Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U2 unterbrochen Verdacht statische Probleme
geschrieben von Bäderbahn 
Der rbb berichtet:
Teile der Tunneldecke heruntergefallen
Wegen des Verdachts statischer Probleme ist der Verkehr auf der U-Bahn-Linie 2 am Donnerstagmorgen unterbrochen worden. Zwischen den Bahnhöfen Senefelder Platz und Rosa-Luxemburg-Platz seien Teile der Tunneldecke heruntergefallen, bestätigte die BVG.
weiter hier:
[www.rbb24.de]

Bäderbahn
Grandios.

a) Ostring wegen Bauarbeiten unterbrochen
b) Umfahrung dessen, die M10, auch unterbrochen. Sauber koordiniert.
c) Nun auch noch die U2 dicht.

Viele Wege führen nach Prenzlauer Berg. Nur nicht mit dem ÖPNV.
Bei der Überschrift dachte ich zuerst an den Alexanderplatz oder Zoo wo Hotels stehen/geplant sind...
Alex sind nur Bunker und Räume einer bekannten Bank drunter.... "kann gar nix passieren"
Im übrigen war zwischen Senefelder Platz und Rosa Luxemburg jener kleine Unfall mit dem Bauzug, welcher mal eben ein paar Stützen angekratzt hat....
Senefelderplatz bitte.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Senefelderplatz bitte.

Och, nahezu die gesamte Berliner Presse hat den lieben Herrn Senefelder schon vergessen. Man sollte jetzt einfach mal den Ort Senefeld definieren/neu bauen, damit die aktuell gebräuchliche Schreibweise mal richtig wird. Die Mottenpost hat den Platz sogar schon eingeebnet und die Senefelder Straße daraus gemacht.

Selbst Herr Neumann von der BLZ hat sich vertan ... Hätte ich nicht gedacht. Richtig lag der Tagesspiegel. Bienchen und Sternchen dafür :-).
Weiß es denn das Bezirksamt? Ich erinnere an die Schreiberhauer Straße in der Nähe vom Ostkreuz. ^^
Zitat
M2204
Selbst Herr Neumann von der BLZ hat sich vertan ... Hätte ich nicht gedacht. Richtig lag der Tagesspiegel. Bienchen und Sternchen dafür :-).

Daran kann man sehr schön sehen, wer alles voneinander abschreibt. Allerdings ignorieren die meisten Rechtschreibprogramme diesen Fehler geflissentlich. Wie soll das dann ein unbedarfter Journalist wissen?

Eigentlich müsste vorsorglich die Schönhauser Allee in diesem Abschnitt ebenfalls voll gesperrt werden, wenn es tatsächlich statische Probleme gäbe und das nicht nur vom rbb erfunden wurde. So würden die Nutzer der BVG Linie U2 zwischen den beiden Bahnhöfen (wo vorsorglich Kehrmöglichkeiten geschaffen worden sind!) etwas mehr Ruhe auf ihrer Wanderung genießen ;-)

so long

Mario
Ist der Betrieb wirklich wieder aufgenommen worden?
Zumindest auf www.bvg.de finde ich nichts.
Zitat
Bahnstern -2-
Alex sind nur Bunker und Räume einer bekannten Bank drunter.... "kann gar nix passieren"

Mir ging es eher darum was DRÜBER ist und nicht drunter ;-)
Zitat
VvJ-Ente
Weiß es denn das Bezirksamt? Ich erinnere an die Schreiberhauer Straße in der Nähe vom Ostkreuz. ^^

Den Witz verstehe ich nicht. Schreiberhauer ist doch richtig, die heißt doch wirklich nach Szklarska Poreba
Die strasse wurde gesperrt darüber.

[twitter.com]

Die U2 selbst soll im Schrittempo durch den tunnel fahren.

[www.bz-berlin.de]
Eben. Dann schreibt man das aber nicht auseinander, sondern es müsste "Schreiberhauerstraße" heißen. Auch in Schopenhau war ich noch nie, die Gemeinde Waldesruh kennt den Ort offenbar.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Für welche Deckenlasten sind die U-Bahn-Tunnel eigentlich ausgelegt? Gibt es da relevante Unterschiede zwischen alten Tunneln (z.B. Zoo - Ernst-Reuter-Platz von 1902) und neuen Tunneln (z.B. Rohramm - Rathaus Spandau von 1984)?

Bäderbahn
Zitat
BVG Pressemeldung

Berlin, 18. April 2019
 
U2 fährt wieder auf voller Länge, morgendliche Arbeiten am Karfreitag
 
Nach der Teilung der U2 und der Sperrung des Abschnitts zwischen Senefelderplatz und Rosa-Luxemburg-Platz fahren die Züge der U2 seit 12:45 Uhr am heutigen Donnerstag wieder auf voller Strecke. Bei routinemäßigen Bauwerksprüfungen in der nächtlichen Betriebspause war zuvor ein kleiner Hohlraum an der Tunneldecke festgestellt worden. Vorsorglich wurde der Beton an dieser Stelle abgetragen und der Tunnel anschließend statisch überprüft, wofür eine Abschaltung des Fahrstroms an dieser Stelle nötig war.
 
Die Überprüfung des Tunnels ergab, dass ein sicherer Zugverkehr weiterhin gegeben ist. Vorsorglich fahren die Züge an dieser Stelle bis auf weiteres mit Schrittgeschwindigkeit. Zudem wurde die über der betreffenden Stelle liegende Fahrspur der Schönhauser Allee verengt, um Vibrationen von der Oberfläche zu vermeiden.
 
Am morgigen Karfreitag, den 19. April 2019, wird die U2 ab 6 Uhr erneut bis etwa mittags unterbrochen. In dieser Zeit wird die Tunneldecke an der Schadstelle mit einem Schutzblech versehen. Die Züge fahren dann erneut zwischen S+U-Bahnhof Pankow und Senefelderplatz sowie zwischen Rosa-Luxemburg-Platz und Ruhleben. Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen Senefelderplatz und Rosa-Luxemburg-Platz wird ein Ersatzverkehr eingerichtet. Alternativ kann die Strecke auch zu Fuß bewältigt werden – der Abstand zwischen den beiden Stationen beträgt hier rund 450 Meter.
 
-----
 
Mit freundlichen Grüßen
 

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Philipp Borchert
Eben. Dann schreibt man das aber nicht auseinander, sondern es müsste "Schreiberhauerstraße" heißen.

Zumindest laut Wikipedia ist deutsche Name von „Szklarska Poręba“ „Schreiberhau“. Damit wäre „Schreiberhauer“ eine Ableitung und wird getrennt geschrieben – ebenso wie bei der Berliner Straße, die nach dem Ort Berlin benannt ist, oder bei der nach dem Ort Schönhausen benannten Schönhauser Allee.
Der Senefelderplatz wird dagegen zusammengeschrieben, weil er nach Herrn Alois Senefelder, dessen Name zufällig auf -er endet, benannt ist. Der Birkenwerderweg vorm Bahnhof Lehnitz wird ebenso zusammengeschrieben, weil der namensgebende Ort Birkenwerder ebenfalls auf -er endet. Wobei dort sicher auch Birkenwerderer Weg zulässig wäre.
Zitat
Philipp Borchert
Eben. Dann schreibt man das aber nicht auseinander, sondern es müsste "Schreiberhauerstraße" heißen.

Eine Straße, die nach dem Ort Schreiberhau "Schreiberhauer Straße" heißt, schreibt man auseinander.

Zusammengeschrieben würde sie nur, wenn sie nach einer Person dieses Nachnamens oder einem Beruf (dem, der die Bürohengste schlägt ;-)) hieße.
Zitat
Bäderbahn
Für welche Deckenlasten sind die U-Bahn-Tunnel eigentlich ausgelegt? Gibt es da relevante Unterschiede zwischen alten Tunneln (z.B. Zoo - Ernst-Reuter-Platz von 1902) und neuen Tunneln (z.B. Rohramm - Rathaus Spandau von 1984)?

Beim Bau der meisten Kleinprofiltunnel zur Kaiserzeit war die 12-t-Dampfwalze das schwerste Straßenfahrzeug, das Eingang in die Statik der Tunnelbauwerke fand.
Mit der technischen Entwicklung der Kraftfahrzeuge vervielfachten sich die Lastannahmen. Heute werden Straßen und darunterliegende Bauwerke für 40-t-Lastzüge dimensioniert.

Bereits in den 1920er Jahren begann die Bauabteilung mit der Verstärkung ihrer Bauwerke an kritischen Punkten wie Straßenkreuzungen mit Fernstraßen durch zusätzliche Träger und Stützen. Solche Arbeiten laufen noch heutzutage im Rahmen von Bauwerkssanierungen.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.04.2019 16:37 von der weiße bim.
Leider sieht man aber, das diese Verstärkung auch mittlerweile wieder zerbröckelt und kaputt geht.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen