Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Bahnhof Ostkreuz - Bauzeitraum ab 7/2018
geschrieben von manuelberlin 
Auch heute wieder/immer noch, Stellwerksfehler mit den bekannten Auswirkungen auf die S5: [twitter.com]

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Hallo zusammen,

zum Wochenende hier wieder ein kleines Update mit Fotos von heute.

Nebenbei:

- An der EÜ Wiesenweg sind die Kappen auf der Ostseite fertig betoniert. Auf der Westseite ist die Bewehrung für die Kappen fertig und die Schalung wird geschlossen. Entlang des Kietzer Wegs sind im Vorgriff auf die Stützwand Vegetation und alte Fundamente inzwischen abgeräumt.

- Am Bahnhof Warschauer Straße war ich auch, den noch sehr aktuellen Fotos von Klaus ist von dort allerdings nichts Neues hinzuzufügen.

Viele Grüße
Manuel


(1) Die diagonale Wand auf der oberen Ebene wird, wie ich es von den Plänen in Erinnerung hatte, vermauert. Oben wird gerade der Dachstuhl aufgesetzt.


(2) Einige Änderungen gibt es aktuell schon beim Vorplatz. Der bisherige Gussasphalt wurde herausgebrochen, um das Geländeniveau dem neuen Bahnsteig Rn1 anpassen zu können.


(3) Dito. Die Ketwurstbude steht jetzt übrigens wieder zwischen Zuwegung und Bahnsteig.


(4) Auch unter den Ringbahnbrücken wurde die Wegeführung verändert - der Bauzaun stand zuvor links, wo der Asphalt in den Sand übergeht. Der Bereich hier im Bild kann aktuell nicht mehr betreten werden, es geht rechts herum. Sorry für das unscharfe Foto!


(5) Nochmal zurück zur Fußgängerüberführung: Sämtliche Stahlrahmen und Leichtbetonteile sind nun verbaut, alle Treppenläufe haben inzwischen ihr "Hütchen", ebenso wie seit heute auch das Widerlager. Sehr gut erkennbar ist der Unterschied in der Breite zwischen dem Abgang Rn2 und dem Abgang Sonntagstraße. Der Überbau hat hinter dem Abgang Rn2 keine Stützen. In der Länge wird er jedoch trotzdem knapp vom Überbau E-Ru übertroffen.


(6) Parallel zu den Montagearbeiten wird inzwischen auch lackiert und verputzt. Der Zuschnitt und die Montage der Isorock-Platten für die Walmdächer der Abgänge dürfte nochmal ein zeitraubendes Unterfangen sein.


(7) Die nachträglich eingefügte Rolltreppe zwischen den Bahnsteigen D und Ro dürfte zum Fahrplanwechsel betriebsbereit sein. Die Geländer am Treppenlauf sind nun montiert, oben müssen noch Anpassungen vorgenommen werden. Aktuell kann man noch zwischen Rolltreppe und Festtreppe hindurchsehen, dieses Abdeckblech muss ebenfalls noch ausgetauscht werden.


(8) Zum Abschluss noch der Blick nach Osten: Auch hier sind S-Bahn-seitig die Ungültigkeitskreuze von den Signalen entfernt, ostbahnseitig noch nicht. Immer weniger Materialreste zwischen den Gleisen, das Gelände wurde teils nochmal planiert.

Manuel,
danke fuer den Update. Auf dem letzten Bild scheinen die Schienen des S-Bahn Bypasses (ganz links) (testweise) schon befahren worden zu sein, da sie blank aussehen.
Henner
Zitat
md95129
Manuel,
danke fuer den Update. Auf dem letzten Bild scheinen die Schienen des S-Bahn Bypasses (ganz links) (testweise) schon befahren worden zu sein, da sie blank aussehen.
Henner

Die Stopfmaschine hat ja auch Räder... ;)
Hallo Henner!

Zitat
md95129
Auf dem letzten Bild scheinen die Schienen des S-Bahn Bypasses (ganz links) (testweise) schon befahren worden zu sein, da sie blank aussehen.

Da sind immer wieder Bauzüge unterwegs. Aber vor allem fahren von früh bis spät Zweiwegebagger mit Beiwagen auf und ab, um Material zu bringen beziehungsweise nicht mehr benötigtes Material abzuholen.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht erstaunlich, dass die Gleise befahren aussehen. Ob schon Probefahrten stattgefunden haben, weiß ich nicht. Das vergangene Wochenende (erneute Sperrpause) hatte ich keine Möglichkeit, vor Ort zu sein.

Viele Grüße
Manuel
Manchmal sollte man das Gehirn einschalten, ehe man in die Tasten greift. Ich verspeche, mich zu bessern ;-).
Henner
Könnten sie vielleicht sogar auch schon geschliffen (worden) sein?
Deshalb vielleicht also auch schon blank aussehend?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.2018 20:11 von Zektor.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen