Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses (Q4 / 2018)
geschrieben von alf1136 
Zitat
epi76
Zitat
micha774
Ich bin ja erstaunt das man von Treptower Park nach Jannowitzbrücke wirklich mit einer Kurzstrecke hinkommt (Angabe auf S-Bahn Homepage) und der Bhf Ostkreuz bei der S9 nicht mitzählt.

Das liegt sicher daran, dass die S9 nicht am Ostkreuz hält.

Ja?


Zitat
Florian Schulz
Welcher Bahnsteig wird denn auf der Südringkurve durchfahren?

Der gute alte Bahnsteig A natürlich.
Zitat
VvJ-Ente
Die Anzeiger im Bahnhof Spandau hängen offenbar an unterschiedlichen Quellen. Unten am Ausgang Galenstr. wurde eben eine S3 nach Erkner in 2 Minuten und eine S9 nach Schönefeld in 12. Oben am Bahnsteig stand dann S9 Treptower Park in 3 Minuten, die auch gerade einfuhr, und am anderen Gleis S3 nach Erkner in 13 Minuten.

Vielleicht ist das auch durchdacht. Was bringt einem die Anzeige 0, wenn man grade unten steht. Oder denk das mal weiter...
1. wird die Rolltreppe kaum 9 Minuten brauchen um mich hochzubringen und
2. stand unten S9 Schönefeld und oben S9 Treptower Park...
Zitat
Wutzkman
Zitat
epi76
Zitat
micha774
Ich bin ja erstaunt das man von Treptower Park nach Jannowitzbrücke wirklich mit einer Kurzstrecke hinkommt (Angabe auf S-Bahn Homepage) und der Bhf Ostkreuz bei der S9 nicht mitzählt.

Das liegt sicher daran, dass die S9 nicht am Ostkreuz hält.

Ja?


Zitat
Florian Schulz
Welcher Bahnsteig wird denn auf der Südringkurve durchfahren?

Der gute alte Bahnsteig A natürlich.

Zeige doch bitte mal auf diesem Bild von Manuel aus dem Ostkreuz-Thread den besagten Bahnsteig A. Wenn du schon dabei bist, kannst du gern auch noch den Bahnsteig C für die Gegenrichtung suchen.

(PS: Zählt für dich der Bahnhof Westkreuz bei den Ringbahnfahrten von Halensee nach Charlottenburg mit dazu? Wenn ein Flugzeug von Moskau nach London in 11000m Höhe über den Flughafen TXL fliegt, wird dieser Flughafen dann durchflogen? Ist genau die gleiche Situation.)



-------------------
MfG, S5M
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Wutzkman
Zitat
epi76
Zitat
micha774
Ich bin ja erstaunt das man von Treptower Park nach Jannowitzbrücke wirklich mit einer Kurzstrecke hinkommt (Angabe auf S-Bahn Homepage) und der Bhf Ostkreuz bei der S9 nicht mitzählt.

Das liegt sicher daran, dass die S9 nicht am Ostkreuz hält.

Ja?


Zitat
Florian Schulz
Welcher Bahnsteig wird denn auf der Südringkurve durchfahren?

Der gute alte Bahnsteig A natürlich.

Zeige doch bitte mal auf diesem Bild von Manuel aus dem Ostkreuz-Thread den besagten Bahnsteig A. Wenn du schon dabei bist, kannst du gern auch noch den Bahnsteig C für die Gegenrichtung suchen.

(PS: Zählt für dich der Bahnhof Westkreuz bei den Ringbahnfahrten von Halensee nach Charlottenburg mit dazu? Wenn ein Flugzeug von Moskau nach London in 11000m Höhe über den Flughafen TXL fliegt, wird dieser Flughafen dann durchflogen? Ist genau die gleiche Situation.)


Respekt.....







Du hast den Witz verstanden.
Zitat
Wutzkman
Du hast den Witz verstanden.

Tja, bei der ernstgemeinten Ausgangsfrage ist alles möglich... ;-)

-------------------
MfG, S5M
Zitat
VvJ-Ente
Die Anzeiger im Bahnhof Spandau hängen offenbar an unterschiedlichen Quellen. Unten am Ausgang Galenstr. wurde eben eine S3 nach Erkner in 2 Minuten und eine S9 nach Schönefeld in 12. Oben am Bahnsteig stand dann S9 Treptower Park in 3 Minuten, die auch gerade einfuhr, und am anderen Gleis S3 nach Erkner in 13 Minuten.

Ich versuche mich mal an einer Erklärung. Leider ist das ohne ein Foto von Anzeiger "Unten am Ausgang Galenstr." schwierig, denn am Foto könnte man sehen welche Datendrehscheibe die Quelle war...Aber: Die Anzeiger an den Bahnsteigkante werden von Betriebsdaten des Infrastrukturbetreibers DB Netz gefüttert. Der weiß am besten welche Zug wo steht und hat einen tagesaktuellen SOLL-Fahrplan im Hintergrund.

Der Anzeiger am Ausgang Galenstr ist sicher nur eine Abfahrtstafel einer Fahrplanauskunft. Hierzulande (in Berlin/Brandenburg) haben wir sowohl den VBB-Datenstand und den DB Datenbestand. Und der DB Datenbestand ist nicht automatisch der Datenbestand des Infrastrukturbetreibers DB Netze, auch wenn dies meist (hoffentlich) so sein wird.

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Wutzkman
Du hast den Witz verstanden.

Tja, bei der ernstgemeinten Ausgangsfrage ist alles möglich... ;-)

Die Frage ist zurecht ernst gemeint. Woher soll ein Tourist oder Gelegenheitsfahrgast nun wissen ob der nun an einer Bahnsteigruine durchfährt oder dieser gar nicht oder nicht mehr existiert. Auf dem Netzplan sieht es erstmal so aus, als ob der eben am Bahnhof vorbeifährt. Im Gegensatz zur Halenseekurve, die gar nicht im Netzplan eingezeichnet ist. Und wenn Gelegenheitsfahrgast vielleicht vom Express gelernt hat, dass durchfahrende Haltestellen mitgezählt werden, dann könnte er sich hier ja auch die Frage stellen.

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Wir reden hier aber schon vom Jetzt-Zustand, oder? Eine Kurzstrecke kauft man sich vor der Fahrt, bevor man am besagten Bahnhof vorbei fährt. Und im Netzplan erkennt man klar, dass eine Linie a) vom Treptower Park zur Jannowitzbrücke durch fährt und b) mit dieser die Drei-Stationen-Regel eingehalten wird im Gegensatz zum Umsteigen am Ostkreuz.

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.2018 13:32 von Florian Schulz.
Dazu mal eine Gegebenheit von gestern und einer Bahnhofskontrolle wo alle aussteigenden Fahrgäste ihre Karten vorzeigen mußte.
Einer hatte einen nicht gestempelten dabei und auf einmal wedelten im Zug seine Kumpanen mit einer anderen Fahrkarte. Kontrolleur fragt "Gruppenkarte?"
-"Ja"
Und läßt ihn gehen.
Zitat
Logital
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Wutzkman
Du hast den Witz verstanden.

Tja, bei der ernstgemeinten Ausgangsfrage ist alles möglich... ;-)

Die Frage ist zurecht ernst gemeint. Woher soll ein Tourist oder Gelegenheitsfahrgast nun wissen ob der nun an einer Bahnsteigruine durchfährt oder dieser gar nicht oder nicht mehr existiert. Auf dem Netzplan sieht es erstmal so aus, als ob der eben am Bahnhof vorbeifährt. Im Gegensatz zur Halenseekurve, die gar nicht im Netzplan eingezeichnet ist. Und wenn Gelegenheitsfahrgast vielleicht vom Express gelernt hat, dass durchfahrende Haltestellen mitgezählt werden, dann könnte er sich hier ja auch die Frage stellen.

Eben die S9 fährt nicht (!) in Ostkreuz DURCH, sie fährt (entfernt) dran VORBEI!

:)
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Logital
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Wutzkman
Du hast den Witz verstanden.

Tja, bei der ernstgemeinten Ausgangsfrage ist alles möglich... ;-)

Die Frage ist zurecht ernst gemeint. Woher soll ein Tourist oder Gelegenheitsfahrgast nun wissen ob der nun an einer Bahnsteigruine durchfährt oder dieser gar nicht oder nicht mehr existiert. Auf dem Netzplan sieht es erstmal so aus, als ob der eben am Bahnhof vorbeifährt. Im Gegensatz zur Halenseekurve, die gar nicht im Netzplan eingezeichnet ist. Und wenn Gelegenheitsfahrgast vielleicht vom Express gelernt hat, dass durchfahrende Haltestellen mitgezählt werden, dann könnte er sich hier ja auch die Frage stellen.

Eben die S9 fährt nicht (!) in Ostkreuz DURCH, sie fährt (entfernt) dran VORBEI!

:)

Richtig, so wie die S7 an Messe Süd, die S75 an Poelchaustr. oder die S5, S7 und S75 an Rummelsburg vorbeifährt. Da käme auch niemand auf die Idee diese Stationen mitzuzählen. Und die Entfernung dürfte ähnlich sein wie die S9 vom Ostkreuz
Zitat
Kaulsdorfer
Richtig, so wie die S7 an Messe Süd, die S75 an Poelchaustr. oder die S5, S7 und S75 an Rummelsburg vorbeifährt. Da käme auch niemand auf die Idee diese Stationen mitzuzählen. Und die Entfernung dürfte ähnlich sein wie die S9 vom Ostkreuz

Genau, zwischen S Rummelsburg (S3) und S5, S7, S75 sind es etwa 130 Meter, etwa so auch zwischen S Ostkreuz (S3, S41, S42, S5, S7, S75, S8, S85) und S9, zwischen S Poelchaustraße (S7) und S75 sind es etwa 150 Meter, der Abstand zwischen S Messe Süd (S3, S9) und S7 beträgt etwas mehr, etwa 250 Meter.
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Logital
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Wutzkman
Du hast den Witz verstanden.

Tja, bei der ernstgemeinten Ausgangsfrage ist alles möglich... ;-)

Die Frage ist zurecht ernst gemeint. Woher soll ein Tourist oder Gelegenheitsfahrgast nun wissen ob der nun an einer Bahnsteigruine durchfährt oder dieser gar nicht oder nicht mehr existiert. Auf dem Netzplan sieht es erstmal so aus, als ob der eben am Bahnhof vorbeifährt. Im Gegensatz zur Halenseekurve, die gar nicht im Netzplan eingezeichnet ist. Und wenn Gelegenheitsfahrgast vielleicht vom Express gelernt hat, dass durchfahrende Haltestellen mitgezählt werden, dann könnte er sich hier ja auch die Frage stellen.

Eben die S9 fährt nicht (!) in Ostkreuz DURCH, sie fährt (entfernt) dran VORBEI!

:)

Jetzt wirds aber akademisch :)
Die fährt 6 Meter über den Regionalbahnsteig Ostkreuz drüber hinweg und stößt fast an die Fußgängerbrücke an.

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Wird man dank der neuen Express-S-Bahn dann auch mit einem Kurzstreckenticket von Albrechtshof nach Charlottenburg fahren dürfen?

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
Lehrter Bahnhof
Wird man dank der neuen Express-S-Bahn dann auch mit einem Kurzstreckenticket von Albrechtshof nach Charlottenburg fahren dürfen?

Nö.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Lehrter Bahnhof
Wird man dank der neuen Express-S-Bahn dann auch mit einem Kurzstreckenticket von Albrechtshof nach Charlottenburg fahren dürfen?

Nö.

Aha

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Heute morgen warnten die Daisys der U-Bahn streikbedingt vor "Verspätungen im gesamten Sadtgebiet [sic]"
Re: Kurioses (Q4 / 2018)
10.12.2018 17:51
Zitat
PassusDuriusculus
Heute morgen warnten die Daisys der U-Bahn streikbedingt vor "Verspätungen im gesamten Sadtgebiet [sic]"

Und nennen auch den Stadtring als betroffen, wußte nicht, daß wir neben dem Ring (der extra in der Lauschrift aufgeführt war) noch einen zweiten Ring haben...

Dennis
Re: Kurioses (Q4 / 2018)
10.12.2018 23:45
Heute gab es etwas kurioses auf der U1/U3. Wegen der Sperrung des Bahnhofes Warschauer Straße wegen Bombenfund kehrten die beiden Linien auf dem Bahnhof Schlesisches Tor. Das dürfte das erste mal seit 1995 sein, daß man dort kehrte.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen