Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau S-Bahnhof Warschauer Straße - Bauzeitraum ab 10/2017
geschrieben von manuelberlin 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 17.07.2018 02:07
Die neue Gestaltung ist eine von vielen Maßnahmen (Wand-/Flächengestaltungen, Glasflächenbeklebungen, Zusatzreinigungen, Sicherheitspersonal.....) an Bahnhöfen die aktuell bis Herbst umgesetzt werden. Ziel ist es die Bahnhöfe aufzuwerten und dadurch zu einer besseren Kundenzufriedenheit zu kommen.

Für Interessierte hier die Mailadresse vom Bahnhofsmanangement Berlin:

Berliner.Bahnhoefe@deutschebahn.com
Ich finde, dass es ganz okay ist und zur Gegend passt. Generell sind professionell ausgeführte und optisch ansprechende Auftrags-Grafitti keine schlechte Idee, wenn wir vom urbanen Raum sprechen, inbesondere in Gegenden, wo sowieso gesprüht wird, was das Zeug hält.

Was ich aber überhaupt nicht leiden kann, ist wenn eine schöne und aufwendige Auftragsarbeit durch drübergekritzelte Botschaften in der Art von "XYZ war hier" verunstaltet wird.
Hier muss an adäquate Schutzanstriche gedacht werden, welche die ursprüngliche Wandoberfläche inkl. Auftrags-Grafitti versiegeln und es erlauben, sonstige Schmierereien zu entfernen, ohne ersteres zu beschädigen.
Hallo!
Ist eigentlich die im Webcambild sichtbare Dachhaut final?
Grüße
Zitat
Bauart Bernau
Hallo!
Ist eigentlich die im Webcambild sichtbare Dachhaut final?
Grüße

Huhu,

nö, da kommt auch noch Kupferblech drauf.
Von innen sieht die Gestaltung der Treppenaufgänge ganz gut aus. Außen paßt das eher nicht und beißt sich mit der eher gediegen wirkenden Kupferverkleidung.

Gruß O-37
Hallo zusammen,

hier noch ein Foto-Update mit dem Arbeitsstand zum Pfingstwochenende.

Viele Grüße
Manuel


(1) Blick über die fertig gestopften Gleisanlagen in Richtung Ostbahnhof. Hier werden aktuell weitere Kabelkanäle verlegt.


(2) Bisher wurden neue Montageschritte immer zuerst an der Nordfassade begonnen. Inzwischen hinkt die Montage hier aber etwas hinterher. Gut voran kommt der Aufzugs- und Treppenturm, dessen Unterteil bereits betoniert sein dürfte. Hinten, also zum Gebäude hin, sieht man die auf der Unterseite schräge Schalung für das Lager der doppelstöckigen Brücke zum Empfangsgebäude (oben Reisende, unten Logistikzugang).


(3) Südfassade


(4) Fassadendetail. Es sieht so aus, als ob an der Fassade Leuchten angebracht würden, um die Außenhaut bei Dunkelheit in Szene zu setzen.


(5) Bemalte Wandscheibe im Detail - leider prompt schon beschmiert.


(6) Östlicher Treppenaufgang. Der westliche Treppenaufgang ist gleichartig gestaltet.


(7) Ostfassade mit Verglasung bis zur Dachkante


(8) Auf dem Bahnsteig wird mit einer Splittschicht die Pflasterung vorbereitet. Die neuen Bahnsteigkanten dürften ebenfalls bald verlegt werden.

Hallo alle Miteinander,
mittels der Webcam sieht man auf dem Dach des Empfangsgebäudes eine Anzahl von Materialstapeln. Wofür könnten sie sein?
Fragt Wolfgang
Zitat
BJ 43
Hallo alle Miteinander,
mittels der Webcam sieht man auf dem Dach des Empfangsgebäudes eine Anzahl von Materialstapeln. Wofür könnten sie sein?
Fragt Wolfgang

Na, das sind Kupferplatten. Das Dach muss ja auch noch beplankt werden.
Ich war heute vor Ort, und es gibt eine Menge Details, die mir aufgefallen sind (zum Material auf dem Dach gleich):
Es sind wieder ein paar Meter Kabelkanal gebaut worden.... Und die Gelbgrauen Kästen, die nach und nach eingebaut werden, ist das eine neue Bauform der Balisen? Sehe ich bewusst das erste Mal.


Die Halbbrücke für die Signale muss zwischen 08. Mai und 21. Mai geliefert worden sein, bei Manuel war sie dann im Bild, ist mir aber erst heute auf den zweiten Blick aufgefallen. Leider konnte ich bei Manuels letztem Bild nicht genug zoomen, die Signale sind vermutlich danach eingebaut worden. Das Signal rechts könnte schon vorher gestanden haben.


Auf dem Bahnsteig stehen jetzt Gehwegplatten und Steine - ich vermute -für die Bahnsteigkanten zum Verlegen bereit
An der Fassade ist ein weiteres Metallband zum Einfassen der Scheiben angebracht, ich vermute, da kommt noch eine Verblendung drüber


Man kann langsam sehen, wie die Fassade mit unterschiedlichem Lichteinfall wirkt.

Zitat
schallundrausch
Zitat
BJ 43
Hallo alle Miteinander,
mittels der Webcam sieht man auf dem Dach des Empfangsgebäudes eine Anzahl von Materialstapeln. Wofür könnten sie sein?
Fragt Wolfgang

Na, das sind Kupferplatten. Das Dach muss ja auch noch beplankt werden.

Es sind Paletten mit Steinwolle und Bitumenbahnen - musste letztere erst googeln, wer es genau wissen will: SOPRALENE FLAM 30


Hier im Detail der Übergang zum Dach, wenn ich die Visualisierungen richtig deute, wird das auch mit Kupfer verblendet. Die Palette mit Kupfer im Hintergrund, auf dem Dach... könnte auch neu sein, ich bin mir nicht sicher.

Und am Aufzugschacht geschieht irgendwas, die dunkelgraue Plane ist neu.


Und jetzt die der Webcam abgewandte Seite.... nur bei genauem Hinsehen (leider etwas unterbelichtet) erkennt man, dass am Aufzugsturm für den Logistikzugang weiter an der Bewehrung gearbeitet wurde.

Update: Da es hier Details gibt, die ich möglicherweise übersehen habe... wer die Bilder in Originalauflösung sehen möchte, findet sie hier: GoogleDrive



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.2018 18:11 von klausberlin.


Die Signalbrücke stand gestern bereits, war da aber noch leer. Die Signale dürften also heute aufgestellt worden sein. Das einzelne Signal vor Ostbahnhof müsste hingegen schon mindestens seit letzter Woche, wenn nicht gar länger, stehen. Ich meine das wurde zusammen mit den Signalen in Warschauer Straße aufgestellt.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
klausberlin
Und die Gelbgrauen Kästen, die nach und nach eingebaut werden, ist das eine neue Bauform der Balisen? Sehe ich bewusst das erste Mal.

Weichenheizung
Hallo zusammen,

hier noch ein kleines Update von mir. Alle Fotos sind von heute.

Viele Grüße
Manuel


(1) Nordseite: Die Betonpumpe war heute Mittag auf dem Webcambild zu erkennen. Das war für mich der Auslöser, spontan hinzufahren. Hier wird sie allerdings schon nach getaner Arbeit gereinigt. Die "zweite Etage" des Treppen- und Aufzugsturms für den Logistikzugang wurde heute betoniert. Nebenbei ist der aktuelle Stand der Fassadenmontage auf der Nordseite zu sehen.


(2) Fassade auf der Südseite. In der großen Öffnung rechts, die dem östlichen Zugang auf der Nordseite gegenüberliegt, ist bereits die Fensterscheibe montiert, auch wenn man das hier nicht erkennen kann. Die Abdeckprofile rund um die Fenster fehlen überall noch.


(3) Auf dieser Aufnahme lassen sich gut die Paneele erkennen, die dem Fensterband unterhalb der Dachkante vorgesetzt werden.


(4) Unter dem Gebäude wurden neue Elemente für die Deckenabhängung angebracht, nach einem Teil, das schon vor vielen Wochen wohl zur Bemusterung angebracht wurde. Man sollte sich aber nicht zu früh freuen: Der Elektriker muss hier vorher noch ganz gewaltig tätig werden.


(5) Am Bahnsteig B wurde damit begonnen, die Abschlusssteine auf die Bahnsteigkanten zu setzen.


(6) Im Bereich der Kehranlage geht der Einbau der technischen Streckenausstattung weiter.




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2018 01:07 von manuelberlin.
Danke an Manuel für die schönen Bilder!

Als kleine Ergänzung: Auf der Webcam ist - wenn auch nicht gut - zu erkennen, dass auf dem Dach die Bitumenbahnen verlegt werden, zunächst über der abgewandten Seite, da muss man genauer hinschauen, langsam kommen die Arbeiten in den besser sichtbaren Bereich. Man hat hinten rechts begonnen (da sind jetzt wieder Paletten abgestellt).
Hallo zusammen!

Auch hier noch ein kleines Update mit Fotos von heute.

Viele Grüße
Manuel


(1) Südseite - fürs Protokoll, Ihr schaut ja vermutlich auch auf das Webcambild.


(2) Hier ist recht gut der Übergang zwischen Fassade und Dach mit der abgerundeten Verkleidung und der dahinter liegenden Dachrinne zu erkennen.


(3) Und der Aufzug zum Bahnsteig A wird montiert. Auf halber Höhe zwischen Bahnsteig und Logistikebene ist tatsächlich die bereits eingebaute Aufzugskabine zu erkennen.


(4) Die eigentliche Überraschung war aber die Westfassade: Hier läuft nun auch die Verglasung.


(5) Nordfassade: Der Arbeitsstand ist hier in etwa so wie bei der Südfassade, auch wenn die Arbeitsrichtung hier anders ist: Hier Rüstung, dort Befahranlagen - was zur Folge hat, dass hier sozusagen zeilenweise gearbeitet wird, auf der Südseite dagegen spaltenweise. Der obere Teil des Aufzugs- und Treppenturms ist ausgeschalt, innen vermutlich Schalungen für die Treppe. Der Rest der provisorischen Zugangsbrücke rechts steht immer noch, wurde aber inzwischen beräumt.


(6) Die Pflasterung des Bahnsteigs B kommt sehr gut voran - nicht nur die Kanten wurden bereits verlegt, sondern auch die Platten auf der hinteren Hälfte des Bahnsteigs. Auf der Webcam ist das fast besser zu erkennen.

Handelt es sich bei der Verblendung um richtiges Kupfer? Stichwort: Patina
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen