Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BVGplus & Navi 2018
geschrieben von Jumbo 
Und das kann Dir niemand mal mitbringen? Oder Du auf irgendeinem Weg besorgen?
Die Bahnhofsbuchhandlungen dürften doch einigermaßen erreichbar sein und der kleine IGEB-Laden auch.

Edit: Sorry, richtig, das Heft zu lesen (handhaben) ist ja auch nicht jedem möglich. Hat sich erledigt...

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.10.2018 17:52 von Philipp Borchert.
Zitat
Philipp Borchert
Und das kann Dir niemand mal mitbringen? Oder Du auf irgendeinem Weg besorgen?
Die Bahnhofsbuchhandlungen dürften doch einigermaßen erreichbar sein und der kleine IGEB-Laden auch.

Edit: Sorry, richtig, das Heft zu lesen (handhaben) ist ja auch nicht jedem möglich. Hat sich erledigt...

Genau. Der Erwerb ist nicht das Problem, sondern das eigentliche Lesen...

Viele Grüße
Arnd
Zitat

Arnd Hellinger am 26.10.2018 um 16.11 Uhr:

Zitat

Siehe auch aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Signal auf Seite 20.

Und wo ist der eigentliche Artikel jetzt zu finden?

Tut mir leid Arnd, dass Dich der Link zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 4/2018 der Zeitschrift Signal zu dem Irrtum verleitet hat, dass der Artikel online sein könnte. Der GVE-Verlag verlinkt nur einen oder zwei ausgewählte Artikel jeder Ausgabe, um den Anreiz, die Ausgabe zu kaufen, nicht zu verringern (schließlich wird die IGEB auch darüber finanziert).

Vielleicht schreibst Du 'mal dem Verlag und fragst, ob man Dir (oder vielleicht allen Interessierten) den Gefallen tun könnte, auch diesen Artikel über das "Schrumpfen" des Umfangs der Seiten des Navis online zu stellen. Ansonsten bleibt Dir und uns nur der Bezug der Papierausgabe (ich beziehe diese im Abonnement).

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Re: BVGplus & Navi 2018
29.10.2018 08:18
Zitat
485er-Liebhaber
Die Vorschau im Dezember gefällt mir gut. Ich habe mich selten so gut informiert gefühlt.

Man soll wohl zwischen den Zeilen lesen?

Vielleicht will uns die BVG klar machen, dass es im Dez. mal keine einzigen Bauarbeiten geben wird?!? ;-p ;-D
(Ja, ich weiß, selten sooo gut gelacht)
Es geht wohl eher um Infos zum Fahrplanwechsel.
Die Ausgabe November ist online.
Irgendwie hab ich das Gefühl das es immer seltener in dem Heftchen über die BVG geht. Schade.

[www.bvg.de]
Re: BVGplus & Navi 2018
01.11.2018 11:23
Zitat
micha774
Die Ausgabe November ist online.
Irgendwie hab ich das Gefühl das es immer seltener in dem Heftchen über die BVG geht. Schade.

[www.bvg.de]

Das ist doch schön, dass wieder ein Ik als Weihnachtszug gemopst wird. Fehlt ein Ik- Zug, fehlt häufig ein ganzer Langzug dann dafür und die U5 hat ja nunmal einen sehr beschränkten Fuhrpark. Die BVG sollte sich langsam überlegen was zurzeit wichtiger ist.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.2018 11:25 von Flexist.
Wieviele Fahrgäste passen in den IK?
Mal 5 Euro und 2x täglich macht das doch ne gute Zusatzeinnahme.
Damit sind die 5 Garantieerklärungen von Fahrgästen die länger warten mußten dicke ausgeglichen :-)
Re: BVGplus & Navi 2018
01.11.2018 20:01
Zitat
micha774
Wieviele Fahrgäste passen in den IK?
Mal 5 Euro und 2x täglich macht das doch ne gute Zusatzeinnahme.
Damit sind die 5 Garantieerklärungen von Fahrgästen die länger warten mußten dicke ausgeglichen :-)

Wenns sein muss. Für den Ausgleich sollte hintenran, aber lieber ein F kommen, anstelle eines Hs. Die kommen mir immer deutlich leerer vor, am morgen, als die H-Züge. Und ich denke es liegt nicht daran, dass die Leute dort nicht einsteigen wollen. Ein Ik würde ungefähr einen 5-Wagenzug gleichen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.2018 20:03 von Flexist.
Das Navi Dezember 2018 ist online. :)

Fahrer bei der BT - Berlin Transport
Instagram: sunsetofberlin
Zitat
biesdorfer83
Das Navi Dezember 2018 ist online. :)

Der Hammer ist natürlich die Ankündigung der achtwöchigen Unterbrechung der U-Bahnlinien 2 und 3 wegen der lange geplanten und mehrmals verschobenen Gleis-/Weichenerneuerung am Wittenbergplatz auf Seite 4. [www.bvg.de]

so long

Mario
Re: BVGplus & Navi 2018
23.11.2018 18:53
Zitat
der weiße bim
Zitat
biesdorfer83
Das Navi Dezember 2018 ist online. :)

Der Hammer ist natürlich die Ankündigung der achtwöchigen Unterbrechung der U-Bahnlinien 2 und 3 wegen der lange geplanten und mehrmals verschobenen Gleis-/Weichenerneuerung am Wittenbergplatz auf Seite 4. [www.bvg.de]

Man darf aber nicht vergessen, das ist nur die Ankündigung. Die U2 fährt ab Anfang Februar durch und dafür verkehrt die U1 nur zwischen Warschauer Straße und Gleisdreieck.
Zitat
Bd2001
Die U2 fährt ab Anfang Februar durch und dafür verkehrt die U1 nur zwischen Warschauer Straße und Gleisdreieck.

Ab Ende Februar, aber nur für eine Woche (wenn bei der davor stattfindenden Baustelle alles glatt gegangen ist).

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Der Hammer ist natürlich die Ankündigung der achtwöchigen Unterbrechung der U-Bahnlinien 2 und 3 wegen der lange geplanten und mehrmals verschobenen Gleis-/Weichenerneuerung am Wittenbergplatz auf Seite 4. [www.bvg.de]

Ich finde es interessant, dass der VBB hier augenscheinlich das Ausbleiben des Ersatzverkehrs akzeptiert. So viel Pragmatismus würde ich mir an anderer Stelle wünschen.
Re: BVGplus & Navi 2018
23.11.2018 23:36
Zitat
eiterfugel
Zitat
der weiße bim
Der Hammer ist natürlich die Ankündigung der achtwöchigen Unterbrechung der U-Bahnlinien 2 und 3 wegen der lange geplanten und mehrmals verschobenen Gleis-/Weichenerneuerung am Wittenbergplatz auf Seite 4. [www.bvg.de]

Ich finde es interessant, dass der VBB hier augenscheinlich das Ausbleiben des Ersatzverkehrs akzeptiert. So viel Pragmatismus würde ich mir an anderer Stelle wünschen.

Wenn die U2 durch die U12 wurde, hat man auch immer gesagt, dass man der Bahnhof Kurfürstenstraße unweit von Bülowstraße ist. Der Der Bahnhof Zoologischer Garten ist vom Kurfürstendamm unweit erreichbar. Auch mit dem Bus.
Zitat
Flexist
Wenn die U2 durch die U12 wurde, hat man auch immer gesagt, dass man der Bahnhof Kurfürstenstraße unweit von Bülowstraße ist. Der Der Bahnhof Zoologischer Garten ist vom Kurfürstendamm unweit erreichbar. Auch mit dem Bus.

Es macht aber schon einen gewissen Unterschied, denn dort fand kein Umstieg von einem Bahnhof zum anderen statt. Ich finde das persönlich ja auch gar nicht so verkehrt* (ich habe aber auch zwei gesunde Beine), aber so Linien wie z.B. der 200 brauchen während dieser Zeit eindeutig eine Verdichtung und daran mag ich nicht so recht glauben, wenn man sieht, was die BVG zur Zeit abliefert. Eine Verstärkung des Busverkehrs vom Zoo zum Wittenbergplatz dürfte wegen der Bauarbeiten dort auch unmöglich sein, dazu die eher suboptimale Umsteigesituation an der Spichernstraße. Gewiss hat es Gründe warum das jetzt sein muss, im Sommer wären diese Beeinträchtigungen allerdings deutlich weniger problematisch.

*das Gegenteil dazu sind so z.B. so Busse für den RE1, wo ja gerne mal jeder zweite Zug ausfällt, die Busse dann aber gerne erst nach dem nächsten Takt ankommen (ohne weitere Orte zu erschließen) oder zusätzliche Zwischenhalte bedienen, an denen der Umlauf nicht gehalten hätte, dann aber keinen Anschluss an den eigentlichen Takt haben, dadurch also kein Vorteil entsteht.
Re: BVGplus & Navi 2018
25.11.2018 12:08
Zitat
eiterfugel
Zitat
der weiße bim
Der Hammer ist natürlich die Ankündigung der achtwöchigen Unterbrechung der U-Bahnlinien 2 und 3 wegen der lange geplanten und mehrmals verschobenen Gleis-/Weichenerneuerung am Wittenbergplatz auf Seite 4. [www.bvg.de]

Ich finde es interessant, dass der VBB hier augenscheinlich das Ausbleiben des Ersatzverkehrs akzeptiert. So viel Pragmatismus würde ich mir an anderer Stelle wünschen.

Meinst du der guckt sich jeden Ersatzverkehr an und genehmigt diesen?

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Re: BVGplus & Navi 2018
25.11.2018 12:09
Zitat
eiterfugel
.

*das Gegenteil dazu sind so z.B. so Busse für den RE1, wo ja gerne mal jeder zweite Zug ausfällt, die Busse dann aber gerne erst nach dem nächsten Takt ankommen (ohne weitere Orte zu erschließen) oder zusätzliche Zwischenhalte bedienen, an denen der Umlauf nicht gehalten hätte, dann aber keinen Anschluss an den eigentlichen Takt haben, dadurch also kein Vorteil entsteht.

Hast du ein konkretes Beispiel parat? Bis jetzt gab es da immer noch einen gewissen Sinn,auchuwenn der manchmal minimal war und gelegentlich nur in eine Richtung vorhanden war.

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
def
Re: BVGplus & Navi 2018
25.11.2018 14:36
Das aktuelle Navi zeigt recht anschaulich, dass an den im aktuellen Signal kritisierten deutlichen Qualitätsverlust des Navi was dran ist. Nicht nur, dass die früheren Pläne zur besseren Verständlichkeit fehlen (zumindest bei neuen Maßnahmen, bei langfristigen muss man sie ja nicht zum fünften Mal abdrucken) - Informationen sind auch missverständlich-fehlerhaft oder fehlen ganz.

So wird z.B. in der Liste der Haltestellenumbenennungen darauf hingewiesen, dass die derzeit nicht bediente Haltestelle Hentigstraße (Richtung S Karlshorst) in Dönhoffstraße umbenannt wird - die zugehörige Baumaßnahme wird aber im Navi nicht mehr erwähnt. Großartig auch der Hinweis über der Tabelle, dass man die Linienmaßnahmen der S. 10 und 11 (des Plus) entnehmen soll - während das Plus selbst auf der Internetseite der BVG irgendwo an einem neuen Ort versteckt wurde und nicht mehr auffindbar ist: selbst über die Suchfunktion kommt man nur zu alten Ausgaben.

Und dann noch der Hinweis zu den Bauarbeiten auf der Schönerlinder Straße beim 259er. Die Überschrift suggeriert, dass die Straße in beide Richtungen gesperrt ist, die Pfeile im Fließtext, dass dies nur Richtung Süden zutrifft. Der Bus ende außerdem am "Gewerbegebiet Nord" (gemeint ist vermutlich "Gewerbegebiet Pankow-Nord") - und dann? Fährt er den kurzen Weg nach Buch zurück oder wie auf dem Hinweg? Wenn man schon die Stadtplanausschnitte, die die Situation auf einen Blick verdeutlichen, wegspart, sollte man wenigstens in der Lage sein, unmissverständlich zu formulieren.

Auch die frühere Monatsübersicht, aus der man auf einen Blick sehe konnte, wann es auf welchen Linien Bauarbeiten gab, ist Vergangenheit.

Es ist wirklich beeindruckend, wie die BVG eine der wenigen positiven Maßnahmen aus der Ära der großen Blenderin N. noch zu Amtszeiten zurückschraubt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.2018 14:38 von def.
Zitat
def
Großartig auch der Hinweis über der Tabelle, dass man die Linienmaßnahmen der S. 10 und 11 (des Plus) entnehmen soll - während das Plus selbst auf der Internetseite der BVG irgendwo an einem neuen Ort versteckt wurde und nicht mehr auffindbar ist: selbst über die Suchfunktion kommt man nur zu alten Ausgaben.

Könnte das vielleicht daran liegen, dass das Dezember-Plus noch gar veröffentlicht wurde?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen