Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses - Q1/2019
geschrieben von def 
Es gibt doch noch viele andere Bahnlinien, die als "S-Bahn" bezeichnet werden. Im mitteldeutschen Raum beispielsweise, dort fahren die Talent II (das ist die BR 442). Die Coradia Continental (BR 440) müssten doch auch bei Dir in der Gegend als "S-Bahn" fahren, ich kenne sie von der S5 und S8 im Ruhrgebiet. Die Flirt als S-Bahn kenne ich jetzt nicht, das muss aber nichts heißen, und die BR 650 - das sind die kleinen Regioshuttle, die fahren als Breisgau-S-Bahn ganz im Süden Deutschlands. Die haben alle (oder zumindest teilweise bei den 650ern) Toiletten.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Re: Kurioses - Q1/2019
25.12.2019 01:09
Zitat
Salzfisch
Zitat
Henning
Jetzt fahren im Ruhrgebiet hauptsächlich 422er. Sie haben sich anscheinend bewährt, obwohl sie keine Toiletten besitzen.

Ich glaube jetzt nicht, dass damals die Toiletten das auschlaggebende Argument für die Entwicklung der x-Wagen war. Toiletten hätte man sicherlich auch in einen 420er basteln können. Der Fahrkomfort bzw. die Laufruhe der x-Wagen war/ist dem der 420er aber weit überlegen, auch wenn diese natürlich wesentlich spurtstärker sind. Das wurde aber bei den längeren Halteabständen als nicht so relevant gesehen. Ich meine mich auch zu erinnern, aber das Gefühl als Fahrgast mag einen da täuschen, dass die Züge eine bessere Perfomance hatten als sie noch mit BR111 bespannt waren. Zumindest konnten damals noch die zugelassenen 140km/h erreicht werden...

Gruß
Salzfisch

Aber Henning, dass die sich bei der DB gut bewähren, glaub ich Dir aufs Wort, aber da alle Baureihen danach für niedrigere Bahnsteige ausgelegt werden mussten, nicht fürs Land. Die S1 und S4 werden bestimmt weiterhin nur mit 422 befahren, weil die Bestandsfahrzeuge die nötigen Kapazitäten dafür aufweisen und vorhanden sind. Bin mal gespannt, was künftig mit der S-Bahn Köln passiert. Wir können gerne außerhalb dieses Forums weiterhin darüber reden.

Frohe Weihnachten an alle!
Zitat
Philipp Borchert
Die Flirt als S-Bahn kenne ich jetzt nicht, das muss aber nichts heißen, und die BR 650 - das sind die kleinen Regioshuttle, die fahren als Breisgau-S-Bahn ganz im Süden Deutschlands.

Noch etwas weiter südlich des Bedienungsgebietes der Breisgau-S-Bahn, also wirklich ganz im Süden Deutschlands, verkehren die Linien S5 und S6 der S-Bahn Basel von Weil am Rhein bzw. Basel über Lörrach nach Steinen und Zell im Wiesental. Auf diesen Linien werden FLIRT eingesetzt, die selbstverständlich auch über Toiletten verfügen. In naher Zukunft soll auch die Rheintalbahn zwischen Freiburg und Basel mit diesen S-Bahnen bedient werden. Dann wird es möglich sein, in Freiburg(Breisgau) Hbf von der Breisgau-S-Bahn auf die S-Bahn Basel umzusteigen.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Heute gab es scheinbar eine Verspätung auf der S1, sodass die vorher im Blockabstand fahrenden Züge von Schlachtensee bis Wannsee in Parallelfahrt fuhren. Der erste Zug endete dann in Wannsee am stadteinwärtigen Gleis und fuhr direkt wieder zurück Ri. Frohnau. Der andere endete dann kurz danach am üblichen Gleis.

Und die S7 nach Potsdam hat sogar die Fahrgäste aus beiden Zügen abgewartet ... man könnte denken es ist Weihnachten ;-D
Re: Kurioses - Q1/2019
25.12.2019 22:15
Zitat
Philipp Borchert
Es gibt doch noch viele andere Bahnlinien, die als "S-Bahn" bezeichnet werden. Im mitteldeutschen Raum beispielsweise, dort fahren die Talent II (das ist die BR 442). Die Coradia Continental (BR 440) müssten doch auch bei Dir in der Gegend als "S-Bahn" fahren, ich kenne sie von der S5 und S8 im Ruhrgebiet. Die Flirt als S-Bahn kenne ich jetzt nicht, das muss aber nichts heißen, und die BR 650 - das sind die kleinen Regioshuttle, die fahren als Breisgau-S-Bahn ganz im Süden Deutschlands. Die haben alle (oder zumindest teilweise bei den 650ern) Toiletten.

Die Linien S5 und S8 im Ruhrgebiet bin ich noch nie gefahren.
Re: Kurioses - Q1/2019
25.12.2019 22:35
Zitat
Henning
Zitat
Philipp Borchert
Es gibt doch noch viele andere Bahnlinien, die als "S-Bahn" bezeichnet werden. Im mitteldeutschen Raum beispielsweise, dort fahren die Talent II (das ist die BR 442). Die Coradia Continental (BR 440) müssten doch auch bei Dir in der Gegend als "S-Bahn" fahren, ich kenne sie von der S5 und S8 im Ruhrgebiet. Die Flirt als S-Bahn kenne ich jetzt nicht, das muss aber nichts heißen, und die BR 650 - das sind die kleinen Regioshuttle, die fahren als Breisgau-S-Bahn ganz im Süden Deutschlands. Die haben alle (oder zumindest teilweise bei den 650ern) Toiletten.

Die Linien S5 und S8 im Ruhrgebiet bin ich noch nie gefahren.

Das interessiert hier wen?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Es ist ein Hinweis für mich, dass er die S5/S8 vermutlich bislang nie beachtet hat, obwohl er nur einige Kilometer entfernt von deren Verlauf lebt. Was ich nicht vermutet hätte und deshalb meinen Beitrag so formuliert habe wie er geschrieben steht.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen