Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses Thema Nr. 8 (ab Juli 2018)
geschrieben von Latschenkiefer 
Zitat
Ruhlebener
Noch ein U-Bahn-Vorschlag in der Tagesspiegel: https://leute.tagesspiegel.de/spandau/macher/2018/07/03/49546/sommerpause-best-of-bvv/
Nach diesem Idee soll die über Ruhleben hinaus verlängerte U-Bahn auf die S-Bahn weiterlaufen.... und wenn das nicht geht, denn mindestens zu einer neuen Umsteigebahnhof.

Die Leute, die wollen, dass S-Bahnstrecken zu U-Bahnstrecken umgebaut werden bzw. umgekehrt, haben keine Ahnung, wie teuer sowas ist.
Zitat
Henning
Zitat
Ruhlebener
Noch ein U-Bahn-Vorschlag in der Tagesspiegel: https://leute.tagesspiegel.de/spandau/macher/2018/07/03/49546/sommerpause-best-of-bvv/
Nach diesem Idee soll die über Ruhleben hinaus verlängerte U-Bahn auf die S-Bahn weiterlaufen.... und wenn das nicht geht, denn mindestens zu einer neuen Umsteigebahnhof.

Die Leute, die wollen, dass S-Bahnstrecken zu U-Bahnstrecken umgebaut werden bzw. umgekehrt, haben keine Ahnung, wie teuer sowas ist.

Doch das wissen die "Leute". Manche denken zu wissen, was die Leute wollen. Aber wie gesagt, sie denken.
Die Idee einer Bahnhof "Charlottenburger Chaussee" ist ja nicht neu, und ich findes gar nicht so abwegig. Es gibt da viele Wohnungen in der Gegend, an denen die S-Bahn vorbeirauscht, und die Polizeiakademie ist ja auch nicht weit. Ikea ist zwar auch nicht weit, aber Ikea-Besucher neigen dort sperriges einzukaufen.
Zitat
Ruhlebener
Die Idee einer Bahnhof "Charlottenburger Chaussee" ist ja nicht neu, und ich findes gar nicht so abwegig. Es gibt da viele Wohnungen in der Gegend, an denen die S-Bahn vorbeirauscht, und die Polizeiakademie ist ja auch nicht weit. Ikea ist zwar auch nicht weit, aber Ikea-Besucher neigen dort sperriges einzukaufen.

Vor allem: wenn man beklagt, wie überlastet der Bahnhof Spandau und der Regionalverkehr von dort ins Zentrum doch sind, wäre es ja nur folgerichtig, nach relativ schnell umsetzbaren Entlastungen zu suchen. Und der Bahnhof Charlottenburger Chaussee wäre - gemeinsam mit einer erheblich aufgewerteten Buslinie 131 (täglicher 10-min-Takt) - ein Beitrag dazu. Zumindest aus der östlichen Wilhelmstadt wäre man genauso schnell am neuen S-Bahnhof wie in Rathaus Spandau, aber schon zwei Stationen weiter stadteinwärts; wenn man nun noch einen attraktiven Umstieg schafft (mit Zugängen beiderseits der Straße und Bushaltestellen direkt davor), dürfte auch der Zeitvorteil gegenüber dem Regio zusammenschmelzen.
Zitat
micha774
Bin ja erstaunt das es immer noch U-Bahnwagen gibt ohne Bildschirme innen. Gesehen z.b.in Wagen 670 heute auf der U3.

Die noch existierenden A3L71 hatten alle das Berliner Fenster an Bord. Da der Eigentümer für Ersatzbeschaffungen nicht aufkommt, werden defekte Geräte ausgebaut und die Wandöffnungen durch eine Dekorplatte verschlossen, inzwischen schon bei vielen Doppeltriebwagen dieser Baureihe.

so long

Mario
Diese Baureihe wird wahrscheinlich auch bald keine HU mehr bekommen, da sie schon über der vorgesehenen Einsatzzeitraum liegt und nicht ertüchtigt ist.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2018 23:36 von Henning.
Zitat
Henning
Dieser Baureihe wird wahrscheinlich auch bald keine HU mehr bekommen, da sie schon über der vorgesehenen Einsatzzeitraum liegt und nicht ertüchtigt ist.

Blödsinn, solange die Züge verkehrssicher sind, bekommen sie auch ihre HU abgenommen. Da gibt es keine Beschränkungen in Sachen Alter oder Modernisierung.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
"Untergrundratte" hat aber einmal geschrieben, dass diese Baureihe nur mit "starkem Augenzudrücken" die jetzige HU noch bekommen hat.
Das kann ja auch so sein, dennoch hat das mit einem vorgesehenen Einsatzzeitraum nur wenig zu tun.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Dieser Baureihe wird wahrscheinlich auch bald keine HU mehr bekommen, da sie schon über der vorgesehenen Einsatzzeitraum liegt und nicht ertüchtigt ist.

Blödsinn, solange die Züge verkehrssicher sind, bekommen sie auch ihre HU abgenommen. Da gibt es keine Beschränkungen in Sachen Alter oder Modernisierung.

Ich bin dafür, dass alle reparablen A3L solange bleiben bis sie raus müssen bzw. bis die Ik17 aufs Kleinprofil wandern, sonst bleibt das Chaos bestehen.

Und eventuelle Ik19. :)



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2018 00:05 von Flexist.
Zitat
Flexist

Ich bin dafür, dass alle reparablen A3L solange bleiben bis sie raus müssen bzw. bis die Ik17 aufs Kleinprofil wandern, sonst bleibt das Chaos bestehen.

Und eventuelle Ik19. :)

ja, sehe ich auch so. Vor allem bei der versprochenen Mehrleistung auf der U2, also dem 3/3/4-Minuten-Takt.

OT: gibt es eigentlich auch Pläne, beim Ausscheiden der A3 Baureihe eine gewisse Anzahl Museumsfahrzeuge dieser aufzubewahren?
Zitat
Flexist
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Diese Baureihe wird wahrscheinlich auch bald keine HU mehr bekommen, da sie schon über der vorgesehenen Einsatzzeitraum liegt und nicht ertüchtigt ist.

Blödsinn, solange die Züge verkehrssicher sind, bekommen sie auch ihre HU abgenommen. Da gibt es keine Beschränkungen in Sachen Alter oder Modernisierung.

Ich bin dafür, dass alle reparablen A3L solange bleiben bis sie raus müssen bzw. bis die Ik17 aufs Kleinprofil wandern, sonst bleibt das Chaos bestehen.

Und eventuelle Ik19. :)

Du hast völlig Recht. Ich sehe das genauso.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2018 23:37 von Henning.
Als ich gestern in den Bus einstieg, prangte am Hochofen ein Aufkleber "Klimaanlage defekt". Was für ein Novum, dachte ich. Es handelte sich dabei jedoch um einen Aufkleber der DB, mit dem bei Reisezugwagen auf die defekte Klimaanlage hingewiesen wird. Da hat wohl ein DB-Mitarbeiter ausgeholfen.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
In Südkreuz steht seit heute Nachmittag ein besetzter Reservezug für den Ring. Wer denkt, ich halluziniere, kann sich gerne selbst überzeugen. Auch jetzt steht der Zug noch da und ist besetzt.
Zitat
Alter Köpenicker
Als ich gestern in den Bus einstieg, prangte am Hochofen ein Aufkleber "Klimaanlage defekt". Was für ein Novum, dachte ich. Es handelte sich dabei jedoch um einen Aufkleber der DB, mit dem bei Reisezugwagen auf die defekte Klimaanlage hingewiesen wird. Da hat wohl ein DB-Mitarbeiter ausgeholfen.

Es ist schon ungewöhnlich, dass die DB die BVG mit sowas aushilft. Beim Regionalexpress habe ich schon einige Male eine ausgefallene Klimaanlage erlebt, aber nirgends im Wagen war ein Schild.

War es ein Eindecker oder ein Doppeldecker?
Och, Henning. Aber ich habe hier noch was für dich. Was sagst du dazu?

*******
Logital bei Twitter.


In diesem Falle hat ein frecher Fahrgast das Wort absichtlich überklebt.
Hallo Henning,

habe auch noch etwas für Dich: klick!!!

"Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
Zitat
Henning
In diesem Falle hat ein frecher Fahrgast das Wort absichtlich überklebt.

Gut. Und jetzt denk noch mal an den Klimaaufkleber am Hochofen.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Henning
War es ein Eindecker oder ein Doppeldecker?

Ein Gelenkwagen.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen