Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neubau Regionalbahnsteig Berlin Mahlsdorf
geschrieben von Der Fonz 
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
schallundrausch
Das mit der Rampe aus der Strab-Wendeschleife ist eine super Idee! Schade, dass die nicht gleich permanent dort bleibt.

Feine Sache, könnte in der Tat so bleiben, weil ich diese Art Barrierefreiheit aus Verfügbarkeitsgründen prinzipiell Aufzügen vorziehe.

Tja, hätte man/ich beim PFV einbringen sollen... :-(

Hm, ich glaube da ist die Bürokratie davor.
So wie es aussieht fehlt der Rampe auf jeden Fall ein Zwischen-Podest und, wenn das Foto nicht sehr täuscht, ist die Steigung höher als die vorgeschriebenen 6%. Ich habe mich vor ein paar Jahren mal mit einem rollstuhlgerechten Zugang für ein Kirchengebäude befasst, aufgrund der maßgeblichen Bauvorschriften war der Platzbedarf so groß, dass das Projekt nicht weiter verfolgt werden konnte :-/.
Zitat
Arnd Hellinger
Da aber die Wendeschleife ohnehin im Vorgriff auf eine Durchbindung der Tram 62 zur Riesaer Straße "in Kürze" (wenn auch Familie Czaja ihren Widerstand aufgegeben haben sollte) aufgegeben und durch eine Stumpfendstelle unter der DB-Brücke ersetzt werden soll, ist es leider müßig, hier weiter über die Sinnhaftigkeit einer Verstetigung des bauzeitlichen Bahnsteigzugangs zu diskutieren.

"Im Vorgriff" wird sie sicher nicht stillgelegt, sondern wahrscheinlich erst ab Umbau der Gleiskurven. Zumindest als Buswendestelle wird sie wohl erhalten bleiben, so dass der kurze Umsteigeweg weiter nutzbar bliebe ("Sie können noch zur Betriebshaltestelle mitfahren ...").
Die Einzelheiten werden im Planfeststellungsverfahren geklärt.

so long

Mario
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen