Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U-Bahn: Abweichung vom Fahrplan & Minderleistungen ab Mai 2018
geschrieben von PassusDuriusculus 
Mit eingeschränkter Lungenfunktion ist die nach oben führende Fahrtreppe hilfreicher. Solange (funktionierende) Aufzüge vorhanden sind denke ich, dass man sich da schon an dem höheren Bedarf orientieren sollte. Welcher das ist, kann ich nicht beurteilen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
PassusDuriusculus
Laut Daisy am Alex verkehrt die U2 gerade nur alle 10 Minuten.

Edit: Leider hat Daisy Recht.

Heute gab es morgens zwei personalbedingte Kursausfälle, die im Abstand von 10min lagen. Den einen durfte ich etwa zu deiner ,Postingzeit' auf Spittelmarkt einsetzen. Den ganzen Tag hat aber immer ein Kurs, der auch mal gewechselt hat, auf der U2-Ost gefehlt. Es sieht für die nächsten Tage bzw die kommende Woche mit Ausnahmen so aus, als würde das Problem besonders das Kleinprofil treffen bzw sich dort verschärfen.
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Dem kann ich total zustimmen. Ich habe mich bei der reaktiven Arthritis im Knie mich voll geägert wenn bei defekter Rolltreppe die abwärts führende umgedreht wurden.
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.
Das sehe ich nicht so.
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
PassusDuriusculus
Laut Daisy am Alex verkehrt die U2 gerade nur alle 10 Minuten.

Edit: Leider hat Daisy Recht.

Den einen durfte ich etwa zu deiner ,Postingzeit' auf Spittelmarkt einsetzen.

Ah das habe ich fast schon vermutet (aber nicht meine Spekulation posten wollen), da ab Spittelmarkt quasi niemand mehr eingestiegen ist und mir am Gleisdreieck auch ein Zug zu viel entgegen kam ^^

Ich war aber auch sehr überrascht, dass am Alex alle problemlos reingepasst haben. Liegt vermutlich an den Bauarbeiten.

Gibt es ausschließlich Groß- und Kleinprofilfahrer? Oder gibt es auch Fahrende mit Berechtigung für sowohl Groß- als auch Kleinprofiltypen & -strecken?
Zitat
PassusDuriusculus
Gibt es ausschließlich Groß- und Kleinprofilfahrer? Oder gibt es auch Fahrende mit Berechtigung für sowohl Groß- als auch Kleinprofiltypen & -strecken?

Einige Berufsgruppen wie Personallehrer oder Fahrmeister haben generell beide Berechtigungen. Bei den klassischen Zugfahrern haben beide Profile jene, die in erster Linie Überführungsfahrten von und zu den Werkstätten zu absolvieren. Weiterhin eine sehr geringe Zahl weiterer Fahrbediensteter (von der BT mal abgesehen, da sind es ein paar mehr, wobei hier ja viele nicht sämtliche Kenntnisse über die Züge haben). Und ohne nun eine weitere Tarifdebatte anstoßen zu wollen, noch die kleine Nebeninfo: ganz egal, ob man nun nur eines oder beide Profile fahren darf, mehr Geld gibts für die, die beide Kenntnisse haben und so auch deutlich mehr wissen müssen, dadurch nicht ;)
Hallo!
Bitte um Entschuldigung, daß ich mit meiner Ostkreuzrolltreppe ausversehen in die U-Bahn eingestiegen bin.
Aber by the way: Weiß einer warum die Kotti-Rolltreppe zur U 1 prinzipiell links verkehrt?
Grüße
Zitat
Bauart Bernau
Weiß einer warum die Kotti-Rolltreppe zur U 1 prinzipiell links verkehrt?

Das orientiert sich an der Hauptumsteigerichtung im Hinblick auf die U1. Gibt es am Leopoldplatz ja auch.
Hast du Ostkreuz auch den Linksverkehr.
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.2019 23:12 von Henning.
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?

Für die Gelenke ist es anstrengender nach unten zu gehen.
Trotz des "stabilisierenden" 5-Min-Takt auch einige Kurzzüge im Großprofil in der HVZ erlebt. Besonders auf der U8.

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?

Für die Gelenke ist es anstrengender nach unten zu gehen.

Genau! Nicht nur anstrengender und schmerzhaft, sondern auch gefährlich, wie mir mein Orthopäde bestätigte. Ist ein brauchbarer Handlauf da, kann man das Problem abmildern.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Kannst Du ja mal die Leute im U Gesundbrunnen fragen, welche Richtung denen lieber ist, wenn eine Rolltreppe zur Badstraße mal wieder defekt ist. Da wird dir so ein altes Mütterchen sicher was erzählen... ;-)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.2019 17:46 von Joe.
Zitat
Joe
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Kannst Du ja mal die Leute im U Gesundbrunnen fragen, welche Richtung denen lieber ist, wenn eine Rolltreppe zur Badstraße mal wieder defekt ist. Da wird dir so ein altes Mütterchen sicher was erzählen... ;-)

Und was meinst du was ich der erzähle?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?

Für die Gelenke ist es anstrengender nach unten zu gehen.

Aha ok und Menschen mit Knieproblemen können also getrost die Treppen nach oben laufen?
Zitat
Flexist
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?

Für die Gelenke ist es anstrengender nach unten zu gehen.

Aha ok und Menschen mit Knieproblemen können also getrost die Treppen nach oben laufen?

Zumindest besser als abwärts
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Joe
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Kannst Du ja mal die Leute im U Gesundbrunnen fragen, welche Richtung denen lieber ist, wenn eine Rolltreppe zur Badstraße mal wieder defekt ist. Da wird dir so ein altes Mütterchen sicher was erzählen... ;-)

Und was meinst du was ich der erzähle?

Tja, ich weiß nicht. Dass durch deinen und PassusDuriusculus Knieproblemen die große Mehrheit der Fahrgäste die Treppe hochlatschen sollen?
Da bei nur einer Rolltreppe pro Bahnhof diese zu 100 Prozent(verbessert mich, wenn es eine gibt, die nur nach unten fährt) nach oben läuft, gehe ich mal von aus, dass die Masse eher nach oben "gefahren" werden will.
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Flexist
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Henning
Zitat
Harald Tschirner
Tja, sind aufwärts führende Rolltreppen wirklich wichtiger? Bei meinen Knieproblemen sind abwärts führende Rolltreppen wichtiger!

Ich denke schon, dass aufwärts führende Rolltreppen wichtiger sind, weil nach oben zu gehen in aller Regel anstrengender ist als nach unten zu laufen.

Das sehe ich nicht so.

Warum siehst du es nicht so?

Für die Gelenke ist es anstrengender nach unten zu gehen.

Aha ok und Menschen mit Knieproblemen können also getrost die Treppen nach oben laufen?

Zumindest besser als abwärts

Das erklärt warum auf dem Bahnhof Möckerbrücke oben Richtung Uhlandstraße die einzige Rolltreppe derzeit die Fahrtrichtung abwärts hat.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen