eine gute Lösung zu finden ist schwer.

Ach ja? Als es die Leuchtkästen noch gab, gab es auch eine Lampe "Zug fährt zuerst". Warum Daisy, die nebenbei sogar Stellenanzeigen unters Volk bringt, das nicht kann, erschließt sich mir nicht wirklich.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Zitat
Alter Köpenicker
Warum Daisy, die nebenbei sogar Stellenanzeigen unters Volk bringt, das nicht kann, erschließt sich mir nicht wirklich.

Was ist denn an "U6 Alt-Mariendorf in 2 Min." und "U6 Alt-Mariendorf in 6 Min." nicht zu verstehen?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
der weiße bim
Die mangelnde Information an den Endbahnhöfen mit Bahnsteigkehre ist in den letzten Jahren zunehmend kritisiert worden. [...] Die meisten behaupten, dass keine Ansagen erfolgten, diese zu leise waren oder nur auf deutsch.

Dafür eine gute Lösung zu finden ist schwer. Eigentlich kann man es nur mehr oder weniger falsch machen.

"Zug fährt zuerst"-Anzeige
Kehren über die Kehranlage
Zusätzliche Ansagen vom Zugpersonal
Lautere Ansagen
...

Lösungen gibt es viele, wenn man nur will.

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen