Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Baureihe 483 / 484
geschrieben von Bäderbahn 
Zitat
Logital
Zitat
Slighter
Wie groß ist eigentlich das Team, welches mit den Tests betraut ist? Wenn man mal in so einen Zug hereinlugt, wenn er denn mal vorbeifärt, so scheinen doch recht viele Leute an den Testfahrten beteiligt zu sein. Und wenn man bedenkt, wie viele Fahrten durch zu führen sind, so müssen doch echt eine ganze Reihe an Leuten an diesem Projekt arbeiten.

Von den Testfahrten berichtet die S-Bahn:

[sbahn.berlin]

So positiv, wie sich Teile des Artikels lesen, kann man den Zug ja gleich auf die S47 schicken.
Aktuell kann man ja nicht viel kaputt machen, Türen zentral öffnen und so groß ist die Differenz zu fahrgastlosen Testfahrten nun auch nicht. ;-)
Zitat
RF96
Zitat
Henning
Zitat
md95129
Bis auf die Anordnung der Fahrertuer mit Fenster sieht er fuer mich ganz ordentlich aus.
Henner

Solche Anordnung haben alle moderne S-Bahntypen wie z. B. 423, 422, 430 und 490. Wie wäre es dein Empfinden nach besser?

Ich bin ganz froh darüber, dass es jetzt richtige Führerstandstüren gibt... bei dieser Seitenverglasung fühlt man sich immer beobachtet.

Als Tf finde ich die Seitenfenster beim 485 besser. Man hat noch eine gute Aus- und Rundumsicht und bei geöfneten Fenster kann man auch ordentlich lüften.
Heute ist ein weiteres Fahrzeug in Berlin eingetroffen.
Hier mal wieder was aus der kreativabteilung der S Bahn.
[www.deutschebahn.com]

mit freundlichen grüßen

merlinbt01
Konnte man nicht eine noch unpassendere Farbe finden? :D
Zitat
Flexist
Konnte man nicht eine noch unpassendere Farbe finden? :D

Laut Pressemitteilung gibt es ja noch Gelb, Blau und Rosa...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
Salzfisch
Zitat
Flexist
Konnte man nicht eine noch unpassendere Farbe finden? :D

Laut Pressemitteilung gibt es ja noch Gelb, Blau und Rosa...

Gruß
Salzfisch

Wofür?
Zitat
Henning
Wofür?

Klick!

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
T6
Re: Neue Baureihe 483 / 484
07.05.2020 11:41
Auch die Pressemitteilung:

"Anfahren – bremsen – Türen öffnen und wieder anfahren, 24 Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche. "

Fehlt da nicht was?
Zitat
T6
Auch die Pressemitteilung:

"Anfahren – bremsen – Türen öffnen und wieder anfahren, 24 Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche. "

Fehlt da nicht was?

Nö, gehört wahrscheinlich zum Stresstest der Klimaanlagen ;)
Türen schließen, vor dem wieder anfahren, wäre ja nicht schlecht. ;-D

Edit . "Slighter" hatte wohl eine ähnliche Idee. ;-p



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.2020 00:15 von Zektor.
Zitat
Zektor
Türen schließen, vor dem wieder anfahren, wäre ja nicht schlecht. ;-D

Nö, die testen die Anfahrsperre ...

so long

Mario
Mahlzeit,

ein 3/4 Zug macht ja bekanntlich zwischen Flughafen und BER gerade seine Testfahrten (40tsd. Km)
Hatte mich mal an die Strecke getraut und mir die sache angeschaut.
Das Fahrzeug ist sehr leise (beim Vorbei Fahren). Auch kleine Gespräche mit den Tf´s waren dabei.
Hier hört man erst mal nicht so viel negatives.
O Ton:
" einTechnisch sehr interessantes Gerät - für diese, unsere S-Bahn allerdings zu verspielt und zu hochgezüchtet.
Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Solidität des Laufwerks den sehr rauen Bedingungen des Betriebsalltages in einem
topografisch sehr anspruchsvollen Streckennetz tatsächlich standhält."

und damit schönen Feierabend euch allen
grüße
merlinbt01


Sehr schön, danke, am Ende sind die 485 doch robust und die viele Elektronik, naja, wir werden es erleben. Topografisch anspruchsvoll, das gefällt mir.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Sehr schön, danke, am Ende sind die 485 doch robust und die viele Elektronik, naja, wir werden es erleben. Topografisch anspruchsvoll, das gefällt mir.

Naja schau dir mal die Steigungen an (Ostkreuz mit knap 40 o/oo) oder die N/S Bahn (Tunnel mit seinen verwindungen). Selbst die Strecke zum BER hat dort potential.

grüße merlinbt01
Was ist eigentlich von August bis Dezember mit den neuen Zügen geplant? Im August soll ja der Testbetrieb abgeschlossen sein.
Schulung des Fahr- und Werkstattpersonals?
Untersuchungen an den Fahrzeugen im BW?
Übergabe-Bürokratie?
Womöglich ergeben sich aus den Testbetrieb auch eine Reihe von umfangreicheren Änderungen, die dann technisch umgesetzt werden, ehe die Fahrzeuge final in den Betrieb gehen. Und die Schulung ist natürlich auch noch ein Thema.
Die Baureihenausbildung soll eigentlich schon seit Februar laufen. Die ersten Lehrgänge sind wohl direkt bei Stadler.
Zitat
merlinbt01
O Ton:
" einTechnisch sehr interessantes Gerät - für diese, unsere S-Bahn allerdings zu verspielt und zu hochgezüchtet.
Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Solidität des Laufwerks den sehr rauen Bedingungen des Betriebsalltages in einem
topografisch sehr anspruchsvollen Streckennetz tatsächlich standhält."
merlinbt01

Es ist mir ein wenig unangenehm das zu fragen, aber was genau bedeutet in dem Zusammenhang "verspielt"?
Zitat
S-Bahnberlin28
Die Baureihenausbildung soll eigentlich schon seit Februar laufen. Die ersten Lehrgänge sind wohl direkt bei Stadler.

Die ersten Lehrgänge sind auch längst durch, zum Großteil bei der S-Bahn selbst. Nun beginnt der erste mit "normalen" Tf in Schöneweide.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen