Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BVGplus & Navi 2018
geschrieben von Jumbo 
Re: BVGplus & Navi 2018
25.10.2018 03:55
Komisch!
Wenn früher mal Alt-Buckow gesperrt war, wegen Bauarbeiten oder irgendwelchen Festen, dann wurden doch die Verstärker sonst über
die Haltestelle Steinträgerweg (Bus M11) gewendet!
Warum wurde das denn jetzt nicht auch so angewendet?
Was auch nicht übel war, das die Ersatzhaltestelle Alt-Buckow Richtung Süden einbetoniert war und nach Abschluß dee letzten Bauarbeiten entfernt wurde.
Nun steht dort wieder eine Haltestelle auf einem Sockel.
Hatte man, als die Verstärker zum Steinträgerweg fuhren, diese erst gar nicht mehr an Daisy angezeigt (was bei Fahrten zum Teich aber der Fall ist), wird Daisy nun dafür genutzt, auf die verlegte Haltestelle hinzuweisen statt die Fahrten zum Stuthirtenweg anzuzeigen.
Desweiteren erscheinen auf den Fahrplanaushängen zwei Perlschnüre untereinander und an der Endhaltestelle Kranoldstr wird darauf hingewiesen das nachts die übliche Haltestelle auf der Brücke genutzt wird, allerdings ohne Angabe der Zeiten.

Das der N8 nach Norden nun zwei Masten hat mit unterschiedlichen Zielangaben ist dabei nur ein Randaspekt.
Re: BVGplus & Navi 2018
25.10.2018 15:28
Nun ist (etwas später als meistens zuletzt) das BVG-Navi für November 2018 erschienen.
Der SEV zwischen Gustav-Adolf/Langhansstraße und Prenzlauer/Ostsee ist doch ein Scherz, oder?
Bei der U6 durfte man noch 2 Stationen die Friedrichstraße laufen und hier wird für einen Haltestellenabstand von ein paar Metern eine Ringlinie eingerichtet?
Also wer von der Austiegshaltestelle 150m gelaufen ist, der wird sich sicher freuen, wenn dann ohne Zeitverzögerung der Bus einem 200m zur Langhansstraße befördert hat, wo man nochmal 50m zur Haltestelle gehen darf. Hoffentlich werden für die Massen auch zwei Gelenkwagen bereitgestellt, die den ganzen Tag um einen Block fahren. Wow. xD



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.2018 16:15 von Nahverkehrsplan.
Zumal dort der 156er fährt.
Wird ein toller Dienst für den Fahrer.

5min fahren 5min Pause. 6x die Stunde.

Fahrplan ist aber noch nicht online.

Interessant das es wieder Haltestellenumbenennungen gibt zum Fahrplanwechsel, dachte eigentlich das man soweit alles optimiert hat. Ich laß mich überraschen.
Die Vorschau im Dezember gefällt mir gut. Ich habe mich selten so gut informiert gefühlt.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018
Re: BVGplus & Navi 2018
25.10.2018 19:03
Zitat
VBB/HVV
Nun ist (etwas später als meistens zuletzt) das BVG-Navi für November 2018 erschienen.

Ich vermisse die Bauarbeiten auf der U1. Ab 19.11. wird der Abschnitt Wittenbergplatz - Uhlandstraße gesperrt.
Re: BVGplus & Navi 2018
25.10.2018 19:08
Zitat
485er-Liebhaber
Die Vorschau im Dezember gefällt mir gut. Ich habe mich selten so gut informiert gefühlt.

Ich finde auch schade, dass von den Änderungen zum Fahrplanwechsel noch gar nichts zu lesen ist. Einen halben Monat vorher finde ich schon relativ kurzfristig.
Da scheint wohl einiges noch nicht so ganz durch zu sein, sodass man das erstmal nicht kommunizieren will.
Wen wundert's...
Wohl wahr. Anstelle der BVG würde ich mir derzeit z.B. sämtliche Mehrleistungen im Straßenbahnbereich klemmen (da war ja mindestens was auf der 50 geplant). Vermutlich sitzt man gerade beim Senat...

"Macht das!" - "Aber das können wir derzeit nicht..." - "Egal, macht das!"

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Jay
Re: BVGplus & Navi 2018
25.10.2018 22:43
Zitat
Nahverkehrsplan
Da scheint wohl einiges noch nicht so ganz durch zu sein, sodass man das erstmal nicht kommunizieren will.
Wen wundert's...

Liegt wohl eher daran, dass man die drei Doppelseiten schon vollgepresst hatte. Bei immerhin einer Baumaßnahme hat es ja sogar für ne Grafik gereicht.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat

"Jay" am 25.10.2018 um 22.43 Uhr:

Liegt wohl eher daran, dass man die drei Doppelseiten schon vollgepresst hatte.

Siehe auch aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Signal auf Seite 20.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Würde mich total überraschen wenn Jay damit nicht irgendwas zu tun hätte und genau deshalb dieser kleine Wink von ihm kam ;)

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
krickstadt
Zitat

"Jay" am 25.10.2018 um 22.43 Uhr:

Liegt wohl eher daran, dass man die drei Doppelseiten schon vollgepresst hatte.

Siehe auch aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Signal auf Seite 20.

Und wo ist der eigentliche Artikel jetzt zu finden? Der Link führt leider nur zum Inhaltsverzeichnis, aber zu den einzelnen Beiträgen weiterklicken kann man irgendwie nicht... :-(

Viele Grüße
Arnd
Re: BVGplus & Navi 2018
26.10.2018 16:20
Zitat
Arnd Hellinger

Und wo ist der eigentliche Artikel jetzt zu finden? Der Link führt leider nur zum Inhaltsverzeichnis, aber zu den einzelnen Beiträgen weiterklicken kann man irgendwie nicht... :-(

Ich vermute mal, das ist eine Paywall.
Nach persönlicher Entrichtung der Gebühr (auch in bar oder mit EC-Karte möglich), wird umgehend der gewünschte Artikel ausgehändigt (und alle anderen Artikel aus demselben Heft auch).
Zitat
Jumbo
Zitat
Arnd Hellinger

Und wo ist der eigentliche Artikel jetzt zu finden? Der Link führt leider nur zum Inhaltsverzeichnis, aber zu den einzelnen Beiträgen weiterklicken kann man irgendwie nicht... :-(

Ich vermute mal, das ist eine Paywall.
Nach persönlicher Entrichtung der Gebühr (auch in bar oder mit EC-Karte möglich), wird umgehend der gewünschte Artikel ausgehändigt (und alle anderen Artikel aus demselben Heft auch).

Dann müsste mir das aber auch mit entsprechenden Links zu PayPal, paydirekt oder anderen Bezahlfunktionen/-diensten angezeigt werden, was es nicht tut...

Viele Grüße
Arnd
In der Onlinevorschau wird i.d.R.ein Artikel online gesetzt manchmal auch ein zweiter.

Mit Paypal o.ä.hat das nichts zu tun.

Also im Handel kaufen oder in der Bibliothek lesen.
Zitat
micha774
(...)
Also im Handel kaufen oder in der Bibliothek lesen.

Das sind für mich leider keine wirklich praktikablen Lösungswege...

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
micha774
(...)
Also im Handel kaufen oder in der Bibliothek lesen.

Das sind für mich leider keine wirklich praktikablen Lösungswege...

Jaja, alles kostenlos haben wollen.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Tradibahner
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
micha774
(...)
Also im Handel kaufen oder in der Bibliothek lesen.

Das sind für mich leider keine wirklich praktikablen Lösungswege...

Jaja, alles kostenlos haben wollen.

Um kostenlos geht es mitnichten, sondern um barrierefrei nutzbar. Deshalb fragte ich ja nach PayPal oder einer anderen Online-Bezahlmöglichkeit.

Viele Grüße
Arnd
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen