Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bekanntgabe Ergebnisse Ausschreibung VBB RE/RB Strecken
geschrieben von Stadtbahner475 
Zitat
Linie 21
Was hat das mit den a und b Linien auf sich?
Wer soll da noch durchsehen? Eine komplette Neustrukturierung bei den RE/RB-Linien wäre ja mal vom Vorteil

Welchen Vorteil sollte man davon haben?

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2019
Zitat
fatabbot
Zitat
ralf51
Sind die KISS kuppelbar?

Kuppelbar sind sie, ist ja ne (Scharfenberg-)Kupplung dran. :-)

Doppeltraktionsfähig sind sie auch, aber dafür müsste DB Netz erstmal massiv Bahnsteige verlängern auf der Linie RE1.

Da die vorhandenen Fahrzeuge dafür sowieso nicht ausreichen dürfte die Bedienung mit neu zu besorgenden Fahrzeugen am wahrscheinlichsten sein.

Ja der KISS ist Doppeltraktionsfähig, Problem ist aber dann bei 212m die Bahnsteige. Bei Überführungen wird es öfter gemacht. Gab auch schon Fahrgastfahrten (ein Zugteil aber verschlossen dann)

Aktuell sind diese für den RE8 vorgesehen wo Umbauten wegen den neuen Bedingungen der Ausschreibungen aber erst erfolgen.
Kurz zum Klarstellen: Der saisonale 5. Wagen für den heutigen RE5 ist nur für den Nordast gedacht?
Ansonsten wäre die Frage, ob die KISS eben einen 5. Wagen für den RE8b bekommen würden und meine Erfahrung wäre, das ein 5. Wagen für den Südabschnitt in der HVZ gar nicht mal schlecht wäre (und zwar ganzjährig).
Zitat
Marc1
Kurz zum Klarstellen: Der saisonale 5. Wagen für den heutigen RE5 ist nur für den Nordast gedacht?
Ansonsten wäre die Frage, ob die KISS eben einen 5. Wagen für den RE8b bekommen würden und meine Erfahrung wäre, das ein 5. Wagen für den Südabschnitt in der HVZ gar nicht mal schlecht wäre (und zwar ganzjährig).

Ohne das gegeneinander ausspielen zu wollen: derzeit sehe ich den 5. Wagen auf dem RE 5 Süd zwar für nett, aber nicht prioritär.
Allerdings dürfte sich das definitiv ändern, wenn die Dresdener Bahn in Berlin kommt. Dann kriegt man wirklich attraktive Reisezeiten, und das dürfte die Nachfrage deutlich ankurbeln. M.E. wird man dann da durchaus schnell über eine Zusatzlinie nachdenken.
Zitat
Marc1
Kurz zum Klarstellen: Der saisonale 5. Wagen für den heutigen RE5 ist nur für den Nordast gedacht?
Ansonsten wäre die Frage, ob die KISS eben einen 5. Wagen für den RE8b bekommen würden und meine Erfahrung wäre, das ein 5. Wagen für den Südabschnitt in der HVZ gar nicht mal schlecht wäre (und zwar ganzjährig).

Mit der Ausschreibung Elbe-Spree wird dieser garantiert entfallen Wie möchte man das bei den KISS bewerkstelligen?

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2019
Zitat
Marc1
Kurz zum Klarstellen: Der saisonale 5. Wagen für den heutigen RE5 ist nur für den Nordast gedacht?
Ansonsten wäre die Frage, ob die KISS eben einen 5. Wagen für den RE8b bekommen würden und meine Erfahrung wäre, das ein 5. Wagen für den Südabschnitt in der HVZ gar nicht mal schlecht wäre (und zwar ganzjährig).

Vorgeschrieben sind nur 400 Sitzplätze auf dem RE 8b, am Wochenende teilweise nur 270.
Da dürfte es keinen Umbau der KISS geben. (Was auch fast zu erwarten war)

Gruß
PEG 650.08
RE1 soll wohl eine Desiro-Variante bekommen, 6-teilig, erster und letzter Wagen einstöckig, die 4 Mittelwagen zweistöckig, so mein Kenntnisstand.

Dennis
Zitat
drstar
RE1 soll wohl eine Desiro-Variante bekommen, 6-teilig, erster und letzter Wagen einstöckig, die 4 Mittelwagen zweistöckig, so mein Kenntnisstand.
Ist es vielleicht der Desiro HC?
[de.wikipedia.org]
Zitat
J. aus Hakenfelde
Ist es vielleicht der Desiro HC?

Ja, das wäre er. Einen anderen Triebzug dieser Konfiguration bietet Siemens derzeit nicht an.

Gruß
PEG 650.08
Sieht aber nicht danach aus als ob dieser mehr Sitzplätze bieten könnte als die bisherigen eines 5 Doppelstockwagen Zuges. Erster und letzter Wagen einstöckig? unterm Strich also nur 5 Wagen zug? Das reicht bei weitem nicht.
Zitat
TomSpeedy
Sieht aber nicht danach aus als ob dieser mehr Sitzplätze bieten könnte als die bisherigen eines 5 Doppelstockwagen Zuges. Erster und letzter Wagen einstöckig? unterm Strich also nur 5 Wagen zug? Das reicht bei weitem nicht.

Siemens gibt in seinem Prospekt [assets.new.siemens.com] (Seite 6) verschiedene Konfigurationen an:

Triebkopf vorne + hinten und ...:

2 Mittelwagen: 105m, 420 Sitzplätze, 450 Stehplätze
3 Mittelwagen: 131m, 550 Sitzplätze, 580 Stehplätze

2 Mittelwagen in Doppeltraktion: 210m, 840 Sitzplätze, 900 Stehplätze


Sollte es eine neue 4 Mittelwagen-Variante geben, dürfte sie also irgendwo bei 680 Sitz- und 710 Stehplätze liegen.
600 Sitzplätze waren bei der Ausschreibung vorgegeben.

Gruß
PEG 650.08



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.2019 17:22 von PEG 650.08.
Zitat
PEG 650.08

Sollte es eine neue 4 Mittelwagen-Variante geben, dürfte sie also irgendwo bei 680 Sitz- und 710 Stehplätze liegen.
600 Sitzplätze waren bei der Ausschreibung vorgegeben.

Der Kunde ist bekanntermaßen König.
Zitat
PEG 650.08
Zitat
J. aus Hakenfelde
Ist es vielleicht der Desiro HC?

Ja, das wäre er. Einen anderen Triebzug dieser Konfiguration bietet Siemens derzeit nicht an.

Auf der InnoTrans machte der ja einen guten Eindruck! Und in NRW fährt er seit diesem Fahrplanjahr im RRX-Vorlaufbetrieb, bisher hört/liest man da nichts schlimmes. Wobei der Zug im Osten eigentlich Teufelszeug ist, baut Siemens doch damit Doppelstockwagen auch mit 76cm-Einstieg (für NRW), was lt. vieler "Experten" im Reichsbahnland angeblich gar nicht geht ;-)

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Zitat
PEG 650.08
Zitat
J. aus Hakenfelde
Ist es vielleicht der Desiro HC?

Ja, das wäre er. Einen anderen Triebzug dieser Konfiguration bietet Siemens derzeit nicht an.

Auf der InnoTrans machte der ja einen guten Eindruck! Und in NRW fährt er seit diesem Fahrplanjahr im RRX-Vorlaufbetrieb, bisher hört/liest man da nichts schlimmes. Wobei der Zug im Osten eigentlich Teufelszeug ist, baut Siemens doch damit Doppelstockwagen auch mit 76cm-Einstieg (für NRW), was lt. vieler "Experten" im Reichsbahnland angeblich gar nicht geht ;-)

Viele Grüße
André

76cm Einstieg ist natürlich im Reichsbahnland schon eher Quatsch...

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
PEG 650.08

Sollte es eine neue 4 Mittelwagen-Variante geben, dürfte sie also irgendwo bei 680 Sitz- und 710 Stehplätze liegen.
600 Sitzplätze waren bei der Ausschreibung vorgegeben.

Die 6-teilige Variante des Desiro HC wurde schon an die Israelische Bahn verkauft. Sie ist also lieferbar.
Zitat
Nemo


76cm Einstieg ist natürlich im Reichsbahnland schon eher Quatsch...

Wieso wäre es Quatsch wenn mit einem Zug und 76cm-Einstiegen gefühlte 80% der Reisenden im RE1 barrierefrei einsteigen könnten?

Sämtliche Bahnhöfe in Berlin haben doch 76cm. Dazu noch Potsdam, Frankfurt Oder, Magdeburg...

Beim RE1 wären eher 55cm Quatsch!
Zitat
Salzufler
Zitat
Nemo


76cm Einstieg ist natürlich im Reichsbahnland schon eher Quatsch...

Wieso wäre es Quatsch wenn mit einem Zug und 76cm-Einstiegen gefühlte 80% der Reisenden im RE1 barrierefrei einsteigen könnten?

Sämtliche Bahnhöfe in Berlin haben doch 76cm. Dazu noch Potsdam, Frankfurt Oder, Magdeburg...

Beim RE1 wären eher 55cm Quatsch!

Vielleicht ist das in dem Fall richtig!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Zitat
Salzufler
Zitat
Nemo


76cm Einstieg ist natürlich im Reichsbahnland schon eher Quatsch...

Wieso wäre es Quatsch wenn mit einem Zug und 76cm-Einstiegen gefühlte 80% der Reisenden im RE1 barrierefrei einsteigen könnten?

Sämtliche Bahnhöfe in Berlin haben doch 76cm. Dazu noch Potsdam, Frankfurt Oder, Magdeburg...

Beim RE1 wären eher 55cm Quatsch!

Vielleicht ist das in dem Fall richtig!
Kompromissvorschlag: Die Endwagen bekommen je eine Tür mit 55cm Einsteig und eine mit 76cm. Über Displays wird den Rollstuhlfahrenden angezeigt an welcher Tür sie dann barrierefrei ein-/aussteigen können.
Die Doppelstockwagen belassen wir mal bei 76cm wie von Siemens konstruiert ;)
Zitat
PEG 650.08
Zitat
Linie 21
Was hat das mit den a und b Linien auf sich?
Wer soll da noch durchsehen? Eine komplette Neustrukturierung bei den RE/RB-Linien wäre ja mal vom Vorteil

Das ist die Version vor Fertigstellung der Dresdner Bahn.
Da werden Linien geteilt gefahren, bspw. RE 8a Wismar - Wittenberge - Berliner Stadtbahn - BER und eben RE 8b Berlin Hbf (tief) - Elsterwerda.

Nach Beendigung der Bauarbeiten werden diese Linien vereint und verkehren ohne a und b.

Danke für die Antwort.
Zitat
Salzufler
Sämtliche Bahnhöfe in Berlin haben doch 76cm. Dazu noch Potsdam, Frankfurt Oder, Magdeburg...
...sowie Erkner, Fürstenwalde, Brandenburg Hbf.

Der niedrigste Bahnsteig dürfte wohl Magdeburg-Neustadt sein. Bei DB Stationsauskunft zwar mit 55cm angegeben, aber diese Höhe ist nicht durchgehend wie man auf diesem Foto gut erkennt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen