Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Bahnhof Karlshorst
geschrieben von murkelpurkel 
Ich habe mich heute mal aus Rad geschwungen und einen Blick auf die Umbauten in Karlshorst geworfen.
Ich war überrascht wie weit man schon war und dass am Sonntag auch emsig gearbeitet wurde.
Deshalb hatte ich auch keine Kamera dabei habe aber einige Bilder mit dem Telefon gemacht:

Am Bahnhof Betriebsbahnhof Rummeslburg wurde eine Zufahrt gebaut um offenbar Erdreich
und Schwellen umzuladen. Ob das wirklich aus Karlshorst stammt kann ich nicht sagen.
(Bild 1)



Die Sperrung wurde auch für Oberleitungsarbeiten genutzt.
(Bild 2)



An der Westseite des Bahnhofs Karlshorst lagen Signale zum Einbau.
(Edit) Möglicherweise sind das die Signale von der Ostseite. Weil da alles abgetragen wurde.
(Bild 3)



Der östliche Durchgang ist gesperrt und auf der südlichen Seite komplett abgetragen.
Der Radlader war mit großer Energie bei der Arbeit. :-)
(Bild 4)


Die größte Überraschung war für mich wie weit man beim Bahnsteigabriss war.
Das Dach war halb weg und ist bestimmt inzwischen komplett abgetragen.
Die historischen Stützen wurden ausgehoben. Von Osten her war auch schon der
komplette Bahnsteig abgetragen.
(Bild 5)




Hier ein Blick auf die westlichere der beiden Rampen die am Bahnsteig gebaut wurden.
Man sieht Dachteile. Das Holz sieht noch sehr gut aus. Es müsste doch schon recht alt sein.
Vorne liegt eine der Dachstützen. Hinten liegen Teile zweier weiterer Stützen.
Man sieht unten links den Fuß des Turmdrehkranes auf der nördlichen Seite.
Mit diesem werden die Dachteile und die Stützen herausgehoben.
(Bild 6)



Hier ein Blick auf die östliche der beiden Rampen. Man sieht dass der Bahnsteig hier komplett
weg ist und auf den gelben flachen Wagen hinten liegt. Möglicherweise die Wagen vom Betriebs-
bahnhof Rummelsburg.
Vorne ein Bohrmaschine. Will man nochmal durch den Bahndamm?
(Bild 7)



Es liegen auch schon neue Bahnsteigkanten bereit. Ihre Anwesenheit und die Walze deutet
vielleicht an wie bald man den Bahnsteig wieder herstellen will?
(Bild 8)



Der östliche Zugang von Norden her. Der Kran war vielleicht um die alten Brücken vom Regionalbahnhof
heraus zu heben? Ich hatte leider nicht genug Zeit um darauf zu warten. Es gibt aber noch die zwei
Turmdrehkrane. Ob die so große Lasten heben können weiss ich nicht.





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.2018 23:11 von murkelpurkel.
Genauso schnell geht es weiter... Ich war auch sehr erstaunt, wie groß der Fortschritt beim Bahnsteigabriss nach 3 Tagen war und habe bei einer Mitfahrt zwei Fotos schießen können:





-------------------
MfG, S5M
Die Sperrpause der S-Bahn ist ja auch nicht sonderlich lang und an deren Ende muss man soweit gekommen sein, dass man - wenn auch ohne Verkehrshalt in Karlshorst - auf dem Richtungsgleis Erkner wieder sicher fahren kann...

Zeit für Sommerurlaub gibt's auf dieser Baustelle also nicht wirklich. :-)

Viele Grüße
Arnd
Vielen Dank für die andere Perspektive.
Ich bin gerade wieder mit dem Rad da gewesen.
Von unten war aber nur zu sehen dass das Dach komplett weg ist.
Toll, danke für die Bilder :-)
Auch von mir herzlichen Dank für die Bilder. Durch die Hochlage auf einem bewachsenen Bahndamm ist Fotografieren in dem Fall auch sehr schwierig - so man nicht zufällig als Tf oder Zub/KiN arbeitet...

Nur der Neubau der Fußgängerunterführung "Carlsgarten" sowie künftige Restarbeiten nach Wiederinbetriebnahme des S-Bahnsteigs werden wieder leicht zu dokumentieren sein. Und dann haben wir da ja auch noch die Arbeiten von BVG, Stadtwerken/Vattenfall und BWB (Wasserbetriebe) in der Treskowallee... :-)

Viele Grüße
Arnd
Die am Anfang der Stolzenfelsstraße gelagerten Bahnsteigkantenelemente sind mittlerweile schon alle verbaut...

Viele Grüße
Arnd
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen