Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg I.Quartal 2019
geschrieben von 485er-Liebhaber 
Um 485er-Liebhaber ein klein wenig in Schutz zu nehmen:

Henning schlaumeiert ja sonst gerne mit Fakten von Wikipedia. Somit hätte er sich die Frage ja schnell (u.a. ATB-Seite) selbst beantworten können.

So far: Die MAN D oder bekannter SD202 waren bis zuletzt 1992 ab Werk immer in Sandgelb lackiert. :-)

Zielanzeigenverzeichnis 2018/2019 auf: www.graphxberlin.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.2019 23:05 von GraphXBerlin.
Zitat
GraphXBerlin
So far: Die MAN D oder bekannter SD202 waren bis zuletzt 1992 ab Werk immer in Sandgelb lackiert. :-)

Nö. Schon den Prototypen und seinen besonderen Lack vergessen?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Vor ein paar Tagen, am 25. Januar, war der "Flammenbus" mal der Star auf dem 218er.



Sorry für den Schnappschuss, länger als ein paar Sekunden konnte ich wirklich nicht anhalten.
Eventuell letzter DL Einsatz auf dem N8, die dafür "schuldige" Baustelle ist gestern beendet worden.

3418 als N8 am S+U Hermannstr.

Zitat
B-V 3313
Zitat
GraphXBerlin
So far: Die MAN D oder bekannter SD202 waren bis zuletzt 1992 ab Werk immer in Sandgelb lackiert. :-)

Nö. Schon den Prototypen und seinen besonderen Lack vergessen?
Du sollst doch nicht immer das Glas mit den Erbsen hervorholen. Jaaaaaaaaa der Prototyp war natürlich nicht in Sandgelb ab Werk lackiert ;-)

Zielanzeigenverzeichnis 2018/2019 auf: www.graphxberlin.de
Zitat
Nicolas Jost
Vor ein paar Tagen, am 25. Januar, war der "Flammenbus" mal der Star auf dem 218er.



Sorry für den Schnappschuss, länger als ein paar Sekunden konnte ich wirklich nicht anhalten.

Dieses Bild ist doch ziemlich gut gelungen. Warum solltest du dich deswegen entschuldigen?
Zitat
Henning
Zitat
Nicolas Jost
Sorry für den Schnappschuss, länger als ein paar Sekunden konnte ich wirklich nicht anhalten.

Dieses Bild ist doch ziemlich gut gelungen. Warum solltest du dich deswegen entschuldigen?

Ich vermute mal deswegen, weil relativ große Flächen des Busses verdeckt sind. Ich finde das Bild allerdings auch gar nicht schlecht.
Zitat

Ich vermute mal deswegen, weil relativ große Flächen des Busses verdeckt sind.
Na und? Zum Einrahmen über dem Bett gibt es hunderte Motive von dem Bus. Es ist ein Schnappschuß. Es gibt kein Nahverkehrsfotografiergesetz was vorschreibt wie Bilder auszusehen haben. ;-)

Zielanzeigenverzeichnis 2018/2019 auf: www.graphxberlin.de
Zitat
GraphXBerlin
Na und? Zum Einrahmen über dem Bett gibt es hunderte Motive von dem Bus. Es ist ein Schnappschuß. Es gibt kein Nahverkehrsfotografiergesetz was vorschreibt wie Bilder auszusehen haben. ;-)

Ganz meine Meinung, ich habe dagegen überhaupt keine Einwände. Ich habe nur gemutmaßt, was der Grund für diese Aussage sein könnte.
Zitat
VBB/HVV


Ganz meine Meinung, ich habe dagegen überhaupt keine Einwände. Ich habe nur gemutmaßt, was der Grund für diese Aussage sein könnte.

Es gab vor Zeiten im "Aktuelle Fotos"-Thread eine ziemlich überflüssige Diskussion zu einem von Einzelnen geforderten Mindeststandard, den eingestellte Bilder erfüllen sollten.
Das gipfelte dann in dieser bemerkenswerten Anleitung

Darauf hatte ich keine Lust.

Grüße
Nicolas



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.2019 00:01 von Nicolas Jost.

Doppel-Küsschen: ODEG 445 106 & 445 111 auf dem Weg nach Eberswalde.



Präsentationsfahrt: iLint 654 102/602 (DPE 62142/62143 Basdorf – Gesundbrunnen und zurück) in Karow und Pankow.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.2019 03:36 von Knut Rosenthal.
Hallo Knut, sehr schick, danke!

Hallo zusammen, hier sind noch zwei Bilder von der iLint-Präsentationsfahrt.

Viele Grüße
Manuel

Unter der Millionenbrücke


Schöner Kontrast zu seinem konventionellen Pendant. Die Dampfwölkchen sind irgendwie witzig.

Dürfte der eigentlich so in den Nord-Süd-Tunnel? Dieselfahrzeuge dürfen es ja nicht.
Es sind ja (Wasser-)Dampf-Wölkchen und kein Rauch. Warum also nicht?

Bäderbahn
Es handelt ich doch hier um einen elektrisch angetriebenen Zug. Seine Energie bezieht er nicht aus der Oberleitung sondern aus einer Wasserstoff-Brennstoffzelle. Das ist kein schädliche Abgase erzeugender Verbrennungsmotor sondern vom Prinzip her eine Batterie. Bei der Energieabgabe entsteht lediglich Wasser.

Gruß
Micha

Zitat
Micha
Es handelt ich doch hier um einen elektrisch angetriebenen Zug. Seine Energie bezieht er nicht aus der Oberleitung sondern aus einer Wasserstoff-Brennstoffzelle. Das ist kein schädliche Abgase erzeugender Verbrennungsmotor sondern vom Prinzip her eine Batterie. Bei der Energieabgabe entsteht lediglich Wasser.

Es geht nicht um die Art der Abgase sondern das Verbot bezieht sich auf alle Fahrzeuge, die größere Mengen emmitieren. Genau wie auch Dampfloks nicht zugelassen sind erstreckt sich das Verbot auch auf diese Triebwagen.

Auch wenn es nur Wasserdampf ist, was da heraus kommt, es kann damit zu Auslösen der Brandmeldeanlage kommen.
Wie ist das eigentlich wegen der Druckgasspeicher geregelt?
LPG bzw. CNG getriebene KFZ dürfen ja auch nicht Tiefgaragen befahren, jedoch normale Tunnel.

Was ist dann mit der "Hindenburg".. Tunneldurchfahrt wäre ja nicht nur ein Risiko der BMA wegen,sondern wegen des möglichen liegenbleibens??

Im Schwarzatal soll der Tw etwas Mühe an Steigungen gehabt haben, wurde mir zugetragen.

T6JP
Auf dem einzigen Kurs, der von Indira bedient wird auf dem 195 (eine Runde), kam heute dieser zum Einsatz


Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2019
Deswegen laufen auf dem 200 also so viele Scanias...
Tatsächlich waren die MB GN18 in den letzten Wochen recht häufig auf diesem 195(E) vertreten.
Momentan sind scheinbar eher mehr MB GN18 auf dem TXL als auf dem 200, aber bei um die 20 beziehungsweise 13 Umläufen sind zwangsläufig auch viele andere Fabrikate dabei.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen