Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Minderleistungen S-Bahn 2018-01
geschrieben von Tradibahner 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 19.07.2018 20:52
Moin,

Auf Grund einer Fahrzeugstörung, und das nicht zurück ziehen wollen der S75 nach Lichtenberg, verkehrt die S3 mal wieder nur zwischen Friedrichshagen und Rummelsburg im 10 Minutentakt, zwischen Rummelsburg und Ostbahnhof besteht also nur ein 20 Minutentakt. [twitter.com]

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!






1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2018 10:53 von Tradibahner.
Zitat
micha774
2018 bitte !

Danke, und erledigt

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Eben beim Umsteigen in Ostkreuz, positiv: S75/1 wie bestellt als ¾-Zug, negativ: die S3/8 nach Erkner, aus die ich ausstieg, war auch nur ein ¾-Zug, geschildert waren aber 4/4 (Vollzug)

Und noch etwas negatives, ein Umlauf, wohl der S75/3, fällt ersatzlos aus

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!






1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2018 21:59 von Tradibahner.
Zitat
Tradibahner
Eben beim Umsteigen in Ostkreuz, positiv: S75/1 wie bestellt als ¾-Zug, negativ: die S3/8 nach Erkner, aus die ich ausstieg, war auch nur ein ¾-Zug, geschildert waren aber 4/4 (Vollzug)

Dann weißt du ja wo der fehlende Viertelzug sich befindet. :)
Holger, machst Du eigentlich nur Mecker-Threads? Und vor allem: warum nur gegen die S-Bahn? Warum gibt es solche Threads von Dir nicht auch gegen die U-Bahn, die Straßenbahn und den Bus? Was soll das?
Zitat
182 004
Holger, machst Du eigentlich nur Mecker-Threads? Und vor allem: warum nur gegen die S-Bahn? Warum gibt es solche Threads von Dir nicht auch gegen die U-Bahn, die Straßenbahn und den Bus? Was soll das?

Dann sind dir unter Umständen die Threads entfallen, die von im Moment meistens ausfallenden M8E oder auch M6E, was mir meistens auf oder vom Weg zur Arbeit auffällt, handeln. Also, Augen auf im Forum. Auch hatte ich schon, bei Ostkreuz-Sperrungen für die Regio- und Ferngleise, über die Einsparung der RB14 zwischen Lichtenberg und Schönefeld, gemeckert. Es gab dabei dort nur einen Stundentakt zwischen Schönefeld und Lichtenberg.l

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Tradibahner
Zitat
182 004
Holger, machst Du eigentlich nur Mecker-Threads? Und vor allem: warum nur gegen die S-Bahn? Warum gibt es solche Threads von Dir nicht auch gegen die U-Bahn, die Straßenbahn und den Bus? Was soll das?

Dann sind dir unter Umständen die Threads entfallen, die von im Moment meistens ausfallenden M8E oder auch M6E, was mir meistens auf oder vom Weg zur Arbeit auffällt, handeln. Also, Augen auf im Forum. Auch hatte ich schon, bei Ostkreuz-Sperrungen für die Regio- und Ferngleise, über die Einsparung der RB14 zwischen Lichtenberg und Schönefeld, gemeckert. Es gab dabei dort nur einen Stundentakt zwischen Schönefeld und Lichtenberg.

Das stimmt, auf dem Höhepunkt der Fahrerkriese erinnere ich mich noch an ein Thema über Ausfälle, die die BVG nicht kommuniziert hat. Außerdem erinnere ich mich an ein Thema zu Straßenbahnverfrühungen, als die Angelegenheit eine Weile wirklich massiv war. Dazu gab es Beiträge zu Kurzzügen bei der U-Bahn, Zugausfällen und zu kurzen Zügen bei der NEB, Taktlücken und schlechten Fahrgastinformationen beim Bus.

Ich glaube es ist gerade recht genau zwei oder drei Jahre her, als die 18 und 67 regelmäßig am Samstag eingestellt wurde, die Taktverdichter der M6 und M8 höchstens in etwa noch zur Hälfte fuhren und auch Stammumläufe auf der 18 regelmäßig und teilweise auch M8 fehlten. Als die Pressesprecherin dann von bedauerlichen Einzelfällen sprach, sah man gleich Anhand der Beiträge der Nutzer dieser Verkehrsmittel, dass das einfach nicht die Wahrheit war. Als dann kurz nach diese Aussage der Notfahrplan kam, musste die BVG ja auch öffentlich eingestehen, dass die Situation eben nicht auf wenige Ausnahmen beschränkt war.

Man kann wohl nicht verlangen, dass Tradibahner jetzt das Netz komplett bereist um ein auf alle Verkehrsmittel gleichmäßigen Eindruck hier weitergeben kann. Soll die Busnutzer doch eben ihre Erfahrungen kund tun. Wenn sie das nicht tun läuft es da vielleicht auch etwas runder als bei der S-Bahn.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.2018 16:14 von Arec.
Zitat
Arec
Soll die Busnutzer doch eben ihre Erfahrungen kund tun. Wenn sie das nicht tun läuft es da vielleicht auch etwas runder als bei der S-Bahn.

Ob die Busse besser sind? Ich glaube nicht. Nur merkt man das entweder nicht so, weil sie (je nach Linie) trotzdem in einem relativ dichten Takt kommen und man hat ob des Straßenverkehrs mehr Verständnis. Für mich z.B. kommt in der HVZ alle 4 Minuten ein passender Bus. Da schaut man nicht auf den Fahrplan und ob mein Bus dann pünktlich ist oder er 8 Minuten Verspätung hat, ist mir egal. Zudem besteht eine gewisse Resignation. Haltestellen sind zugeparkt, die Busse stehen im Stau oder vor roten Ampeln und müssen die Busspur für einen Lieferwagen verlassen und und und.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Schön das der Triebfahrzeugführer von S70607 von Grunewald nach Ahrensfelde schon in Friedrichsfelde Ost erfuhr, das sein (70607) Zug schon in Springpfuhl endet. Aber statt in Marzahn zu wenden, durfte 70607 noch die Ausfahrt einer S75 nach Ostkreuz abwarten, was die Verspätung noch mehr anwachsen ließ. Aber gut, das meine Straßenbahn in Springpfuhl, warum auch immer, eigentlich waren nur 3-4 Minuten im System, sogar 8! Minuten Verspätung hatte.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Grippewelle?

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!






Zitat
Tradibahner
Grippewelle?

Entgleisung in der Abstellanlage Schöneweide und dadurch vmtl. Fahrzeugengpass.

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Zitat
Florian Schulz
Zitat
Tradibahner
Grippewelle?

Entgleisung in der Abstellanlage Schöneweide und dadurch vmtl. Fahrzeugengpass.

In Twitter steht auch was von technischer Störung für die S47: [twitter.com]

ähnliches auch für die S85: [twitter.com]

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



War da (Abstellgleis Schöneweide) vor nicht allzulanger Zeit nicht schon mal sowas passiert?
Warum kürzt man immer noch die S47? Die reißt zwischen Baumschulenweg und Neukölln eine 15-Minuten-Lücke!
Zitat
VvJ-Ente
Warum kürzt man immer noch die S47? Die reißt zwischen Baumschulenweg und Neukölln eine 15-Minuten-Lücke!

Wegen der Entgleisung war ja nur ein Zug auf der Strecke, der zweite war der entgleiste und der dritte Zug war (neben einer Bahn der Linie S85) in der Kehranlage eingeschlossen. Da kann man auch nicht mal so einfach einen anderen Zug nehmen. Dazu kommt die Fahrlage der S47, die nur fahrbar ist, wenn der Pendelzug mit zwei Tf besetzt sind.
Zitat
S-Bahn Berlin Betriebslage
(Aktualisiert am 07.01. um 19:06 Uhr, weiterhin gültig)

wegen einer Störung am Triebfahrzeug in Ostbahnhof kommt es auf den Linien S3, S5, S7, S75 und S9 zu Verspätungen und Zugausfällen.

Real hat meine S5 von Biesdorf bis Lichtenberg 13 Minuten angesammelt. Vor Friedrichsfelde Ost sind wir ins Stauende eingefahren, hinter Friedrichsfelde Ost standen wir dann erst mal ca. 7 Minuten, Durchsage "Wegen eines defekten Tfz auf der Strecke ist die Weiterfahrt derzeit nicht möglich".

Dann in Lichtenberg in den Bahnhof reingeschlichen, Zug endet in Lichtenberg und fährt zurück. Zugverkehr Ostbf-Lichtenberg unterbrochen, Umfahrung mit U5 und KOM 240.

Irgendwie nicht so toll mit der Infrastruktur, wenn man die halbe Stadt wegen einem liegen geblieben Zug abkoppen muss?
Zitat
Arec
Zitat
S-Bahn Berlin Betriebslage
(Aktualisiert am 07.01. um 19:06 Uhr, weiterhin gültig)

wegen einer Störung am Triebfahrzeug in Ostbahnhof kommt es auf den Linien S3, S5, S7, S75 und S9 zu Verspätungen und Zugausfällen.

Real hat meine S5 von Biesdorf bis Lichtenberg 13 Minuten angesammelt. Vor Friedrichsfelde Ost sind wir ins Stauende eingefahren, hinter Friedrichsfelde Ost standen wir dann erst mal ca. 7 Minuten, Durchsage "Wegen eines defekten Tfz auf der Strecke ist die Weiterfahrt derzeit nicht möglich".

Dann in Lichtenberg in den Bahnhof reingeschlichen, Zug endet in Lichtenberg und fährt zurück. Zugverkehr Ostbf-Lichtenberg unterbrochen, Umfahrung mit U5 und KOM 240.

Irgendwie nicht so toll mit der Infrastruktur, wenn man die halbe Stadt wegen einem liegen geblieben Zug abkoppen muss?

Erstmal eine andere Frage, warum gibt es täglich 2 bis 3 Zugschäden? Die versprochenen verlängerten Wartungsfristen? Die Züge werden nicht jünger! Aber, das weiß natürlich die S-Bahn nicht, und versucht auf Teufel komm raus Kosten zu sparen, um der Mutter alles hinterher zu schmeißen.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Arec
Dann in Lichtenberg in den Bahnhof reingeschlichen, Zug endet in Lichtenberg und fährt zurück. Zugverkehr Ostbf-Lichtenberg unterbrochen, Umfahrung mit U5 und KOM 240.

Irgendwie nicht so toll mit der Infrastruktur, wenn man die halbe Stadt wegen einem liegen geblieben Zug abkoppen muss?

Was macht die S-Bahn eigentlich ab morgen, wenn das wieder passiert..?
Auf die U5 verweisen. Haha
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen