Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Baureihe 483 / 484
geschrieben von Bäderbahn 
Zitat
Logital
Das "bis auf weiteres" bringt hier eine Dramatik rein, die nicht angebracht ist.

Was meinst du mit "Dramatik"? Aufgabenträger, VBB und die Konzernbetriebe der DBAG haben doch in den Verträgen alles geregelt. Auch, dass im Jahresfahrplan 2021 nur auf der Linie S47 die Neubaureihen 483/484 eingesetzt werden müssen.
Irgendwann im Sommer, wenn die Serienzüge die Zulassung haben, sollen die Vorserienwagen durch den Hersteller nachgerüstet und in dieser Zeit durch bereits vorhandene Serienwagen ersetzt werden. Schließlich müssen ja zum Schluss alle Fahrzeuge miteinander kuppelbar werden. Bis dahin ist noch etwas Zeit.

so long

Mario
Haha mit demnächst meinte ich auch eher so 2022 und nicht nächste Woche ;-D
Joe
Re: Neue Baureihe 483 / 484
20.04.2021 20:23
Zitat
der weiße bim
Aufgabenträger, VBB und die Konzernbetriebe der DBAG haben doch in den Verträgen alles geregelt. Auch, dass im Jahresfahrplan 2021 nur auf der Linie S47 die Neubaureihen 483/484 eingesetzt werden müssen.

Naja, das "nur auf der S47" und "müssen" hat sich vor einigen Wochen ja auch erledigt. Wo ein Wille ist...
Immerhin ist ja der Kunde DBAG mit den Produkten des Stadler/Siemens-Konsortiums voll zufrieden und glücklich. Man gab sogar eine Pressemitteilung raus, die nicht den leisesten Hauch von Kritik enthält: [www.deutschebahn.com]
Nur mit dem Rechnen kann ich nicht ganz folgen:
Zitat
DB-Pressemitteilung
Nach Auslieferung der bei Siemens Mobility und Stadler bestellten 21 Zwei-Wagen-Einheiten und 85 Vier-Wagen-Einheiten Ende 2023 werden insgesamt 106 neue Viertelzüge im Einsatz sein.
Früher bestanden Vierwagenzüge immer aus zwei Viertelzügen. Demnach sollten es zusammen 191 Viertelzüge sein?

so long

Mario
Zitat
Joe
Naja, das "nur auf der S47" und "müssen" hat sich vor einigen Wochen ja auch erledigt. Wo ein Wille ist...

Das war ein Herzenswunsch des Aufgabenträgers und des VBB. Wer kann dazu schon NEIN sagen?
Ohne diese Aktion hätten wir noch lange auf Bilder eines 484-Vollzuges im Verkehrseinsatz warten müssen.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Zitat
PassusDuriusculus
Solange dadurch nicht Fahrten ausfallen müssen, weil die Züge an anderer Stelle fehlen, ist ja erstmal egal. Demnächst kommen ja die nächsten 483er/84er.

Die Serienfahrzeuge ab 483/484 006 können bis auf weiteres nicht im Betrieb eingesetzt werden. Wegen diverser geänderter Baugruppen muss eine neue Zulassung durch die Aufsichtsbehörden erfolgen. Das wird sich noch einige Zeit hinziehen, je nach dem der Hersteller die notwendigen Nachweise bereitstellt.

Welche Teile wurden bei den Serienfahrzeugen im Vergleich zu den Prototypen verändert?
Da ich gestern mal länger als üblich mit der "Neuen" fuhr, sind mir einige Dinge aufgefallen die verbesserungswürdig sind.

Was mir fehlt sind, wie bei der U-Bahn Halteschlaufen an den Stangen zum festhalten.

Bei der Fahrgastinfo im Innenraum war ich überrascht das man den 377er dem Bf. Köllnische Heide zuordnet und für Schöneweide die 60 zum S Schöneweide/Sterndamm anzeigt.

Positiv fand ich die Ansagen. Klar, verständlich und auch in englisch und das man Baumschulenweg die Fahrt nach kurzem Aufenthalt fortsetzt.
Ebenso die Echtfahrzeiten. Was es noch toppen würde, wäre evtl.der jeweilige Stadtplanausschnitt der nächsten Station um sich besser orientieren zu können. Gerade in Schöneweide, wo sich der Abfahrtort der Busse im Sterndamm wieder geändert hat, wäre das ratsam.
Zitat
micha774
Positiv fand ich die Ansagen.

Sind zwischen den einzelnen 'Sätzen' immer noch so lange Pausen der hat man da nachgebessert? Das fand ich etwas ungünstig.

****
Serviervorschlag
Zwischen Bahnhofsname und "Übergang zur" ist die Pause verhältnismäßig lang.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen