Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Generalplan BR481
geschrieben von Rummelburg 
Generalplan BR481
09.09.2018 09:01
Gab es nicht vor einiger Zeit die Ankündigung der S-Bahn, die Baureihe 481 grundlegend zu überholen?
Stichwort Neulack, Schadensbeseitigungen usw.?

Was ist daraus geworden?
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 09:41
Zumindest neue weiße LED-Anzeigen hat ja schon mindestens ein Viertelzug (481/482 425) erhalten.
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 09:53
Ja, das erste Probeviertel wird bereits bearbeitet.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.2018 10:02 von Paul1405.
Weiße LED-Anzeigen sind super.
Neulack auch.
Was unbedingt weg muss, sind diese bescheuerten Bahn-Aufkleber an jeder Tür
Zitat
Rummelburg
Weiße LED-Anzeigen sind super.
Neulack auch.
Was unbedingt weg muss, sind diese bescheuerten Bahn-Aufkleber an jeder Tür

Die Probleme möchte ich haben. Hauptsache, die Dinger funktionieren und es gibt genug Fahrer.
Zitat
Rummelburg
Neulack auch.

Der neue Lack wird an das Farbschema der zukünftigen BR 483 und 484 angepaßt.
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 12:10
Zitat
Paul1405
Ja, das erste Probeviertel wird bereits bearbeitet.

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Zug doch eigentlich (wie angekündigt) jetzt um die Zeit fertig sein.
Dieses Farbschema ist der größste Mist, den es gibt.
Es gibt mittlerweile eine massive Protestbewegung gegen den ganzen Bauschrott der Modernistengeneration.
Nur keine Schönheit, nur kein Aufwand, Effizienz pur - Borniertheit wie in der DDR.
Eine Architektengeneration, die unser Land mit jedem Bau immer hässlicher werden lässt.

Die Deutsche Bahn steht darin nicht nach: Sie ist ästhetisch und moralisch der letzte Dreck im wahrsten Sinne:
Farbschmierereien überall, auf Bahngebäuden, Waggons, Bahnanlagen
Lärmschutzwände à la Berliner Mauer
Nicht-Achtung gegenüber historisch wertvoller Bausubstanz (die wollen doch echt den Ringlokschuppen in Rummelsburg abreißen, diese Schwachmaten)
Versorgungseinrichtung für die widerlichen Vollversager unter den Politikern

Deshalb: Schluss damit! Die Leute sind so unzufrieden wie nie.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.09.2018 12:29 von Rummelburg.
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 13:03
Zitat
Flexist
Zitat
Paul1405
Ja, das erste Probeviertel wird bereits bearbeitet.

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Zug doch eigentlich (wie angekündigt) jetzt um die Zeit fertig sein.

Das ist er noch lange nicht, außerdem soll er spätestens Anfang 2019 fertig sein.
Zitat
Rummelburg
Dieses Farbschema ist der größste Mist, den es gibt.
Es gibt mittlerweile eine massive Protestbewegung gegen den ganzen Bauschrott der Modernistengeneration.
Nur keine Schönheit, nur kein Aufwand, Effizienz pur - Borniertheit wie in der DDR.
Eine Architektengeneration, die unser Land mit jedem Bau immer hässlicher werden lässt.

Die Deutsche Bahn steht darin nicht nach: Sie ist ästhetisch und moralisch der letzte Dreck im wahrsten Sinne:
Farbschmierereien überall, auf Bahngebäuden, Waggons, Bahnanlagen
Lärmschutzwände à la Berliner Mauer
Nicht-Achtung gegenüber historisch wertvoller Bausubstanz (die wollen doch echt den Ringlokschuppen in Rummelsburg abreißen, diese Schwachmaten)
Versorgungseinrichtung für die widerlichen Vollversager unter den Politikern

Deshalb: Schluss damit! Die Leute sind so unzufrieden wie nie.

Willkommen im Forum! 2 Wochen dabei und schon reif für die Trollinsel? Es sei denn, der Beitrag war ernstgemeint, dann bitte ich gnädigst um Verzeihung.
Die Situation ist leider wirklich so.
Und jeder, der das noch nicht erkannt hat, möge sich erst einmal selbst ein Bild machen.
Ach so, und Leute, die das zwar schon mal gesehen haben, es aber ganz anders bewerten, was ist mit denen? Nicht, dass ICH alles geschriebene anzweifle, auch ich finde z.B. den hochgelobten Bahnhof Lutherstadt Wittenberg nicht sonderlich toll und hätte lieber die Sanierung und vollständige Wiederinbetriebnahme des alten Gebäudes gesehen, aber das ist doch mein Geschmack. Aber ich habe am Bahnhof Südkreuz beispielsweise kaum etwas auszusetzen und ich hoffe immer noch auf eine Abkehr der altbacken wirkenden Farben bei der Berliner S-Bahn. Und nun? Bin ich als wer, der offenbar nicht zu dieser "massiven Protestbewegung" gehört, einfach nur zu blöd es zu erkennen?

Find' ich "mittel", diesen Gedanken.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
VBB/HVV
Zumindest neue weiße LED-Anzeigen hat ja schon mindestens ein Viertelzug (481/482 425) erhalten.

Hat jemand vielleicht ein Foto davon ? Oder ist hier im Forum bereits eins und das Foto ist mir untergegangen ?
Zweiteres:

[www.bahninfo-forum.de]

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 17:01
Zitat
Rummelburg
Dieses Farbschema ist der größste Mist, den es gibt.


Ich habe bisher noch keine 481 mit dem neuen Farbschema gesehen. Was ich bei den Baureihen 483/484 gesehen habe, gefällt mir persönlich aber ganz gut. Wir hatten hier in Forum bereits ausführlich darüber diskutiert. Es gibt Leute, die die bisherige Farbverteilung beibehalten möchten aber es gibt auch Leute, die neue Variante besser finden.

Das aber jemand hier in diesem Forum derart seine eigene Meinung als das einzig Wahre hervorhebt, alles andere als den "größsten Mist, den es gibt" abkanzelt und in knapp 10 Zeilen sämtliche Architekten, Bahnmitarbeiter und Politiker Deutschlands unflätig beschimpft und beleidigt, das schockiert mich.

Gruß
Micha

OlB
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 18:03
Hallo,

über Design, Architektur lässt sich streiten.
Aber man sollte nie behaupten, der eigene Geschmack wäre der Richtige.

Von einer Protestwelle gegen das Farbschema der Baureihe 483 hörte ich noch nichts.
Das DB Blau der Sitze finde ich auch etwas schade und meine, man könnte sich dort mehr trauen, aber eigentlich ist es auch egal. Es ist ja nicht unveränderter.

Zum Lokschuppen in Rummelsburg. Was genau will man mit dem und wer hat etwas von diesem versteckten Bauwerk?

Grüße
Zitat
schallundrausch
Zitat
Rummelburg
Dieses Farbschema ist der größste Mist, den es gibt.
Es gibt mittlerweile eine massive Protestbewegung gegen den ganzen Bauschrott der Modernistengeneration.
Nur keine Schönheit, nur kein Aufwand, Effizienz pur - Borniertheit wie in der DDR.
Eine Architektengeneration, die unser Land mit jedem Bau immer hässlicher werden lässt.

Die Deutsche Bahn steht darin nicht nach: Sie ist ästhetisch und moralisch der letzte Dreck im wahrsten Sinne:
Farbschmierereien überall, auf Bahngebäuden, Waggons, Bahnanlagen
Lärmschutzwände à la Berliner Mauer
Nicht-Achtung gegenüber historisch wertvoller Bausubstanz (die wollen doch echt den Ringlokschuppen in Rummelsburg abreißen, diese Schwachmaten)
Versorgungseinrichtung für die widerlichen Vollversager unter den Politikern

Deshalb: Schluss damit! Die Leute sind so unzufrieden wie nie.

Willkommen im Forum! 2 Wochen dabei und schon reif für die Trollinsel? Es sei denn, der Beitrag war ernstgemeint, dann bitte ich gnädigst um Verzeihung.

Eigentlich hat er doch Recht. Ich denke irgendwie auch so. Würde nicht alles so Börsenorientiert sein könnte man vieles pflegen und behutsam modernisieren. Wäre historisch auch für Touristen interessanter als Bahnhöfe in der Lego-DIN-Bauweise. Man stelle sich vor die schönen U-BAhnhöfe in Frankreich oder Moskau würden alle in Blockweise modernisiert werden...

"Zielverzeichnis Berlin 2018 - Eine Sammlung" Die Preview jetzt erhältlich unter www.graphxberlin.de/Downloads/
Re: Generalplan BR481
09.09.2018 21:14
Zitat
Rummelburg
Die Situation ist leider wirklich so.
Und jeder, der das noch nicht erkannt hat, möge sich erst einmal selbst ein Bild machen.

Die Erde ist eine Scheibe - Und jeder, der das noch nicht erkannt hat, möge Dir bis an deren Rand folgen.
Eigentlich ist die DB AG doch schon am Ende, ist das eigentlich nicht schon Insolvenzverschleppung? Siehe auch Brandbrief vom DB Chef Lutz: [www.spiegel.de]

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Hallo zusammen!

Zitat
andre_de
Zitat
Rummelburg
Die Situation ist leider wirklich so.
Und jeder, der das noch nicht erkannt hat, möge sich erst einmal selbst ein Bild machen.

Die Erde ist eine Scheibe - Und jeder, der das noch nicht erkannt hat, möge Dir bis an deren Rand folgen.

+1

Ich vermute, dass sich hinter "Rummelburg" dieselbe Person versteckt, die hier jahrelang zuerst als "Bürgermeister" und anschließend unter einem anderen Pseudonym, das ich gerade nicht erinnere, herumgetrollt hat.

Viele Grüße
Manuel
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen